Zurück   Strassenstrich > NIEDERSACHSEN FORUM > Wohnungen,Privatclub,Escort,... > Braunschweig

Braunschweig Berichte,Fragen,... aus Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:04
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nadine - Helmstedter Strasse 140

Der Teaser hat heuer mal für die Gemeinschaft gelitten
Doch fangen wir am Beginn des Dramas an:

Vor einigen Tagen viel mir durch Zufall ie Handynummr von Nadine ( ja, die Nadine aus dem Theaterwall - kurzzeitig wohl in HE gewerkelt, jetzt wiederzurück in BS ) in die Hände und die natürliche Neugier des Teasers veranlasste ihn, sie anzurufen.

Bei diese Telefonat erlärte Ihm eine eigentlich sehr nette Stimme die Arbeitszeiten und die Lokation ( siehe Titel ). Da die gute nur von 10:00 - 16:00 Uhr werkelt und es bereits 19:00 Uhr war, wurde die Adresse auf die "todo-list"gesetzt. ( Zumal es kaum / keine ( negativen ) Berichte über sie gab... )

Am heutigen Tage trug es sich zu, das uns der Cheffe abhanden kam und da nicht allzuviel los war, der Feierabend etwas früher eingeläutet wurde ( hätte ich bloß weitergearbeitet
Also kurze telefonische Ankündigung und in der Helmstedter Straße 140 im Hinterhof aufgeschlagen. Mir wurde von einer ca. 170cm großen Blondine mit Bauchansatz und ziemlich verlebten Gesicht geöffnet und mir ward der Einlaß in eine, wie ich später herrausfand, umgebaute Garage gewährt.

Nachdem Madam Ihren Gameboy / Nintendo, was auch immer verstaut hatte erfolgte die Verlesung der Preisliste ( 50€/ 30 Min mit Zungenanal, FO, GV und Stellungswechsel - AV 20€ Aufpreis - 100€/60 Minuten ). Nachdem siemehrmals darauf hinwies, dases bei Ihr kein Abzocken, etc. gibt und wenn ich nach 5 Minuten fertig bin ( habe ich noch nicht geschaft, bin ja auch keine Maschine ), es noch eine zweite Runde geben würde, beruhigte sich mein schon rebelierender Bauch ( hätte ich mal darauf gehört ) und es wurdeder 30 Minuten Service mit der Option auf AV zu erweitern gebucht.

Ich möchte hier nochmals anmerken, das ich nicht immer den OptickF*** brauche, sondern mir eine gute Performance von einer reiferen Lady oder ener etwas griffgeren Dame auch sehr entgegen kommt, je nach Laune halt.

Auf ging es zur gemeinsammen Waschung ins "Bad": Die Duschkabine lag in Trümmern, die Toilette hatte schon seit Tagen keine Bürste mehr gesehen und aufgestellt Duftkerze mühte sich vergeblich gegen die unangenehmen Gerüche in desem Raum. Kommentar von Nadine: Ich hatte gestern Kaviar gegessen, das stinkt dann immer so.... ( Selber schuld, wasfrist Du den Fischen auch die Nachkommen weg ).

Als sie meinte ich wäre sauber genug ( Warum wäscht sie sich nicht ? Naja vielleicht erledigt sie das vor den Besuchen - Hinterher wuste ich es: Sie tut es nicht ? ) ging es ins Verrichtungszimmer und mir wurde geheißen, ich solle ihr Ihr "Geiles Kleid" ausziehen, wie Sie es nannte. Dieses Kleid besteht aus einem vorderenund hinterem schwarzem Stück Stretchstoff (zum Glück für Sie) und wird durch Pinkfarbene Schleifen zusammengehalten. Ohne der Gutsten jetzt zu nahe treten zu wollen, aber Rollbraten weckt genau die richtigen Assoziationen

Jetzt ersuchte sie mich ich solle mich auf den Bauch legen. Was nun ablief nennt sie "zärtliches Vorspiel mit heißen Zungenspielen" und das lustlose Streicheln meines Rückens ging in ein wiederum sehr gutes Zungenspiel am Hinterteil über.

Als sie fragte, ob ich sie auch französisch verwöhnen wollte, lehnte ich ob des Eindrucks ihres Badezimmers ab ( Ich liebe es sonst die Damen zu schmecken, aber nicht hier, jetzt und mit dieser Frau ) und habe stattdessen mit den Händen für Ensatzbereitschaft des Lustzentrums gesorgt, was von Ihr mit viel Gestöhne quitiert wurde, wobei das sogar echt gewesen sein könnte. Ich wollte nur noch meine Saft loswerden und verschwinden, sodaß ich um die Reiterpos bat, und sie mir ein Mäntelchen Typ HT überstreifte ( Toll, warum nicht gleich 2 davon, dann dauerts garantiert bis heute abend... ) Aber gut, sie aufgesessen und den Teaser bis zum Anschlag versengt, nun gut in Erwartung eines Höllenrittes die Augen geschlossen und was passierte - nix ! Naja, fast nix außer das Sie versuchte mich mit Ihrem Unterleib durch die Matratze zu hämmern, immer daauf bedacht, den Kontakt Zwiscen Ihrem Kitzler und Teasers Bauchdecke nicht zu verlieren. Resultat: Keine Reibung -> Reizung. Ihr "Ritt" wurde immer wilder, meine Hände griffen Ihre Cup-B Brüste mit den wohl größtenWarzen die ich je gesehen habe ab und Ihre Hand begannen unterstützte mit heftigem Reiben Ihr treiben, sodaß Ihr Stöhnen immer lauter wurde.

Nachdem sie wieder ruhiger wurde, wurde um Stellungswechsel gbeten und sie saß ab: Sche..., wo ist das Gummi geblieben ? Sie sprang hektisch aus dem Bett und fischte in ihrem Unterleib umher, nicht ohne heftige Flüche auszustoßen, und mir stellte sichdie Frage, ob die Tour de france ob eines von der Felge gesrungenen Reifens abgebrochen werden würde..

Nachdem sie das "verlorene Gummi" wieder zu Tage beförderte, dachte ich eigentlich an eine etwas geruhsamere Fortsezung der Performance, schließlich hatte ich ja bezahlt um "meinen" Spaß zu haben und der blieb bisher aus, oder war genauer gesagt ob der Unterbrechung jetzt erstmal auf Halbmast zusammengesunken.

Nachdem sie weitere 3 Minuten lustlos an Tesaers bestem Stück herumgespielt hatte und aufgrund des teilweise schmerzhaften Kraulens am Samenlager ihrerseits ( franz wollte sie nicht mehr machen :confused: ) gings von Halbmast auf keinen Bock mehr und sie erklärte mir, das kenne sie, das wird jetzt nix mehr und die Performance wurde 25 Minuten nach betreten der "Garage" als beendet erklär. Jetzt ekam ich zu hören, das sie Ihren Spaß gehabt hätte, und Sie fragte mich, ob es auch für mich schön war. Einen passenden Kommentar habe ich mir verkniffen, verstanden hätte Sie es eh nicht. Behapte noch mal einer dumm f*** gut...

Auf zur kurzen "Nach"waschung ins Bad und ich hatte ja gehofft, das se sich nach dem Besuch der Gäste reinigt, aber außer abreiben der Verrichtungsorgane mit Babyöl und Kleenex war da nix festzustellen. Als ich zu meiner Jacke griff stand sie schon wieder in Ihrem "Sexy Fummel", den sie nach eigenen Angaben für 15 € bei C&A gekauft hat ( Wenn interessiert das jetzt, ich bin sauer ) im Raum und ich bekam noch zu hören, ich möge sie weiterempfehlen, wenn es mir gefallen hat.

Was ich hiermit ausdrücklich tun möchte:
Achtung Gemeinde, nach eigenen Angaben inseriert sie auch ab und zu in den Einschlägigen Blättern, wobei em Teaser nicht bekannt ist unter welcher Tel-Nr / Name das passiert. Obacht, wenn es in die Helmstedter Strasse 140 gehen soll.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:05
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

danke für die Warnung. Ich haben mal eben in die Scans aus Braunschweig geschaut, konnte den Namen Nadine dort aber nicht sehen.

Hat aber nix zu bedeuten, Namen sind Schall und Rauch. Manche Tussen geben den Namen auch nicht an.

Wir wissen nun alle, Helmstedter 140 ist ein "No go" und diese Info ist wichtig für uns. ~d
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:05
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich weß leider auch nicht, unter welchem Namen / Slogan diese Dame inseriert, das sie es tut sagtte se mir aber. Ich habe ihre Handynummer aus einem älteren, eher gutem Bericht über sie im Internet gefunden.
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:06
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

sie inseriert nur unter der Nummer 016092114148
da ich auch zweimal bei Ihr war(das erste und das letzte Mal , damals noch in der Scharrnstr) - - diese Nummer NICHT wählen
gruß vom Jochen
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:06
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

danke, jochen,

gemeinsam bekommen wir hier die Warnung komplett. Ich schreibe die Handynummer mal in den Header, damit sie jeder sofort sieht.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:06
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die "Gute" inseriert jetzt als "Sanfter, blonder Engel" in der nB.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:07
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

danke, Teaser.

Diese Anzeige habe ich auch gesehen. Der Scan steht im Web.

Ohne die Suchfunktion unseres Boards wäre ich der Tusse sicher in die Hände gefallen. Der Text hört sich wirklich gut an. Ich habe dann die Nummer in die Suchfunktion gehämmert und wurde fündig.

Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:07
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jaja, ich habe da heute auch angerufen, da ich diese Nummer noch nicht in meiner Database hatte und die Stimme habe ich auch nicht sofort wiedererkannt. Als ich hörte wo ich hin soll, konnte ich den aufkeimenden Groll nur schwer im Zaum halten.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:08
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tja, die Kunden bleiben scheinbar aus.

Jetzt wird mit "Verführe dich in die Welt der fantasievollen Erotik" inseriert.

Da einige von euch mir meinen Eindruck noch bestätigt haben gilt weiterhin: NO GO !

Weg mit de Abzockelsen....:V
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:08
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Teaser :j

Dein Bericht und die Ergänzung von Jochen haben ihre Wirkung nicht verfehlt. Da helfen auch große Anzeigen in der NB nicht weiter (schaut in die Scans, auch heute war wieder die neue Anzeige geschaltet).

Schlechter Service, ergänzt um völlig indiskutable Arbeitszeiten. So wird das nix mit kundenorientiertem Verhalten.

Der Markt wird es richten. Ich denke, in Braunschweig tut sich nun etwas.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
140, helmstedter, nadine, strasse

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...