[ Übersicht Archiv ]
Seiten: 1

Katrin, Klagesmarkt 18, Wagner

(Hier klicken um zum Original-Bericht mit allen Bildern zu gelangen)


Geschrieben von: Gimbolan

Heute bin ich endlich dazu gekommen, meine Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Von einem Geschäft zu anderen gehetzt. Stillstand gab es nur in den Warteschlangen vor den Kassen.

Eine Entspannungspause war nötig (möglichst auch mit FO). Also wurde das Steintorviertel inspiziert. Irgenwie war nichts Ansprechendes dabei, dafür einiges Anquatschendes ("Schatzi..." - "Kommst Du zu mir?").

Wohnung? Darf aber nicht zu lange dauern, es müssen ja noch einige weitere Geschenke besorgt werden. Klagesmarkt ist nicht weit. Hingestapft und bei Wagner geklingelt.

Geöffnet wurde von einer schlanken, blonden Frau in der ersten Hälfte der 30er, die sich später als Katrin vorstellte. (ca. 165 cm, KFG 34/36, A-Cups). Sie führte mich in eines der Zimmer und fragte, was ich wissen wollte.
"Na, alles. Preise, Service..."

Sie lachte kurz auf und betete ihr Angebot runter:
"Bei mir ist fast alles möglich. ZK, Schmusen, Streicheln, Anfassen, Französisch ohne, auch mit Aufnahme, Verkehr in verschiedenen Stellungen. Nur Schlucken und Anal mache ich nicht. 100,-€ die Stunde, 50,- die halbe."

Kollegin war nicht vorhanden, Katrin war nett und sieht auch nicht schlecht aus, soweit man das bei der diffusen Beleuchtung beurteilen kann. So ganz konnte sie mich jedoch nicht überzeugen.
Da der Zeitrahmen nicht immens gross war, stand ich vor der Entscheidung: Entweder Katrin oder gar nix. Also Katrin für eine halbe Stunde.

Sie brachte zuerst das Geld in Sicherheit und dann im Bad das Wasser auf Betriebstemperatur. Waschung erfolgte allein. Als ich zurück ins Zimmer kam, sass sie im Evas-Kostüm auf dem Bett.

Begonnen wurde mit gegenseitigem Streicheln. Dann küsste sie meinen Oberkörper. ZK gab´s nicht. (Lag vielleicht daran, dass ich leicht verschnupft war :confused: ) Ihre Hand begann, meine Samenspeicher zu kraulen und ihr Kopf arbeitete sich langsam in tiefere Regionen.

Das folgende FO lässt sich schwer beschreiben. Einerseits nicht sehr tief und mit einigem Handeinsatz. Andererseits aber doch abwechslungsreich und sie hat genau das Tempo und die Intensität getroffen, die ich an dem Tag brauchte.

Zwischendurch fragte sie, ob wir auch noch ficken wollten.
Och nö, jetzt nicht noch arbeiten!
"Nein, das machst Du sehr gut. Bitte weiter so."
Anscheinend fasst sie das als Kompliment auf und lächelte.

Da sie weder zu zärtlich noch zu heftig ihr Flötenkonzert gespielt hat, ging es noch eine ganze Weile weiter. Und Ausdauer hat sie.
Irgendwann stiegen dann doch die Säfte in mir hoch und ich warnte sie vor. Mit dem Effekt, dass das meiste daneben ging.

Reinigung mit Papiertüchern. Ich lag erschöpft auf dem Bett; Katrin kniete neben mir und streichelte mich bei ein wenig Smalltalk.
Danach ging ich noch mal ins Bad. Sie nicht. (Obwohl ich weder vorher noch nachher einen Badbesuch von ihr bemerkt habe, konnte ich auch keine mangelnde Hygiene bei ihr feststellen.)

Dauer der Aktion: 25 Minuten
Danach wieder in den Weihnachts-Einkaufs-Rummel gestürzt.

Fazit: Nichts Besonderes, aber auch nicht schlecht.

___________________________________
Katrin
Am Klagesmarkt 18
Wagner
Hannover
Tel.: 0176-27353073
Standort in Karte
Route zum Ziel




Geschrieben von: StrammerMax

Hi,

diesmal sollte es eine tabulose Session werden. Ich ein paar Nummern aus der Bild angefunkt und bei Katrin hängen geblieben. Auf meine Frage welchen Service sie anbietet, sagte sie nur ich mache nicht Anal und Schlucken, alles andere geht. AO mit Aufschlag. Ich buchte sie für 1 Std. und machte micvh auf den Weg. Angekommen überreichte ich ihr 80 Euro und sie verschwand kurz. Anschließend zeigte sie mit das Bad, das Wasser lief bereits, ich wusch mich, sie ging nicht ins Bad - ok, es war sehr früh und ich war ihr erster Kunde. Gehen wir mal davon aus nach mir hat sie sich gewaschen. Ich buchte den komplett Service. Mittendrin meldete sich doch das Großhirn und ich verzichtete auf AO. Es begann dass ich auf dem Bett lag uns sie sich neben dem Bett auszog. ca. 170, lange blonde hare, KF 34/36, ca. 75 B, und keine 30 mehr, etwas schlaffe haut, aber trotzden etwas sportlich. Sie begann mich zu streicheln und meinen Körper zu küssen. Ichstreichelte ihre Beine, Po und fing an sie zu fingern. Sie drehte sich so dass ich gut ran kam. Nach 10 min. war ich auf Tour und fasste sie an der Hüfte um sie auf den Rücken zu legen. Ich suchte ihren Mund und es begann eine wilde knutscherei. ich küsste ihre Brüste und saugte ihre Nippel. Langsam drehten wir uns und sie knabberte an meinen Brustw. bevor sie langsam auf Tauchstation ging. Es begann ein langsames, gefühlvolles und ins wilde-zärtliche Blaskonzert - ohne große Handeinsatz. Nach weiteren 10 min. zog ich ihren Kopf hoch, knutschte mit ihr und wanderte nachunten um sie zu lecken. Nach ca 15 min. stöhnte sie, war nass, ich nahm ein Teil ihres Mösensaftes in den Mund ging hoch zu ihrem Mund und Knutschte wieder. Es schien ihr zu gefallen, sie wurde sehr wild bei küssen. dann rieb ich meinen Schw. an ihrer M. und wollte vor lauter Geilheit eindringen. Sie hat es zu gelassen und schob mit beiden Händen, meinen Hinter fest in Griff, nach. Die Eichel war ansatzweise drin, da zog ich zurück und bat sie fertig zu blasen. Sie bließ und gab sich sehr viel Mühe, als es mir kann, signalisierte ich es ihr - war ein Fehler - spritzte ab und sie war geschickt, ich traf nur ihre wangen und Hals. Sie spürte meine Verärgerung und fragte nach " wars gut?", ich sagte eigentlich wollte ich in deinem Gesicht und Mund abspritzen. Sie säuberte sich und es ging nach kurzem Smalltalk in die 2. Runde. Ich lag auf dem Rücken und sie bließ ihn wieder groß, dann bat ich sie mir einen runterzuholen, ein tolles Gefühl bei ihr. Als ich merkte dass es wieder so weit war, batr ich sie fertig zu blasen und sah schon ihre Wangen, Hals und Brüste bekleckert. Ich schoß ab, trotz Ankündigung ließ sie ihn diesmal im Mund und ich schon eine 2 gewaltige Menge ab, sie ließ einen Teil aus ihrem Mund laufen, das Sperma tropfte auf eine Brust und lief den Bauch hinunter bevor sie es mit dem Zewa abwichen konnte. So hatte ich nun doch noch meinen Spass.
Ich glaube aber die Frau zu kennen, war die nicht mal in der Odeon Strasse 6 im Paradis oder wie hieß der Laden. Da gab es auch eine Katrin und sie sah genau so aus und damals konnte ich auch AO buchen, aber mit der Option nicht reinzuspritzen.

Gruß

StrammerMax,

der gerne mal wieder ein tabuloses Girlie knallen würde das anschließend meine Sahne schluckt.



Geschrieben von: Charlymaxx

Zitat:
Original geschrieben von StrammerMax
Ich glaube aber die Frau zu kennen, war die nicht mal in der Odeon Strasse 6 im Paradis oder wie hieß der Laden. Da gab es auch eine Katrin und sie sah genau so aus und damals konnte ich auch AO buchen, aber mit der Option nicht reinzuspritzen.
Rrrrrichtig, Paradise In hieß der Laden, die Wohnungen Wagner und Hoffmann sind Nachfolgewohnungen des PI... aber das alles ist mindestens 2 Jahre her...



Geschrieben von: Charlymaxx

Kathrin am Klagesmarkt bei Wagner

Gegen 21 Uhr kann man in Hannovers Wohnungen nicht allzuviel erwarten, also zu Kathrin.
Eigentlich ist sie ja nicht mein Fall, zu wenig Titten, aber sie sah ganz gut aus und so bin ich geblieben.
Die Preisliste begann bei 50 für ne halbe Stunde, AO wurde weder angeboten noch nachgefragt.
Kathrin ist klein, hatte weisse High Heels an und scharzen String un BH. Konfektion schätze ich auf 34.

Jede menge Bilder gibts hier: http://195.243.107.81/$$$$$$_scard/s...sp?aid=1013500

Gebucht zu 50. Waschen alleine, Halterlose gordert und los gehts.
Bischen Lecken rubbeln reiben fingern, Popo mag sie nicht, der Finger ist nicht auf Nachkommen anderer Kollegen gestossen.
FO, macht sie gut, immer wieder eierlecken... irgendwann dann gummieren und aufsitzen lassen. Sie reitet gut,
kommt herunter zum Austausch von ZKs... Wechsel in die Missi und tacker tacker.. sie krallt ich am Rücken fest,
gibt ordentlich ZKs. Finale ist dann FO mit Aufnahme. Sie gibt sich Mühe, das sie ihren Mund sauber bekommt....
Versteh einer die Frauen...

Gute Performance, Wiederholung: mal sehen.

Katrin
Am Klagesmarkt 18
Hannover
klingeln bei Wagner
Mo-Sa von 9 bis 22 Uhr
0176-28296584



Geschrieben von: curser

link funzt nicht....



Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...



Copyright ©2014