Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Fragen & Antworten

Fragen & Antworten Alles was sonst nirgendwo reinpasst(Offtopic)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 30-09-2005, 13:26
Arnie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard WM-Jahr 2006: Liebesmädchen teurer?

Nächstes Jahr haben wir ja die WM im
eigenen Land. *freu*
Was denkt Ihr: werden die Mädels von
unserem Gewerbe die Chance nutzen und
mit den Preisen hochgehen? (permanent oder nur in den WM-Wochen...)
So viele Besucher im Land. Da werden die
Geschäfte besser laufen als je zuvor.

Was ist Eure Meinung?

Arnie
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 30-09-2005, 16:07
Benutzerbild von Mannemer Buwe
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 222
Standard

vielleicht gibt es saisonbedingt leichte Preiserhöhungen in der Nähe der Spielstätten. Langfristig werden die Preise nicht steigen. Ich setze auf fallende Preise.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 30-09-2005, 16:15
Benutzerbild von DayAndNight
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 254
Standard

die Geschäfte laufen jetzt schon schlecht. Viele Stammkunden werden vermutlich wegen Verdacht auf gestiegene Preise während der WM nicht ficken gehen
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 01-10-2005, 05:17
Benutzerbild von installateur
Registered User
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 195
Standard

höhere Preise werden nicht durchsetzbar sein. Dann gehen noch weniger Leute ficken.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 01-10-2005, 08:01
Benutzerbild von saarlandpopper
Registered User
 
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 125
Arrow Glaube nicht!

Hi,

also ich kann mir auch nicht vorstellen dass die Preise steigen sollen!
Das Geschäft ist seit der Euroumstellung härter geworden.
Allerdings sind hier die Bordellbetreiber und Damen selbst dran schuld.
Wenn ich mich daran zurück erinnere gab es führer für 100 DM
fast einen Rundumservice in jedem Bordell! GV, ov ohne und total, u.s.w.
Heute braucht man doch mit 50 Euro gar nicht mehr in den Puff zu gehen! Wer einigermaßen vernünftigen Service will ist für 30 min. 80 - 100 Euro los! Stundenpreise liegen bei 155 Euro!
Ich bleibe meinem Prinzip treu und zahle nicht mehr als 120 Euro für ne stunde und das sind schon 20 zu viel.

Gruß

Mystikal, der den alten DM Zeiten hinterhertrauert!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 01-10-2005, 11:34
Benutzerbild von lupikenner
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 258
Standard Re: Glaube nicht!

Zitat:
Original geschrieben von Mystikal
Hi,

also ich kann mir auch nicht vorstellen dass die Preise steigen sollen!
Das Geschäft ist seit der Euroumstellung härter geworden.
Allerdings sind hier die Bordellbetreiber und Damen selbst dran schuld.
Wenn ich mich daran zurück erinnere gab es führer für 100 DM
fast einen Rundumservice in jedem Bordell! GV, ov ohne und total, u.s.w.
Heute braucht man doch mit 50 Euro gar nicht mehr in den Puff zu gehen! Wer einigermaßen vernünftigen Service will ist für 30 min. 80 - 100 Euro los! Stundenpreise liegen bei 155 Euro!
Ich bleibe meinem Prinzip treu und zahle nicht mehr als 120 Euro für ne stunde und das sind schon 20 zu viel.

Gruß

Mystikal, der den alten DM Zeiten hinterhertrauert!
so schaut es aus
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 02-10-2005, 01:57
Benutzerbild von Tommy
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 334
Standard

ich halte Preiseröhnungen für nicht durchsetzbar. Die Preise sind dank dem Teuro schon jetzt viel zu hoch.
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 04-10-2005, 07:48
Benutzerbild von Bernd
Registered User
 
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 189
Standard

ich glaube ebenfalls nicht an steigende Preise. bei uns in Braunschweig und Umgebung schließen viele Bordelle wegen rückläufiger Umsätze.

Für Preiserhöhungen gibt es keinen Spielraum.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 04-10-2005, 21:47
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2005
Beiträge: 31
Standard WM-Preise

Iu vermuten ist das einige neue Girls vorzugsweise aus Osteuropa während der Spielzeit als "Gastarbeiterinnen" ins Land fallen werden. Kurzfristige, neue Schnellfickerläden sind zu erwarten.

Ob z.B. brasilianische oder osteuropäische Fans bei unserem Preisniveau hier in Scharen ins Bordell rennen, die für weit aus weniger Geld in ihrem Heimatland ran können, ist nicht unbedingt zu erwarten. Allenfalls Engländer dürften vermehrt anzutreffen sein, die sind aber bei den Damen nicht besonders beliebt. Der ein oder andere von der "Insel" wird sicherlich abgezockt werden. Das die Stammkundschaft darunter leidet glaube ich nicht.

Die ausländischen Fans, die sich in den gesponserten VIP- Lounges rumtummeln, buchen eher bei den exquisiteren Escort-Damen. Hier ist das Priesniveau meistens auch etwas höher als in den "normalen" Clubs oder Wohnungen. Hier sehe ich schon eher ein Segment für höhere Preise, und vor allem Terminschwierigkeiten, wenn mann kurzfristig buchen möchte.

Für den ein oder anderen hiesigen mit schmälerem Geldbeutel ist es auch die Frage: "Eine Karte für ein Spiel kaufen, oder dafür ficken gehen ?"

Ich denke, das Preiserhöhungen im allgemeinen nicht durchzusetzten sind, in Schnellfickerläden vielleicht sogar sinkt.

Gruß
der Warmduscher, der lieber fickt als Fußball guckt.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 05-10-2005, 00:12
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 285
Standard

Ich denke dass die Preise indirekt steigen werden,wenn man die ganze Zeit zB. Fo,GV ZK und so für 50€ bekommen hat werden die Huren vielleicht nur noch FM und auch zK verzichten. Ausgenommen natürlich Stammkunden. Sosehe ich das ist allerdings nur meine Meinung. In einem Jahr sind wir schlauer.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 06-10-2005, 17:11
Benutzerbild von Fritze
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 369
Standard

wer die Preise angebt, wird hinterher Wasser saufen gehen. Viele Freier gehen bei höheren Preise seltener ficken.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 16-10-2005, 18:05
Benutzerbild von sailor
Registered User
 
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 268
Standard

gegen Preiserhöhungen greifen die Selbstheilungskräfte des Marktes
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 17-10-2005, 19:34
Benutzerbild von The Cat
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 230
Standard

steigende Preise sind auf Dauer nicht durchsetzbar
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
2006, liebesmädchen, teurer, wmjahr

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...