Zurück   Strassenstrich > OST FORUM > Berlin & Brandenburg > Berlin - Sexkino

Berlin - Sexkino Berichte,Fragen,... zu den Sexkinos in Berlin


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14-06-2004, 22:38
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Post Berlin, KAA 38, Monis Kino I

Hallo Vip´ler,

endlich mal wieder ein Bericht aus Berlin.

Das besondere hierdran (für mich) war der erste gute Fick mit einer Türkin!
Hatte bisher nur 3 Türkinnen und die waren alles abzockerinnen.
Ansonsten sind die Damen sowieso eher selten zu sehen.

Also die ist der Zusatz zum Bericht im Berlinforum.

Ich kam also mit restviagra ins Kino KAA bei Moni´s.
Zu eigenen Überraschung gab es viel Hübscher Mädchen und auch noch einen guten Film.

Ich war kaum drin und stellte mich an die Wand, da kam eine hübsche blondgefärbte zu mir und meinte da ist doch ein hübscher Kerl für mich gekommen. Vom Dialekt und aussehen dachte ich Bulgarisch. Sie wollte ioch erstmal auf der Bank geil machen und dann mit mir aufs Zimmer.
Also auf die Bank beim Anblick und dem genüßlichen lecken an Ihren Titten, stand klein Duffy, schon wieder wie ne eins, also Zimmer.:F

Rein Sie macht 30 ? oder wenn wir länger machen wollen dann 55?. Nachdem Sie nackend da stand wollte ich länger, sagte aber ich hätte nur 50? und sie meinte nur O.K..

Sie ging sich schnell waschen und ich zog mich aus, Sie kam wieder und sah, dass ich meinen schon fast völlig harten und frisch rasierten anfing zu waschen. Sie war gleich begeistert und meinte der wäre aber sehr nett wenn er gleich so reagiert.

Sie streichelte Ihn dann auch schön und ich stzte mich auf Bett damit ich Sie schön lecken konnte, was Sie im stehen sichtlich genoß.
Dann hingelegt 69´er und Sie mit vollem Zahneinsatz den Gummi rüber und geblasen.
Normalerweise hätte ich wohl vor schmerzen gebrüllt da es das zweite mal in 1 Stund war, war es irgendwie O.K..
Sie sich dann raufgesetzt und losgeritten, mit den üblichen Stöhnereien. Nachdem Sie aber 10 Minuten geritten war und ich keinerlei anstallten machte abzuspritzen, setzte sich etwas anders drauf und fing an es sichtlich zu geniessen, dann in die Missionieruing gegangen und zum schloß noch rittlings bestiegen, bis zum Finale.
Ich hatte noch nie so zitterne Kniee.
Dann noch gestreichelt und sehr nett unterhalten.
Dass Sie es leiber verheimlicht das Sie Türkin ist, da türkische Männer Sie öfter mal anpöbeln, wenn Sie erfahren, dass Sie Türkin ist!

Also Sie heißt Nikola, ist ca. 165 - 170. Hat lange blondgefärbte Haare, ist wohl immer Montags bis Samstags da. Sie hat schwarze Augen kleine aber geile Brüste, dafür aber ein gebärfreudiges Becken mit ner schön rasierten Pussy.


Wer also mal Türkin poppen will, der weiß jetzt wo!

Duffy, der jetzt muskelkater im Hals vom Lecken hat und in den Oberschenkeln. Fazit öfter poppen oder mehr Sport treiben!

Duffy
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 14-06-2004, 22:39
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kaspar

Hallo Forumler,

nach meinem Erlebnis mit Katie in der KAA (Bericht im Forum) saß ich noch eine Weile im Kino, da ein neuer Private-Film lief. Ich dachte, wenn der Film schonmal ansehnlich ist, nutze ich das gleich aus.
Irgendwann erschien dann Jacky. Sie wurde vor einiger Zeit, das habe ich nachgelesen, im Forum mit Arabella Kiesbauer verglichen, worauf ich ehrlich gesagt überhaupt nicht gekommen wäre. Vielleicht sollte mir Arabella mal einen blasen...
nach nettem Gespräch entschied ich mich für einen zweiten Blasgang, Jacky machte sich oben rum frei (kleine eher durchschnittliche OW und nicht gerade sensationelle Figur) und stülpte mit ihrem Mund auf sehr gekonnte Weise die Tüte über.
Leute, was dann folgte lässt Jacky für mich die Miss-Blow-Job 2003 werden. Keine Ahnung was sie da machte. Auf jeden Fall benutzte sie nur Lippen und Zunge, wurde nie monoton, lies sich Zeit, vernachlässigte keinen Zentimeter ließ durch Kopfhaltung Einblick gewähren und spielte auch ein wenig Boule...
Merkwürdig war auch, dass nach dem Schuss beim Weiterblasen das Gefühl entstand, sie würde blank blasen. Diese Technik sollte sie sich patentieren lassen.
Die Bemerkung von mir auf mein abschließendes Lob, dass es ihr manchmal halt wirklich Spaß mache, kann ich natürlich nicht überprüfen. Ist auch egal: Hauptsache sie vermittelt den Eindruck, meint Kaspar, der den Bericht ins normale Forum gesetzt hätte, wenn es nicht wirklich herausragende gewesen wäre.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
berlin, kaa, kino, monis

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...