Zurück   Strassenstrich > RHEIN RUHR FORUM > Düsseldorf,Krefeld,Mönchengladbach,Neuss,Wuppertal > Düsseldorf

Düsseldorf Berichte,Fragen,... aus Düsseldorf


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 23-09-2006, 11:37
Benutzerbild von partyfan
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 112
Thumbs up Rosa, Villa Nina Star, Grosser Torfbruch 12, Düsseldorf

Ich hatte in Düsseldorf einen mehrtägigen Geschäftstermin zu erledigen. Ganz in der Nähe gibt es die Villa Nina Star. Da boten sich für mich dort Besuch zu, Ausgleich vom Tagesstress an.

Villa Nina Star
Grosser Torfbruch 12 klingeln bei Nina
40627 Düsseldorf # Telefon 0211 4164859 und 0152 08369680
Web: http://www.$$$$$$$$.de/villa-nina-star + http://www.nina-superstar.de
Standort in Karte # Route zum Ziel


Die Chefin der Villa Nina Star hat mich freundlich empfangen. Sie erklärte mir die sehr umfangreiche Preisliste der Villa Nina Star. Die Liste ist ziemlich kompliziert und auch unübersichtlich. Eine sehr detaillierte Zusammenfassung steht auf der Homepage der Villa Nina Star im Internet

Aus preislichen Gründen wählte ich das All-Inclusive-Pakete aus:

Beidseitig Französisch (auch ohne Kondom) # Verkehr (mit Kondom) + verschiedene Stellungen # Gegenseitig Erotic Ölmassagen # Französisch - TOTAL ! # NS (Natursekt) # Griechisch / Anal # Spanisch / Tittenfick •
30 Minuten kosten 100 € • 60 Minuten kosten 170 € • jede weitere Stunde kostet 150 €


Fürs erste Kennen lernen das Angebotes und der Villa Nina Star gab wollte ich 100 € ausgeben. Die Chefin fragte, ob ich bestimmte Vorstellungen über Optik und Alter hätte. Ich konnte dazu nichts sagen. Die Chefin stellte mir nach und nach ihre Mitarbeiterinnen vor.

Meine Auswahl ging sehr schnell. Ich entschied mich für die junge, schlanke Rosa. Rosa ist angeblich 18 Jahre alt. Real schätze ich Rosa auf knapp über 20. Rosa hat eine schlanke Figur. Ihre Konfektionsgröße ist 34 mit Tendenz zu 36. Rosa hat braune Haut, ein hübsches Gesicht, lange schwarze Haare. Rosa hat schöne straffe B-Titten und einen knackigen Arsch. Rosa wurde mir als temperamentvoll und vielseitig beschrieben.





Die Chefin kassierte die 100 €. Rosa brachte mich ins Zimmer. Sie begleitete mich ins Bad. Sie schaute mir beim Duschen zu. Rosa fragte mich nach Interesse an Natursekt, weil sie sonst auf die Toilette müsste. Ich hatte Interesse. Rosa kam in die Dusche und bat mich in die Hocke. Dann pisste sie mir in den Bund. Rosa dosierte nicht, sie ließ es einfach laufen. Wir duschten uns gemeinsam ab und trockneten uns ab. Dann gingen wir zurück ins Zimmer.

Rosa begrüßte mich mit Küssen auf den Mund. Sie fragte nach Wünschen. Anal bietet sie leider nicht an. Wir einigten uns auf ein langes 69 bis zum Abspritzen im Mund von Rosa. Falls hinterher noch Zeit wäre, wollte ich eine Massage von Rosa.

Wir haben uns erst ein wenig geküsst, dann begann Rosa zu blasen. Ich bat sie schnell in die 69. Rosa lässt sich gern lecken. Auch fingern bei ihr ist erlaubt. Rosa wurde schnell nass. Rosa kann gut blasen, viel zu gut. Einmal konnte ich sie nicht rechtzeitig stoppen. Schon hatte sie den Mund voll. Rosa spuckte ins Tuch und wischte mir dann mit einem feuchten Tuch den Schwanz sauber. Hinterher gab es eine kleine Massage.

Ich war mit Rosa ziemlich zufrieden. Sie ist hübsch, nett und willig. Ihr fehlt noch die Erfahrung, wie man ein Blaskonzert gut dosiert. Sie wird es bestimmt lernen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
düsseldorf, grosser, nina, rosa, star, torfbruch, villa

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...