Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Fragen & Antworten

Fragen & Antworten Alles was sonst nirgendwo reinpasst(Offtopic)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27-07-2004, 22:10
Benutzerbild von Katho
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 93
Question Die leere nach dem Fick

Hallo Jungs

Ohne Euch die Laune verderben zu wollen, aber geht es Euch
auch nicht auch manchmal so, daß ihr Euch nach dem Fick scheisse
fühlt ??

Wenn ja, was macht ihr dagegen ? Geht ihr zu einer anderen ?
Und was ist wohl der Grund dafür ?

Naja, vielleicht bin heute nur nicht gut drauf, aber vielleicht habt ihr ja ein paar Gedanken dazu

Katho
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 27-07-2004, 22:36
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
...daß ihr Euch nach dem Fick scheisse fühlt ?? ...Und was ist wohl der Grund dafür ?

Scheint eine verbreitete Erfahrung zu sein---schon die Römer wussten: Post coitum omnia anima triste. Ohne hier philosophisch zu werden, denke ich, der Grund dafür hat etwas zu tun mit dem, was die Signatur eines unserer Altmeister hier sagt: "Ficken ist nie so geil, wie man es sich beim Wichsen vorstellt". In anderen Worten: Sex ist das, was man am meisten will---und dann hat man ihn, und dann ist er auch schon wieder vorbei, und man merkt: *so* toll war es eigentlich auch wieder nicht---aber wenn selbst das, was man am meisten will nicht wirklich das Megaerlebnis ist, kann man schon mal ins düstere Grübeln kommen, so ala: Was soll eigentlich der ganze Scheiss?
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 28-07-2004, 08:25
Schubser
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was glaubt ihr, warum in diesem Dienstleistungssektor in der Regel vorher kassiert wird?

ciao
Schubser
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 28-07-2004, 11:00
rambo111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

oben gesagtes hat gewiss seine richtigkeit. Allerdings bleibt mir ein guter oder besser gesagt aufregender oder auch ungewöhnlicher fick noch eine ganze weile in erinnerung. Und ich denke zu den verschiedensten anlässen gerne daran zurück. Sei es nun tatsächlich beim wichsen oder einfach nur wenn ich in der s-bahn sitze und vor mich hin sinniere.

Und dann passiert es mir zuweilen auch, dass ich mir überlege, was mann beim nächsten mal genauso, was anders oder vielleicht sogar besser machen kann. Schliesslich wächst der mensch (in diesem fall mann) auch mit seinen erfahrungen - den schlechten und den guten.

Gerade vor ein paar tagen hab ich eine (mittlerweile schon öfter aufgesuchte) dame des gewerbes das erste mal im stehen auf ihrem barhocker gevögelt. Ich denke gern daran zurück, genauso wie ich mich auf den moment gefreut hab, wo sie mit geöffneten beinen vor mir auf dem hocker sitzt. Während des ficks selber hab ich das zwar genossen, aber meine bandscheiden haben geschmerzt und es war nicht ansatzweise so geil wie die vorstellung im vorfelde bzw. die erinnerung danach.
Trotzdem werd ich wieder zu ihr gehen; und gedanklich habe ich mir schon ausgemahlt wie das vorspiel abläuft: ich werde sie nicht lecken wie sonst, sondern sie mit einem vibrator vorbereiten, was ich bislang bei ihr noch nicht getan hab.

rambo, der jetzt vor lauter vorfreude einen ständer hat und am liebsten gleich losziehen würde...aber leider nicht darf.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 28-07-2004, 15:11
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 599
Standard

Ich fühl mich nach dem ficken nur dann scheiße wenn es auch der Service war.

likker
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 28-07-2004, 17:28
Smoker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nee, ich fühl mich auch nur schlecht, wenn der Fick Scheisse war und ich das ausgegebene Geld bereue. Da ich mir mittlerweile einen ganzen Harem an Stammhuren angezüchtet habe, bei denen es immer gut ist, kommen die Scheiss-Ficks nur noch ganz selten vor. Im Gegenteil, wenn's mal wieder grossartig bei ihnen war (und das ist es eigentlich immer), geht's mir danach blendend, es sind ohne wenn und aber die schönsten Momente in meinem Leben. Die einzigen Momente, wo ich die ganze andere Scheisse in demselbigen vergessen kann.

Smoker, der seine nächste Reise in den NRW-Teil seines Harems plant
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 28-07-2004, 17:37
Benutzerbild von Juni
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 89
Standard

Der Hauptgrund dafür das man sich Scheisse fühlt ist die Abzocke der Fotzen

Was tut man dagegen

Die nächste ficken

oder den Scheissfick einfach verdrängen,den et Leben geht weiter

1 Juni bei dem nach dem Fick meistens nur der Sack leer ist
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 28-07-2004, 18:40
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 124
Standard Sollte nicht so sein...

... also von Leere oder Reuhe kann ich eigentlich prinzipiell auch nicht sprechen. Es ist sogar richtig schön, wenn es - die stimmige Chemie und ein halbwegs natürliches Naturell der Dame vorausgesetzt - danach noch einen Smalltalk, eine Massage oder einen gemeinsamen Drink gibt.

Scheiße fühle ich mich nur dann, wenn die Leistung scheisse war oder die Dame abgezockt hat.

Alles andere genieße ich und stelle mir auch viele Szenen vorher und nachher in der Phantasie zusammen (wie rambozambo schreibt).

Ich gehe nur zu Huren, wenn ich richtig gute Laune habe, beruflich und privat alles läuft - dann ist das quasi das Tüpfelchen auf dem I. Stammhuren machens dann noch besser.

Grüsse

Jeremias
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 28-07-2004, 19:18
Benutzerbild von latinalover
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 425
Standard

Nach einer schlechten bzw. suboptimalen Nummer fühle ich mich IMMER schlecht, da es gerade in FFM genug Alternativen gibt. Mache mir dann mindestens eine Stunde lang Selbstvorwürfe, warum ich statt zu Chica X nicht zu Chica Y gegangen bin!

latinalover, bei dem das aber eher selten vorkommt
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 28-07-2004, 19:54
Benutzerbild von Tommy
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 334
Standard

kann mich der Mehrzahl der Kollegen nur anschließen:

Nach bestimmt 90% der Ficks habe ich ein absolutes Hochgefühl, das sich durch die Erinnerung immer wieder aktivieren läßt! Das ist es auch was für mich die professionellen Ficks so attraktiv macht.

@katho

Kann das vielleicht auch was mit schlechtem Gewissen zu tun haben?

Tom, der sich ausschließlich nach Flops beschissen fühlt
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 29-07-2004, 20:25
Benutzerbild von Bolle
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 132
Standard

Auch bei mir ist es so, wie meine Vorposter schon dargestellt haben. War die Nummer schlecht, ist meine Stimmung ebenfalls eher düster. Allerdings ärgere ich mich dann, richtig "Scheiße" im Sinne eines kleinen "depressiven" Anfalls fühle ich mich dann nicht.

Manchmal kommt es jedoch vor, dass das Hochgefühl von einem guten Fick nach einiger Zeit in eine Scheiß-Stimmung führt. Warum? Keine Ahnung!

Ciao
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fick, leere

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...