Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Fragen & Antworten

Fragen & Antworten Alles was sonst nirgendwo reinpasst(Offtopic)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 29-08-2005, 21:24
Benutzerbild von Lucien
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 182
Standard Telefonterror?

Moin,

seit einigen Wochen bekomme ich auf meinen privaten Festanschluß einige Male am Tag Anrufe, bei denen, nachdem meine bH oder ich uns meldeten, die Gegenstelle sofort wieder auflegt. Das passiert von Mo. - Fr. zwischen 13.00 Uhr und 20.00 Uhr mehrmals und irgendwie nervt es doch etwas.
Dummerweise zeigt das Display keine Rufnummer an.

Hat jemand eine Idee, wie man den Anrufer ausfindig machen kann?
Bietet die Telekom so etwas wie eine Anrufrückverfolgung an? Oder oder oder?

Schon mal Danke für Eure Tips!
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 29-08-2005, 21:45
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 599
Standard

Ja, die Telekom bietet eine Anrufrückverfolgung an, Du bekommst ein Gerät mit dem Du dann die Rufnummer anzeigen kannst.

Du musst aber nachweisen warum Du das brauchst.

likker, der glaubt das der Service nicht ganz billig ist
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 29-08-2005, 21:45
Benutzerbild von terak
Registered User
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 4.771
Standard

Die Telekomiker können das technisch machen. Ist vermutlich aber ein mordsmäßiger Formalismus. Die werden auch riumeiern wegen Datenschutz.

Wenn Du ISDN hast, solltest Du das selbst können. Schließlich werden ankommende Rufe über den D-Kanal signalisiert. Den mußt Du monitoren. Dazu gibt es in einschlägigen Foren gute Software. Du braucht eine Telefon-CD, am besten ist Klicktel. Dazu brauchst zu eine Rückwärtssuche, die Dir die Nummer aus der CD rausfischt. Aber nicht Klick-Invers. Klick-Invers ist gemäß geltendem Datenschutz kastriert. Du brauchst Klick-Indent, die gibt es aber in Deutschland nicht zu kaufen. No Problem, denn Google ist Dein Freund
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 30-08-2005, 10:15
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 74
Standard

Wie wärs damit: Trillerpfeife neben das Telefon legen und wenn Mr. X anruft sich richtig schön kräftig den Frust von der Seele pfeifen?

Kostet nicht viel und macht am Ende sogar Spass .


FRANKENKING, der nicht immer gleich auf teure High-Tech-Methoden zurückgreift
__________________
Warum im Himmel dienen, wenn man in der Hölle herrschen kann?
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 30-08-2005, 12:25
Benutzerbild von Kletschmingo
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 617
Standard

Zitat:
Original geschrieben von frankenking
Wie wärs damit: Trillerpfeife neben das Telefon legen und wenn Mr. X anruft sich richtig schön kräftig den Frust von der Seele pfeifen?
Das Problem dabei ist, dass man ein Strafverfahren wegen Körperverletzung damit riskiert.

Ist kein Quatsch, sondern geltendes Recht.

Kletsch
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 30-08-2005, 13:43
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 80
Standard

@kletsch: Der kann ja wohl kaum nachweisen, _wer_ ihn "angetrillert" hat. Bildtelefon hat er ja nicht. Vielleicht hat er sich auch verwählt ;-)) Letztlich steht dann Aussage gegen Aussage, und in jedem Fall muss er sich dann outen!

Gruß, venti
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 02-09-2005, 14:48
Benutzerbild von jefferson
Registered User
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 207
Standard rückwärts-suche

falls du die telefonnummer herausgefunden hast, brauchst du keine software mehr um den namen zu finden. einfach telecom anrufen. die machen jetzt auch rückwärts-suche. als von der telefonnummer die adresse und den namen finden.

jefferson, der das schon versucht hat.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 10-09-2005, 23:29
Benutzerbild von teaser
Embedded Reporter
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 599
Standard

Für solche Fälle bietet die Telekom die sogenannte "Anrufrückverfolgung", umgangssprachlich auch "Fangschaltung" genannt

Diese muß schriftlich beauftragt werden. Kosten beliefen sich anno Dunemal auf normale Anschlußgebühr fürs einrichten ( müssten jetzt rund 50 € sein ) und eine tägliche Gebühr von 2 - 6 Euro, je nach Länge der Anschaltung.

Der Ablauf ist folgender: Du erhältst nach Freischaltung eine PIN, die du nach entgegnnahme des zu übermittelnden Anrufes ohne vorher aufzulegen eingibst. Eine nette Computerstimme der Telekom gibt dann die Nummer Preis.

Monatlich gibt es wohl auch noch einen Ausdruck der "gefangenen" Nummern, aber k.A. ob der dann wieder extra kostet - für eine Anzeige wird der aber wohl benötigt werden.

Gruß Teaser
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 10-09-2005, 23:30
Benutzerbild von teaser
Embedded Reporter
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 599
Standard

Ah, vergessen:

Genaue Kosten lasse sich unter 0800 330 1000 erfragen.

Gruß Teaser
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 10-09-2005, 23:56
Benutzerbild von terak
Registered User
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 4.771
Standard

@jefferson

Rückwärtssuche in Deutschland ist kastriert. Du brauchst Klick-Ident, die ist unkastriert
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 11-09-2005, 12:36
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 223
Standard

auf der Startseite von "dasoertliche.de" findet sich der Button für die Rückwärtssuche, dann komt man in die Suchmaske
http://www.dasoertliche.de/oetb_1.ht...E=SUCHE_V&bi=0
und kann die gewünschte Nummer eingeben. Da braucht man kein Kicktel oder sonstewas....
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 11-09-2005, 12:57
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 215
Standard

Hallo!

>und kann die gewünschte Nummer eingeben. Da braucht man
>kein Kicktel oder sonstewas....
Das funktionert aber nur bei den Telefonnummern die nicht für die Rückwärtssuche gesperrt sind.

Du kannst unter 01375 103300 anrufen und deine Adresse wird danach nicht mehr bei einer Rückwärtssuche gesperrt.

Infos u.a. hier: http://www.teltarif.de/arch/2005/kw24/s17446.html

Die Inverssuche der Telefonbuch CDs kümmert das nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
telefonterror

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...