Zurück   Strassenstrich > OST FORUM > Berlin & Brandenburg > Berlin - Sexkino

Berlin - Sexkino Berichte,Fragen,... zu den Sexkinos in Berlin


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03-04-2005, 20:26
Fuchs
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard KAA, Die scharfe Claudia

Hallo zusammen,

bin noch einen Nachtrag schildig. Vor zwei Wochen war ich der KAA. Das Ambiente ist ja öfters beschrieben worden, daher will ich nicht mit Wiederholungen langweilen.
Ich satnd im großen Kino hinten und schaute mich um, als sich neben mir eine "Anweiserin" vor einem auf einem Barhocker sitzenden Kerl auf die Knie niederlies und begann ihm einen zu blasen. Sie machte es ziemlich gut. Dann drehte sie sich um, bückte sich indem sie sich an der Rückenlehne der letzten Sitzreihe abstützte und ließ sich im Stehen ficken. Ihr kurzer Rock war hochgezogen und man sah ihre sehr ansehnlichen, bestrumpften Beine. Beide liessen sich durch das Publikum im Kino überhaupt nicht beirren. Am Ende kniete sie sich nocheinmal vor ihn und blies ihn bis er kam.

So angemacht saß ich einige Minuten später im vorderen Nichtraucherkino auf einem Sofa, als sie kam und fragte ob sie etwas für mich tun könne. Klar, sie sollte mir einen Blasen!! Sie kniete sich neben mich aufs Sofa, rafte ihren Rock hoch, beugte sich über meinen Kleinen und fing an zu blasen. Sie blies super und ich begann meinerseits ihr aktiv in den Mund zu ficken. Sie hielt ordentlich dagegen und bald spritzte ich ab. Super!

Sie Hieß Claudia und ich war bestimmt nicht das Letztemal ihr Kunde.
Mir war vorher auch noch eine andere blonde, schlanke (30?)Deutsche aufgefallen, die ein Schwarzes Kostüm mit einem sehr kurzen Rock trug, unter dem man die oberen Ränder ihrer schwarzen Strümpfe sah. Sah echt geil aus, ein anders mal vielleicht ...

Bald folgt noch ein Beitrag über Linda in der Braunschweiger 30.

Bis bald !
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 22-04-2005, 08:45
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 85
Standard

hi Leute ich bin nicht aus Berlin aber Anfang Mai beruflich dort, was bitte ist das Kaa und wie waren die Preise für diese Aktion
greets Saarboy
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 22-04-2005, 08:52
Benutzerbild von Kaspar
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 372
Standard

@saarboy: ich verstehe deine frage. diese abkürzungen kapieren nur wir berliner. vielleicht ändert ein moderator den header?

ich nenne die daten:

Moni's Sex-Kino
Berlin Charlottenburg
030 / 345 85 87
www.monis-sexkino.de.vu
Kaiserin-Augusta-Allee 38
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25-04-2005, 20:17
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 349
Exclamation Noch eine Ergänzung für Saarboy!

@ Saarboy

Achtung, an dem Haus KAA-38 kann mann leicht vorbei laufen. Der Eingang ist kaum wahrnehmbar. Du betrittst den Laden (Ist glaube ich ein Sexshop!?) und Du zahlst 6.- Euro "Eintritt" für das Kino.

Die Action im Kino kostet einen krummen Betrag unter 30,- Euro (Waren es 26.- ???). Aber sei vorsichtig, da sind auch Anbieterinnen, von denen würde ich mir nicht mal gratis einen blasen lassen. Die Zusammensetzung der Crew ist ziemlich durchwachsen (wie gutes Bauchfleisch!).

Insgesamt aber ein geiles Erlebnis - wenn auch nicht im Hygenie-Standart, den ich mag.

Insgesamt hat Berlin einiges an käuflichem Sex zu bieten. Schaue mal unten ins HH-Forum. Die von mir beschriebene und viel gelobte Anbieterin ist inzwischen zurück und an Berichten Dritter wieder aktiv. Sie ist eine Augenweide (wenn Du schmale und schlanke, junge Frauen magst) und jeden Cent wert. Aber in den einschlägigen Foren findest Du auch noch andere gute Tipps.

Da können wir in Rhein-Main nur neidvoll nach Berlin schauen.

Viel Spaß wünscht

Zeus,

der bei PN-Anfrage noch ein paar Hinweise mehr gibt

Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 26-04-2005, 07:53
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 349
Exclamation Hinweis gilt leider nicht mehr!

@ Saarboy

Sorry, lieber Kollege des Kontaktsportes, ich muss mich berichtigen: Habe gestern mit Samantha telefoniert und wurde von ihr dahin berichtigt, dass sie nun definitiv ihren Nebenjobb an den Nagel hängt. Ist auch besser für sie.

Aber ansonsten gibt es in Berlin noch viele attraktive Versuchungen - wenn auch wenige in der Qualität von Samantha!

Zeus,

der ungern Falschinformationen verbreitet

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
claudia, kaa, kaiserinaugustaallee, scharfe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...