Zurück   Strassenstrich > NIEDERSACHSEN FORUM > Wohnungen,Privatclub,Escort,... > Braunschweig

Braunschweig Berichte,Fragen,... aus Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:17
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Agnes - Bei Ute, Kastannienalle 26

Eigentlich war ja für heute ein Besuch in Fümmelse geplant, aber mein grosses Cheffe hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht, sodaß nach dem morgendlichen Telefonanruf, der mich nötigte, baldigst mein Abbummeln von Überstunden zu beenden und in der Firma aufzulaufen: "Damit es wieder läuft" nur noch Zeit für einen Shorty blieb. Aber wohin ? Mit Chantal habe ich erstmal fertig, Beate nicht erreicht, in die Höhle der Löwin ?

Warum nicht, ich kann ja wieder gehen. Also wurde gegen Mittag ( Cheffe wollte uns erst am Nachmittag in der Firma haben ) der Firmenvierspänner in der Rosenstrasse geparkt und hinter der großen Blechtür die Klingel mit Partnertreff betätigt.

Im ersten Stock öffnete sich eine Tür und ein halber Kubikmeter Frau ( Das muss Ute sein ) öffnete mir die Tür und begrüste den Teaser mit einem freundlichen Lächeln. Ihre Frage, was wir denn zu trinken wünschen, wurde mit "Wir wissen ja noch garnicht ob wir bleiben wollen" beantwortet, woraufhin der Teaser in einem der Verrichtungszimmer geparkt wurde und Agnes und Manuela mit der Bemerkung "Da ist ein junger Mann" aus der Küche gescheucht wurden...

Agnes erschien dem Teaser in Straßenkluft, mit Jeans und Pullover, aber dieses nette Lächeln und die Madonna-like Zahnlücke hatten es dem Teaser angetan. Manuela erschien im Neonfarbenen Bikini und begrüste den Teaser ebenfalls sehr freundlich, aber der Teaser hatte sich entschieden: Agnes sollte es sein und dieses wurde Uta auch zu verstehen gegeben.

Agnes erschien kurz im Verrichtungszimmer, suchte ein paar Utensilien zusammen und verschwand mit einem Lächeln. Da stand er nun, der Teaser und konnte die Zeichen nicht deuten....

Nach wenigen Minuten kam Agnes in sehr leckerer, weißer Spitzenunterwäsche, die Ihren leicht gebräunten Körper sehr gut betonte wieder ins VZ und übernahm die Waschung des bereits entkleideten Teasers. Sie bemerkte die leichte verwirrtheit unsereins und erklärte, das sie gerade erst um "Dienst" erschienen war. Nach der Waschung ging es auf die Matte und es wurde nett gekuschelt und erste ZK´s ausgetauscht. Jetzt wollten wir diesen sehr schlanken, athletishcen Körper etwas weiter erforschen und wechselten von den A-Körbchen hinunter zu dem kleinen Irokesen, der die Französischkenntnisse des Teasers zu spüren bekam. Der Teaser bekam im Gegenzug sehr schöne Reaktionen Ihres Körpers, die durchaus nicht gekünstelt oder übertreiben waren, zu spüren. Alsbald bekamen wir Bedenken, das die gute dehydriert, soviel Flüssigkeit sammelte sich in Ihrer Körpermitte und die Rollen wurden getauscht.

Was soll ich sagen, ein herrlich Zärtliches FO, hätte ich stundenlang geniessen können. Nicht das wir jetzt falsch verstanden werden, Ihr FO war sehr schön, aber per BJ bekommt man den kleinen Teaser nicht dazu sich von seinen Nachkommen zu trennen. Der Bitte um 69er wurde gerne entsprochen und der eingeführte Finger bekam ob der Enge Ihrer Körperöffnungen schon Platzangst... Nach einer halben Ewigkeit befand der Teaser, das es an der Zeit wäre aufzusatteln und Agnes bemäntelte den TEASER und saß auf. Normalerweise können wir Frauen ja stundenlang so arbeiten sehen, ohne das was passiert, wir geniessen das nur, aber mehr nicht. Hier war es anders, diese Bewegungen und Kontraktionen, dieser Blick, diese Küsse.... Der Teaser bettelte um Wechsel in Missi, er wollte diese Frau einfach noch länger geniessen. Der Wechsel wurde ohne verlust des Körperkontaktes an strategischen Stellen vollzogen ( Ein leichtes, Agnes wiegt ja nur 57 KG ) und nach einigen Minuten wurden Ihre Bewegungen unkontrollierter und sie schloss die Augen. Gut, soll sie Ihren Spaß haben und nachdem der Teaser an den Kontraktionen Ihres Leibes sicher war, das sie Ihren Spaß hatte, holte er sich seinen und der Conti wurde gefüllt.

Nach der Aktion noch schön in Ihr liegen geblieben und sehr zärtliche Streicheleinheiten genossen. Ein Blick zur Uhr mahnte nach ca. 35 Minuten zum Aufbruch ( Mein Cheffe wollte mich ja auch noch sehen ) und der Teaser verließ die Location mit zwiespältigen Gefühlen:

Das Haus ist ein Klassischer Altbau, mit "Etagenklo" und ebsolcher Wanne. Die Matratzen in den Zimmern sind wohl neu, auf jedenfall sehr gut geeignet. Ich kenne Ute nicht näher, möchte das aber auch nicht ändern...
Agnes war top! Das was der Teaser bei Chantal nicht fand, hier wars vorhanden.

Fazit: Ich will ja nicht die Hütte kaufen, sondern die Miezen poppen und zumindest Agnes hat es verstanden den Teaser vergessen zu lassen, wo er war.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:18
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Gratuliere!!!

~3
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:18
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich war heute auch bei ute in der kastanienallee. die beschreibung von ute hier in den beiträgen ist gelungen.

die anwesenden damen fanden auch nicht mein wohlwollen. also ging ich wieder. ute erzählte, ab freitag könne ich wieder kommen. Dann gibt es eine neue frau bei ute in der kastanienallee, ein junge russin. typ wie agnes, aber sehr viel jünger.
:K
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:18
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Teaser,
klasse Bericht.

Ich kenne Agnes auch und finde Sie gut.Das die Wohnung nicht so der bringer ist stört mich nicht,ein Zimmer geht sogar(das mit dem Spiegel an der Wand)
:h
Das eine junge Russin als Verstärkung kommen soll sagte Ute mir auch letztens vor meinem Akt mit Agnes,Berichte gibt es ja schon.
Mal sehen was dabei rauskommt.Die letzte neue war angeblich 30J,sah aber vom Gesicht her aus wie 60J....
Sie war nicht lange dort...

Mäxchen
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:18
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tja, da bin ich nun, nachdem ich von einer "Puffmutter" auf dieses Forum aufmerksam gemacht wurde.

Bevor ich meinen ersten Bericht loswerde, nochmal ein paar zusätzliche Informationen zu diesem Thread.

Ich war schon 2 mal bei Agnes und einmal bei Manuela und dem Bericht vom "Teaser" ist bezüglich Agnes nichts hinzuzufügen.
Allerdings habe ich Ute bisher als nett und freundlich kennengelernt.

Die Information bezüglich der Russin habe ich am Montag auch erhalten, konnte allerdings noch nicht klären, ob diese eine Dame der Vormittagsschicht ersetzen oder diese nur ergänzen soll.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:18
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Der Teaser hätte jetzt gerne mal gewusst, ob einer der Kollgen die "besagte Russin" schon gesehen oder besser noch getestet hat. Se schien von Ute ja regelmäßig angepriesen worden zu sein...

Gruß Teaser, der momentan leider keine Zeit hat um das selber rauszufinden...
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 10:19
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

servus,

meine angeborene Neugier trieb mich zu Ute. Es war noch ziemlich früh und anwesend war nur die Frühschicht. Ute selbst habe ich nicht gesehen.

Empfangen wurde ich im Flur von den zwei Frauen der Frühschicht. Eine ältere mit dunklen Haaren und eine jüngere mit sehr kurzen, blonden Haaren. Die ältere war schätzungsweise schon länger in der 40ern, die blonde etwa 10 Jahre jünger.

Haben wollten die 60 € für poppen und fo oder aber für ft. Den Namen hatten sie mir gesagt, ich habe die Namen aber nicht registriert. Beide waren deutsche. Ich fragte nach Kolleginnen und hörte, Agnes käme gegen mittag. Von einer weiteren Kollegin hörte ich nichts.

Ich bin dann gegangen, das hätte bei mir ein technisches Versagen gegeben

Ich werde dort so schnell nicht wieder auflaufen. Das Ambiente gefällt mir einfach nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
agnes, kastannienalle, ute

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...