Zurück   Strassenstrich > RHEIN RUHR FORUM > Düsseldorf,Krefeld,Mönchengladbach,Neuss,Wuppertal > Düsseldorf

Düsseldorf Berichte,Fragen,... aus Düsseldorf


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 05-12-2004, 19:30
Benutzerbild von tigerde
MST Hausmeister
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 74
Lightbulb adriana; kuthsweg

hi !

wie man in meinem bericht zu rebecca nachlesen kann, mußte ich auf einen termin ziemlich lange warten und weil gewissermaßen ein "notstand" eingetreten war, habe ich einfach einen versuch gemacht, bei adriana einen termin zu erhalten.

BINGO - gleich beim ersten anruf ging sie dran und auf ihre frage:"wann möchtest du denn vorbei kommen?", kam von mir die antwort:"am liebsten in 5 minuten. " sie wünschte sich doch noch ein paar mehr minuten zeit, um sich vorzubereiten und nach 30 minuten klingelte ich pünktlich.

adriana öffnete mir im schwarzen oberteil und slip und high heels - WOW einfach ein geiler anblick diese frau und im rückblick fast auf niveau mit rebecca, was die optik betrifft.

nachdem wir uns nach einem kleinen smalltalk über die details unseres bevorstehenden erotischen treffens geeinigt hatten, übergab ich ihr 100 EUR für eine stunde mit FM und GV in den verschiedesten stellungen. dann ging es getrennt zum duschen. zu zweit geht es bestimmt auch, habe ich aber nicht nachgefragt. FO kostet 30 EUR mehr, AV 50 EUR zuschlag, küssen bei sympathie möglich.

was ich jedem nur empfehlen kann, sind die striptease show´s der damen aus ungarn. ich habe jetzt 2 erlebt (adriana und rebecca) und kann nur sagen, dass mich das unheimlich scharf macht, wenn die frau es wirklich kann und die ungarinnen KÖNNEN ES ! wie die ihren körper bewegen können ist unglaublich, jede bewegung ist ein ästhetischer genuss der ersten güte und ermöglicht einblicke .... (ihr versteht )

es folgte FM in verschiedesten stellungen, mit perfekten wechsel der intensität. mal mit handeinsatz, mal ohne und vor allem mit viel blickkontakt. der erkundungstour meiner hände waren keine grenzen gesetzt und hielten sich - oh wunder; vor allem bei ihren brüsten auf . an denen könnte ich wirklich stundenlangen fummeln.

das FM war so geil, dass ich um den GV geradezu betteln mußte. ob im stehen, sitzen, liegen, doggy, sie oben, sie unten oder löffelchen - alles wurde intensiv ausprobiert und sie ging sehr gut mit. somit war es nur eine frage der zeit, bis mein tütchen gefüllt wurde.

wir hatten noch etwas zeit und sie bot mir noch eine erotische massage an, was ich ebenfalls nur jedem empfehlen kann, denn nach kurzer zeit stieg die lust für eine zweite runde in mir auf. doch leider hatte sie im anschluß schon wieder einen termin und ich mußte mich nach einer erfrischenden dusche verabschieden.

ich kann nur sagen, dass für 100 EUR für solche frauen geradezu ein schnäppchen sind und selbst eine weitere anfahrt sehr lohnenswert ist. auf jedenfall mein kompliment für die organisatoren, die es ermöglichen, dass solche traumfrauen nach deutschland kommen.

gruss
tigerde

http://www.$$$$$$$$$$$$$$$$$$.com/adriana.shtml
Sex in verschiedenen Positionen, cum on body, Position 69, erotische Massage, Masturbation, Striptease, Tittenfick, etc.

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
adriana, kuthsweg

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Adriana, Burbacher Straße 220, Bonn Bernd Wohnungen,Privatclubs,Escort,... Bonn 0 05-10-2006 11:30
Adriana, Hermannplatz 2, Berlin Kaspar Berlin - Bordelle,Huren,Massage 0 28-09-2006 00:17
Adriana in der Voltmerstraße 47 Kontor Hannover 0 20-05-2006 10:13
Adriana, Trabantstraße 10, Zwickau Mücke Zwickau 0 13-05-2006 15:23
Adriana aus Polen in der Chlodwigstraße 1 roscco Nürnberg 0 13-01-2006 10:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...