Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Fragen & Antworten

Fragen & Antworten Alles was sonst nirgendwo reinpasst(Offtopic)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14-03-2005, 17:44
Benutzerbild von DocViper
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 411
Post Sehr laute Wohngeräusche!!!

Ich wohne in einem 10 Familienhaus, 3 Etagen a 3 Parteien und eine Dachgeschoßwohnung,
die sich über die Breite das Hauses erstreckt. Bisher war es immer ruhig.
Seit dem 1.03.2005 hat das DG zwei neue Bewohner (Studenten).
So wie sich das momentan anhört, sind diese sehr laut.
Es hört sich bei mir so an, als wenn diese durch die Wohnung trampeln, mit den Türen schmeißen
und als wenn öfter was auf den Boden geknallt wird.

Durch eine Nachbarin und ihrem Freund aus dem Erdgeschoß weiß ich,
das diese die Türen auch hören. Andere Hausbewohner habe ich noch
nicht befragt, den Vermieter muß ich noch informieren.
Vergangen Mittwoch waren mal wieder diese Geräusche von ca. 23. 54 - 0.30 zu hören, (Störungen dieser Art kamen
des öfteren schon in den Ruhezeiten vor, auch Tagsüber ist es ziemlicht laut).

Dann habe ich am Donnerstag demjenigen, der das Zimmer über mir hat, mal darauf angesprochen.
Ich habe ihm gegenüber lediglich nur erwähnt, das es sich so bei mir anhört und das einige andere
aus dem Haus es auch hören.

Erstmal hieß es, ich war erst um 1.30 zu Haus. (das hät ich wohl auch gesagt), das kann ich mir nicht vorstellen, das wir laut sind.
Heute habe ich im Hausflur mitbekommen, wir er sich seinem Kumpel gegenüber aufregte und sagte, wir wären zu laut.

Davor hatten zwei andere Parteien die DG bewohnt, da war dieser Krach also nicht, selbst von den zwei Auszügen habe ich wenig mitbekommen.

So Jungs, falls einer gute Tips hat, wie man das mal abstellen kann, lasst es mich wissen.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 14-03-2005, 19:22
expert_sen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ hallo picture-man wollie,

hast schon zu lange mit deiner reaktion gewartet

scheint sich um jura-studenten zu handeln, mit allen wassern gewaschen. die streiten alles ab und lügen das blaue vom himmel.

also reagiere genauso, bei dem vermieter bist du schon in verzug.

expert_sen, mietvertrag in dem dir ruhezeiten zugesichert sind
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 14-03-2005, 20:25
AzureDragon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn die meinen, das sie Nachts Lärm machen müssen, solltest du denen vielleicht mal einen persönlichen Besuch abstatten und so richtig zur Sau machen, das hilft meistens.... sozusagen auf frischer Tat
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 15-03-2005, 04:10
Benutzerbild von Christoph
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 139
Standard

Entspann dich einfach mal, die Jungs sind kaum zwei Wochen in der Wohnung und Du fängst mit Lärmprotokollen an. Laß ihnen einfach mal 'ne Chance sich daran zu gewöhnen allein, aber doch nicht ganz allein zu wohnen.

Gruß Christoph

P.S. Bist Du eigentlich Rentner oder warum fängst Du sofort mit deinen Protokollen an??
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 15-03-2005, 06:53
Benutzerbild von DocViper
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 411
Standard @ Christoph

Vielleicht hast Du recht, aber dann das ganze nicht auf meine Kosten.
Um 5 Uhr klingelt mein Wecker und wenn Du dann vor 1 Uhr nachts keinen Schlaf fidest, einfach belastend.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 15-03-2005, 08:09
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 83
Standard

Ein sachliches und ruhiges Gespräch, ohne Emotionen sonder nur höflich und mit Fakten bestückt wirkt oft Wunder. Keine Drohungen aussprechen. Sonder dann wenn es nicht funktionieren sollte einfach handeln, aber dann geplant und richtig ordentlich mit entsprechnder Wirkung! Und wenn es extrem wird am besten ohne Zeugen.

Z.B. im geschlossene Lift, zwischen den Stockwerken die Stop Tase betätigen und dann dem Freund mal sagen wie schnell man sich ganz böse verletzten kann ... aber so weit soll es ja nicht kommen.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 15-03-2005, 11:22
Benutzerbild von redchili
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 174
Standard

Lad die Buben mal auf ein Bierchen ein. Verspäteter "Welcome Drink" sozusagen. Und schilder denen mal dein schweres Los von wegen 5 Uhr aufstehen müssen und so. Dann kann ja mal einer von denen hochgehen und mal etwas kräftiger mit den Türen rummachen und so. Der andere wird dann mitbekommen, wie laut das bei dir ankommt.

Mit so ner Aktion kann man wohl mehr erreichen, als wenn man's gleich auf die verbiesterte Art versucht.

Den immer dran, bevor Du sie bei der Hausverwaltung anschwärzt: Der schlimmste Mann in diesem Land, ist und bleibt der Denunziant!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 15-03-2005, 18:16
Benutzerbild von DocViper
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 411
Standard Lage geklärt

Laut Vermieter ist es ein Schallschutzproblem. Die DG ist erst nachträglich ausgebaut worden und jetzt neu mit PVC ausgelegt werden. Er hat mir aber anstandslos in einer besseren Lage eine andere, die jetzt frei ist, angeboten, Nach eingehender Prüfung und befragung des Vormieters, den ich persönlich gzt kenne, werde ich diese nehmen.
Somit habe ich mich verbessert.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 15-03-2005, 18:22
expert_sen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ wolli,

wie wahr :

NICHTS IST SO, WIE ES SCHEINT

expert_sen,
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 18-03-2005, 16:02
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 599
Standard

@wollie:

Reg Dich nicht auf, die sind erst eingezogen, sicherlich ist es belastend wenn es bis in die Puppen Lärm gibt, aber in der Regel gibt sich das nach einer gewissen Zeit und schließlich ist es immer besser mit seinen Nachbarn auszukommen.

likker
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 25-03-2005, 18:02
Hecht
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Leutz


In Deutschland gibt es nur noch eine Ruhezeit!! Ab 22uhr ist Zimmerlautstärkr angesagt. Bei mir im Haus hab ich keine Probleme aber mein Bruder hatte Probleme bei sich, aber es gibt Hilfe. Selbst ansprechen hast du versucht, hat nix gebracht, als nächstes zum Vermieter, aber ohne Protokoll oder so sag nur das Datum und die etwaige Uhrzeit. Hilft es nich dann führ einen Hausbesuch durch oder lass dir von der Polizei diese Last des Treppensteigens abnehmen . Bleib gelassen denn Aufregen bringt nix.


mfg
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
laute, wohngeräusche

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...