Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Fragen & Antworten

Fragen & Antworten Alles was sonst nirgendwo reinpasst(Offtopic)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 05-10-2004, 16:47
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 246
Question Spieglein, Spieglein an der Wand...

Hallo Freunde,

mir ist im Laufe meiner Freierlaufbahn immer mal wieder aufgefallen, daß in vielen Wohnungspuffs Spiegel angebracht sind, die aufgrund ihrer Positionierung kaum als Spiegel im klassischen Sinn zu nutzen sind, hingegen sich ideal als Versteck für Kameras eignen.



Namentlich zu nennen ist dabei:


- das Puff in der Liebigstr. in Landshut ( Oase )

- Äußere Münchener-Str. 87

- König ( www.ramona-la.de )



Alle drei Adressen befinden sich in Landshut.


Auffallend ist dabei oft, daß die Spiegel schräg an der Wand bzw. in der Ecke eines Zimmers stehen und eben nicht auf Kopf- oder Körperhöhe angebracht sind. Stattdessen stehen sie auf dem Fußboden und lassen aufgrund der schräg angebrachten Positionierung es zu, daß sich dahinter Gegenstände wie z.B. eine Kamera verbergen lassen.
Eben geschilderte Positionierung habe ich in der OASE aber auch in der Äußeren Münchener-Str. 87 feststellen können.

Bei letzterer Adresse war ich gerade dabei mich nach vollbrachter Tat wieder anzukleiden, als mir der in der Ecke am Fußboden stehende Spiegel auffiel. die Nutte hatte das Zimmer bereits verlassen und ich näherte mich dem Spiegel um diesen mißtrauisch zu beäugen. Als ich gerade dabei war dies zu tun, stürzte die Nutte hastig herein und meinte, daß ich ja nun gehen könne.

Seltsam seltsam.


Bezüglich dem Etablissement König kann man sogar auf der Internet-Homepage erkennen, daß über dem Wirlpool ein Spiegel angebracht ist, der schräg von der Wand absteht und dessen Seitenteile abgedeckt/verkleidet sind, sodaß man eben nicht hinter diesen Spiegel sehen kann.

Desweiteren kann ich mich noch an einen Radio-Bericht erinenren, in welchem es um einen Zuhälter ging, der seine Damen jahrelang ausgebeutet, geschlagen und WÄHREND der Arbeit heimlich abgehört und gefilmt hatte.
Somit wurden dann ja auch zwangsläufig die Freier auch mitgefilmt.

Ich vermute mal, daß es in vielen Puffs seitens der Aufpasser oder der Puff-Mutter üblich ist, Ihre Schäfchen ( auch in deren Interesse ) während der Arbeit zu beobachten, um im Zweifelsfall eingreifen zu können, wenn irgend ein Kunde durchdreht.

Wie seht ihr die ganze Sache ?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 05-10-2004, 19:07
rambo111
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist ein ganz interessantes und gleichermaßen heikles Thema.

Sollte es in Puffhäusern jedweder art wirklich in den zimmern keinerlei Überwachungen geben, würde es mich nicht nur wundern, sondern es würde sich mir auch die Frage aufdrängen, wie man es dort mit der Sicherheit der Mitarbeiter hält.

In fast jedem verschissenen kleinen Einkaufsladen gibt es irgendwie und irgendwo eine Kameraüberwachung. Und nicht nur dort. Zu glauben, dass das in einem Puff anders ist, wäre Selbstbetrug.

Ich würde - was die Überwachung der Verrichtungszimmer angeht - deutliche Unterschiede in der Art der Überwachung machen. Ich habe weiss der Herr keine Ader, mich beim Ficken anderen zu präsentieren. Aber genauso habe ich vollstes Verständnis, dass die Damen des Gewerbes sich im Notfall bemerkbar machen können.

Wenn ich also mitbekommen würde, dass man mich währens des Ficks film, würde ich nicht nur den laden meiden, sondern auch die Kamera zerhacken, den PC wo das alles abgespeichert werden könnte zu Klump hauen und dann eine nicht näher bezeichnete gattung mensch dahinschicken (falls ihr wißt was ich meine )

wenn aber eine akkustische Überwachung stattfinden würde, die nicht aufgezeichnet wird und allein dazu dient, den Frauen die Möglichkeit eines Hilferufes zu geben, würde ich das nicht nur tollerieren, sondern sogar ganz gut finden. Denn wenn die Mädels keine Angst haben brauchen mit uns aufs Zimmer zu gehen, dann haben sie vermutlich auch etwas mehr freude an der Arbeit.

...glaubt zumindest

rambo
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 05-10-2004, 19:33
Benutzerbild von Killroy
Ficksau
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 3.927
Standard

Hallo,

die meisten Clubs haben Ueberwachug. Dies bezieht sich meistens nur auf die Tür(en) respektiv den Eingangsbereich. Oft sind diese Kameras so von schlechter Qualtität, daß man sich fragt was das ganze soll. So manche clubs im Saarland haben den uten Ruf auch Kameras anderswo zu haben, d.h. auf Zimmer. Sie sind allgemein bekannt und werden von vielen Stecher desswegen gemieden....

Bei denen bin ich nicht mal der Meinung daß es sich um Kontrolle der Schäfchen handelt.. es geht eher um Kohle und weiterverkaufen der Filme, oder auf dem Life-chat-fuck-channel weiterzuleiten...

Was Konrad schreibt kann ich nicht verneinen, ber das Ganze kostet ne Stange Geld, Installation Wartung etc, und wen es um Ueberwachung handelt muß jemand permanent bei der Glotze sitzen...der Ertrag ist was ich glaube zu klein... Kontrolle der Weiber, das ist einfacher, den Gast einfach Solo ohne Zeugen ausfragen, eine gute wirtschafterin wird schon am Gesichtsausdruk sehen was los war...

Gruß Killroy de leider nicht astreiten kann daß es sowas nicht gibt..


Mein Herr, Ihr Stil ist flüssig, Ihr Buch aber überflüssig.
Gottfried Keller
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 05-10-2004, 22:07
Benutzerbild von Gogolo
Optikficker
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.030
Standard

Wenn mir mal ein solcher "Spiegel" in einem Zimmer auffällt, werde ich mal meinen Mantel darüber hängen und schauen, was dann passiert.


Habe die Ehre

Gogolo
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 06-10-2004, 13:21
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 215
Standard

Hallo!

Bei uns im Raum Wetzlar/Gießen sind viele Eingänge mit Kameras überwacht.

In den Fluren der Wohnungen sind auch teilweise Kameras.
Jemand anderes aus dem Forum meinte, das diese nur auslösen wenn Bewegung im Flur ist. So kann man sehen wie lange jemad im Zimmer war und so die Mädels kontrollieren ob sie auch brav die Kohle abliefern oder hier und da mal was vergessen.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 06-10-2004, 18:50
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 246
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Killroy



Bei denen bin ich nicht mal der Meinung daß es sich um Kontrolle der Schäfchen handelt.. es geht eher um Kohle und weiterverkaufen der Filme, oder auf dem Life-chat-fuck-channel weiterzuleiten...



.....na toll.......
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 10-10-2004, 20:15
California Jam
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das wär's doch noch:
Nach Abschluß der Performance auf dem Zimmer dann unten am Eingang das aktuelle Video angeboten bekommen......
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
spieglein, wand

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...