Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Fragen & Antworten

Fragen & Antworten Alles was sonst nirgendwo reinpasst(Offtopic)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16-11-2004, 09:13
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 64
Question Flugangst

Guten Tag Kollegen,

ich hoffe jetzt mal das ich das Problem im richtigen Unterforum unterbringe.
Ich habe ein Problem - ich habe Flugangst.

Eigentlich nicht so schlimm - ich habe einen Führerschein, ein Auto und die Bahn nimmt mich auch immer mit.
Einmal im Jahr wenn ich in den Urkaub fliege stelle ich mich an die FLughafen Bar haue mich einige Jack Daniels auf Eis rein und dann halte ich das so ca. 2 Stunden aus.
Auch kein Problem bis Malle brauch der Flieger nicht länger.
Nun will aber mein Boss das ich unser Büro in Peking besuche und dort einige Sachen auf Vordermann bringe.
Ich habe mir das auf der Karte schon mal angesehen - der Landweg mit Auto oder Bahn ist mir ein wenig zu abenteuerlich und würde wohl auch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Hat einer von Euch eine Idee wie ich meine Flugangst überwinden kann?

Würde mich über Ratschläge freuen.

VIelen Dank und viele Grüße

Schwanzus
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 16-11-2004, 10:30
Benutzerbild von jefferson
Registered User
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 207
Standard

hallo,

die Lufthansa bietet Kurse gegen Flugangst an. Die haben fast jedem bisher geholfen. Ist aber glaube ich nicht ganz billig (vielleicht kann dein Chef ja was dazugegen )
Schau doch mal hier nach:

http://cms.lufthansa.com/fly/de/de/i...779109,00.html

Falls das nicht hilft, musst du halt die Transsibirische Eisenbahn nehmen. Dauert von Moskau nach Peking 6 Tage. Von Deutschland nach Moskau ca 2 Tage.
One way!!!!

Gruß

Jefferson

P.S. Es ist noch keiner oben geblieben...
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 16-11-2004, 11:12
Benutzerbild von Boogie
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 333
Standard

@Schwanzus,
erhöhe einfach die Dosis Jack Daniels und alles wird gut.
Frankfurt - Bejing sind so ca. 9h Flugzeit, also kannst Du jetzt ausrechnen wieviel Du trinken musst.
Angst ist nur ein Gefühl, sie kann Dich nicht töten, also nimm es locker.

So long The Boogieman
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 16-11-2004, 12:13
Benutzerbild von muckel
Registered User
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 130
Standard Flugangst

schwanzus

Probier es doch mal mit Hypnose, sowohl wegen der Ursache (kommt nicht von ungefähr) und für die Therapie !

Muckel
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 16-11-2004, 12:30
Benutzerbild von Harry Montana
Rockmusiker
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 280
Standard

langstrecken-profis nehmen vor dem flug ein oder zwei 10er valium oder ähnliches zu sich (kannst sogar von doctor bekommen) und trinken dazu ein bier. damit schlafen sie tief und fest gut 6-7 stunden. dann ist man schon am zielort. das ganze hat auch den vorteil, dass du keinen jetlag hast.

das ist übrigens kein witz!

harry, dem langstrecken zwar keine angst aber tierische langeweile und gelenkschmerzen bereiten.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 16-11-2004, 12:55
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 64
Standard

Danke Jungs

das mit dem Seminar gegen Flugangst wird nichts - iss wohl zu teuer.

Ich werd mal mit meinem Doc sprechen von wegen dem Valium.

Grüße
Schwanzus
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 16-11-2004, 13:49
Benutzerbild von Beo
Beo Beo ist offline
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 43
Standard

hallo,

also mir geht es ähnlich. ich habe aber eine andere lösung entdeckt.

ganz pflanzlich und ohne nebenwirkungen. Es sind Tropfen.

die dinger heißen: Bach Rescue Tropfen.

Die sind gegen Panikanfälle und Prüfungsängste, aber auch gegen Flugangst. Also ich hab die nun schon mehrmals ausprobiert und mir haben Sie auch immer geholfen. Du nimmst so eine Stunde vor dem Flug so 10 Tropfen unter die Zunge und lässt sie eine Weile im Mund zergehen.

Bei mir stellt sich dann ein scheißegal gefühl ein und ich konnte sogar, was ich bissher noch nie konnte , ein wenig schlafen.

Die Dinger kriegst du in Apotheken die das Bach-Blüten-Programm führen. Kostet nicht viel , ich glaub so um die 5 Euro.

Probiers einfach mal

gruß vom beo
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 16-11-2004, 17:25
Benutzerbild von Gogolo
Optikficker
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.030
Standard

Ich nehme mir einfach viel zum lesen mit (spannende und interessante Sachen), das lenkt mich ganz gut ab. Und dann schlafe ich auch gerne im Flugzeug - da habe ich gottseidank kein Problem, denn schlafen kann ich fast überall, ob im Auto, Bahn oder Flugzeug.

In drei Monaten habe ich auch einen langen Flug mit knapp 16 Stunden nach Buenos Aires vor mir, das ist aber ein Nachtflug mit den neuen Schlafsesseln in der Business-Class - schaun mer mal ob ich da auch gut schlafen kann...


Habe die Ehre

Gogolo
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 16-11-2004, 17:35
Benutzerbild von Killroy
Ficksau
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 3.927
Standard

Hallo,


Zitat:
Original geschrieben von Boogieman
@Schwanzus,
erhöhe einfach die Dosis Jack Daniels und alles wird gut.
Frankfurt - Bejing sind so ca. 9h Flugzeit, also kannst Du jetzt ausrechnen wieviel Du trinken musst.

kein Eis dazu.... das ist das Erste. Dosis erhöhen ist eine Möglichkeit. Viele Linien, haben da schon Hilfsprogramme gegen Flugangst, die auch noch helfen...Frag mal bei der Lusthansa nach....

Gruß Killroy der mit einem Glas seine Flugangst überwindet...

Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muß die Zukunft Angst vor den Menschen haben.
Werner Mitsch
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 17-11-2004, 09:29
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 64
Standard

erstmal vielen Dank dass Ihr mein Problem ernst nehmt.

Ich fühl mich einfach nicht wohl im Flugzeug - ist nunmal so.

Die Bach Rescue Tropfen habe ich zu Hause - kann man nämlich auch seinen Kindern geben wenn die sich mal böse weh getan haben und sich nicht wieder beruhigen.

Ich werde das mal heute abend testen ob die mir so schon helfen - rein vom Gefühl her.

Übrigens habe ich davon auch eine Creme hilft sofort gegen Schwellungen also eigenlich ein Anti Viagra.

Danke

Schwanzus
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 17-11-2004, 13:29
Benutzerbild von Michael
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 237
Standard

Ein Platz in der Business Class bzw. in der First Class dürfte bei Flugangst in Verbindung mit einem guten Schlafmittel helfen.
Natürlich nur, insofern Sitze vorhanden sind die sich waagerecht einstellen lassen und genügend Platz bieten.
Virgin Atlantic bietet ab London Flüge nach Shanghai an, dann bist Du schon mal im Ländle und hast, wenn Du in Business Class fliegst, im Upper Deck der Boeing 747 das größte Bett zur Verfügung, dass es zur Zeit in Flugzeugen gibt !
Das Bett bei Richard Branson, dem Eigner von Virgin, ist das längste mit 208cm und das breiteste im Schulterbereich mit 84cm.

Eine gute Übersicht über diese, und andere wichtige Informationen im Airline Bereich, findet Ihr auf der Seite :

www.airlinequality.com von Skytrax !

Das ist eine Seite mit unabhängigen Bewertungen von allem, was Fluggesellschaften betrifft sowie Berichte von Reisenden.
Sehr gute Informationsquelle, manchmal witzige und machmal haarsträubende Geschichten.....

weiss der xfreak
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 19-11-2004, 20:13
Smoker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

das gleiche Problem habe ich auch. Meine alte Firma hatte mich sogar mal auf ein Flugangst Seminar geschickt auf den Köln/Bonner Flughafen. War zwar ganz interessant, aber geholfen hat's nicht viel. Statt den abschlissenden Fluf K-MUC und zurück mitzumachen, bin ich statt dessen ins FKK Colonia, liess mich in der Sonne verwöhnen, während die anderen Seminar-Teilnehmer über den Wolken ihre Todesängste ausstehen mussten.

Bei meiner neuen Firma hab ich mir sogar in den Vetrag einschrieben lassen, dass ich ausschliesslich in Luxemburg arbeiten muss und somit nicht fliegen muss.

Smoker, der aber schon dran dachte, um bei seine ehemalige Stammhure nach Griechenland zu fliegen
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 19-11-2004, 21:53
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 183
Standard Flugangst

Maalzeit!

Für die pragmatischen Psüchologen und Soziologen ist die Sache mit der Flugangst so einfach, wie kompliziert.

Du kannst einfach innerlich (also unterbewusst) nicht glauben, dass diese Situation, auf die Du keinerlei Einfluss hast, gut geht.

Darum bringen Dir die Seminare und Psychologen bei, mit dieser Angst umzugehen.

Klappt aber nicht immer.

Alle vorher schon vorgeschlagenen Mittel können klappen, dann ists ja gut.

Als ich letztes Jahr in eine uralt-Tupolev nach Sibirien eingestiegen bin, hat mich die Angst auch gepackt.
Scheisse - dachte ich - Du hast jetzt 6 Stunden Angst vor Dir...

Dann hab ich mir überlegt:
Entweder das geht nicht gut, dann wars das, oder Du bist heute noch nicht dran, dann ist die Angst verschwendete Zeit.
Nachdem ich an einen Schöpfer glaube (keine Ahnung, wie der Knabe da oben heisst), glaube ich auch an so etwas, wie Vorbestimmung.

Schwanzus:
Such Dir aus allen Kommentaren dar raus, was Dir persönlich am meisten hilft. Flugangst ist, wie das Rauchen aufhören: Du musst DEINE eigene Lösung finden.
Probiers.


Grüsse
Smooth Operator

...der sich IMMER eine Bloody Mary im Flieger bestellt....
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 20-11-2004, 18:38
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 95
Exclamation flugangst

ich fliege selbst sehr oft da ich für eine airline arbeite und vor 1000jahren mal flugzeugmechaniker gelernt habe.flugangst ist eine sache die man nicht einfach ablegen kann und ob da seminare helfen die nochdazu recht teuer sind muss ich anzweifeln.mit meiner spinnen phobie kann mir auch keiner helfen und ich würde mir nie in einem seminar ne tarantel auf die hand setzen lassen..n e v e r!!!
was man auf keinen fall machen sollte ist sich vor abflug die kanne zu gegen,das ändert nichts an der angst und macht nur ärger,ganz besonders wenn man dann vollgesoffen morgens vor einen US einwanderungsheini in amerika steht und probleme bekommt....
lass dir ein platz im vorderen teil der maschine geben,da sind die wenigsten merkbaren turbulenzen und die geräuchkulisse von einziehenden fahrwerk und ausfahrenden klappen die ein laie nicht einordnen kann sind dort am geringsten.lass dir mal von einem sachkundigen erklären warum so ein tonnenschweres flugzeug überhaupt fliegt,wie die ausbildung der piloten aussieht,welche airline welche maschinen fliegt,wer statistisch am sichersten ist.lass die finger von pharmaartikeln,mal von einer viagra abgesehen.solltest du nach china fliegen empfehle ich dir die lusthansa und als guter tipp..vermeide chinesiche inlandsflüge und steige lieber auf die bahn um,wobei sich da auch wider die geister scheiden.fliegen bleibt statistisch das sicherste verkehrsmittel wobei flugangstler damit auch nichts anfangen können.das gefährlichste am fliegen ist immernoch die fahrt zum flughafen.wenn du dir mal erklären lassen willst warum so ein flufzeug fliegt,besorge dir literatur die es in einschlägigen buchhandel gibt......
solltest du fragen haben bist du jederzeit willkommen!!!
in diesem sinne..."ready for take off"
das unclechen,das im dezember nach kuwait fliegt.....
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 21-11-2004, 19:51
Dennis King
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zur Pilotenausbildung kann ich mit Details behilflich sein. Habe das selbst durchgemacht.

MfG D.K.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 02-12-2004, 06:59
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 64
Standard

Danke Jungs,

erstmal für mich die gute Nachricht ich werde nächstes Jahr erst nach China müssen.
Und ich werde mit Lufthnsa fliegen und ich muss in China keinen Inlandsflug buchen.

Ich habt mir alle sehr geholfen ich werde mal sehen was ich von den Tipps gebrauchen kann - was bei mir am besten funktioniert.

Erstmal bin ich jetzt beigegangen und habe einen entfernten Verwandten kontaktiert - der ist Pilot bei der Lufthansa und bin mit Ihm in einer kleinen Chessna geflogen.

Er ist sehr vorsichtig geflogen - hat keine Faxen gemacht.
Er hat mir auch alle Geräusche erklärt die beim Flug so anfallen.
Ich persönlich empfinde es immer am schlimmsten das in dem Moment wenn das Flugzeug auf Reiseflughöhe ist das Turbinengeräusch leiser wird und die Nase des Flugzeug ein Stückchen nach unten geht. Ich denke mir dann immer der Idiot da vorne muss doch mehr Gas geben sonst fallen wir wieder runter.

Hilft also alles nichts der Tip mit dem Informationen sammeln war klasse - habe ich gemacht und ich fühle mich schon besser.

Ich habe auch mal die Nummer mit den Bach Tropfen probiert - geht so hab aber im Arznei Schrank was besseres gefunden
Tramal Schmerztropfen - wunderbarer Scheiss egal Effekt.

Ich werde das wohl Situautionsabhängig entscheiden.

Viele Grüße

Schwanzus
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 13-12-2004, 11:39
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 27
Standard Flugangst

Hi du,

gehe zum Arzt die können die ein Meidkament zum Mildern der Angst geben (z:B Lexostad oder so). Das hilft und man schwebt vor sich hin *fg*

poppi
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 24-12-2004, 10:22
Benutzerbild von redchili
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 174
Standard

Hab noch einen Therapievorschlag: Buche Deinen Flug mit mehrtägigem Stopover in Bangkok/Thailand. Wenn Du da einmal gewesen bist (und das volle Programm absolviert hast!) willst Du da eh immer wieder hin und jede Flugangst ist Dir Scheißegal.

Das ist übrigens ein ernstgemeinter Tipp, nicht nur weil Thailand von der Himmelsrichtung her quasi auf dem Weg liegt, sondern weil das Positive an dem Flug (nämlich jede Menge fun mit den Thaigirls) die negativen Aspekte (also die Angst vor dem Fliegen) in den Hintergrund drängt.

Ich kenne Selbst einige Leute die früher nur extrem ungern in ein Flugzeug gestiegen sind und jetzt dreimal im Jahr runter jetten.

redchili, der immer schon mehr angst vor der taxifahrt Bangkok-Airport-Pattaya hatte als vor dem fliegen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
flugangst

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...