Zurück   Strassenstrich > NIEDERSACHSEN FORUM > Wohnungen,Privatclub,Escort,... > Braunschweig

Braunschweig Berichte,Fragen,... aus Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 09-03-2006, 22:48
Benutzerbild von der_erste
Registered User
 
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 361
Standard Das Ziel zum Stich zu kommen endete kläglich!

liebe gemeinde,

nach meinem letzten erlebnis sollte heute mal wieder was "neues" eine chance bei mir bekommen.

da eine meiner lieblingsdamen zwar eine anzeige mit "ich bin umgezogen" geschaltet hatte, sagt das doch nichts über ihre erreichbarkeit aus. da auch mehrmalige anrufe bei dieser nicht zum erfolg führten, galt meine aufmerksamkeit nun der fallerslebenerstr. 42, bei müller.

grund meines besuches sollte Aljona sein ... ich schellte, doch keiner öffnete.
dabei hatte ich doch mein kommen telefonisch bekannt gegeben.

großer mist, was nun?

ab in die gabelsbergerstr. 19b zu sander, da war ich vor einigen tagen und hatte was leckeres gesehen.
dort angekommen wurde mir wenigstens die tür geöffnet und helga bat mich herein.
mein wunsch auf ihre kollegin wurde geäußert, doch diese war noch nicht da (kommt heute später).
zumindestens bekam ich einen kaffee und konnte mich noch nett mit helga unterhalten, doch meiner lust war das nicht dienlich.
aufgrund der enstandenen zeitnot fasste ich den entschluß über die kante zu laufen und die erstbeste zu nehmen, die mir über den weg läuft.

doch leichter gesagt als getan!
auch am frühen nachmittag sind die läden fast alle leer, die ganz alten damen sind nicht so mein ding.
die thais essen, schlafen oder kämmen sich die haare ... also fallen die auch aus dem raster.
der rest klopft blöd an die scheibe und ruft:" schaatzziii"!
bin ich glaser oder was ... also auch hier schnell weg.
doch nach dem zeiten durchgang erblickte ich im pigalle, ganz rechts eine frau die herhalten sollte und hier begann das drama seinen lauf zu nehmen.

kim war, so glaube ich ihr name.
kim ist ca. 160+ groß und ca. 25 jahre, kim hat lange schwarze haare mit strähnchen, ein ansprechendes gesicht und eine figur wie ich sie mag (leicht griffig).
die weiblichen attribute würde ich auf größe C schätzen.
sie lächelt nett und schlägt keine scheiben ein ... ein grund zu bleiben ... also rein!

meine geilheits-demenz hatte schon ihren höhepunkt erreicht und ich ging ohne nach preisen und leistungen zu fragen mit in den 1.stock.
dort angekommen zog ich wie selbstverständlich meine klamotten aus und wurde angehalten die socken zur eigenen sicherheit anzulassen .... egal.
kim hatte zu diesem zeitpunkt noch all ihre sachen an aber schon ein gummi augepackt in der hand und fragte was ich denn nun wolle.

ich: "nun ja, schön wäre fo und gvm".
kim: "macht 80euro".
ich: "wie 80euro dafür das du blanko bläst"? "ne, kann ich mir nicht leisten".
kim: "dann fm ODER gvm = 30 euro".
ich: "fm UND gvm zu 30 euro ist ok"!
kim: "das sind dann 60 euro".

da kim immer noch angezogen mit dem gummi in der hand dort stand wurde meine lust geringer und die blutzufuhr zum gehirn funktionierte wieder besser.
so merkte ich plötzlich in welch dummer situation ich war (nackt, nur socken an und der ständer wurde langsam kleiner),
die dame meiner wahl war imer noch an meiner seite (allerdings immer noch angezogen und fragend).

nichts wie raus hier waren meine gedanken und ich sagte kim, dass das bei den preisen bei mir nicht klappt.
kein gemecker ihrerseits sonder nur ungläubiges fragen was das denn soll!
derweilen zog ich mich wieder an und griff nach meinen 50 euro die da immer noch auf dem schrank lagen.
kim schien mit dieser situation nicht ganz klar zu kommen und wirkte ein wenig verstört. ich war wieder angezogen und nutzte die lage aus um mich zu verabschieden ... legte ihr aber noch 5 euro hin ... für's gummi und die nette unterhaltung!!

mittlerweise durchgeschwitzt verließ ich die örtlichkeiten und wollte auf schnellstem weg zu meinem auto.
doch als ich die straße verließ, stand da am durchgang zum parkhaus eine dieser drogenbräute und fragte mich ob ich zeit hätte.
natürlich nicht, denn ich war fertig und geheilt für heute!!!

fazit: geh niemals los wenn du nicht ein festes ziel hast. naja, ein vortei hatte der tag ... die gesparten 45 euro kamen ins sparschwein ... für den nächsten versuch!!

der_erste
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10-03-2006, 03:20
Benutzerbild von terak
Registered User
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 4.771
Standard

ich habe auch in den letzten Tagen etliche Wohnungen gecheckt. In Braunschweig sieht es derzeit trübe aus.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 10-03-2006, 03:24
Benutzerbild von Billyboy
Registered User
 
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 183
Standard

bei ute sah ich drei frauen. die hießen steffi, monik und manuela. wer fickt so etwas?

bei lady catherine habe ich nach maria gefragt. die hatte sich krank gemeldet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
endete, kläglich, stich, ziel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...