Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Fragen & Antworten

Fragen & Antworten Alles was sonst nirgendwo reinpasst(Offtopic)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16-03-2006, 23:49
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 285
Standard Erwischt werden beim nachgehen unseres Hobbies

Hallo Leute,

seit ihr mal von Eurer Frau/Freundin/Lebensgefährtin beim nachgehen unseres Hobbies erwischt worden.

Würde mich mal interessieren wie unsere besseren Hälften auf sowas reagieren. Ich denke dass viele ein Ende der Beziehung in Beracht sehen oder allen Familienmitgliedern erzählen was ser "saubere Ehemann " so treibt.

Oder ihr fährt in einen Club und plötzlich git das Auto seinen Geist auf, ist ja auch blöde in so eine Situation zu kommen.....

Wäre nett wenn Ihr Erfahrungen über sowas hättet
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 17-03-2006, 00:28
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard

Nö, ist mir noch nicht passiert. Wüsste auch nicht, wie das geschehen sollte.
Allerdingst traf ich 1x im Laufhaus einen Bekannten, das war aber kein Problem. Man schnackte etwas und wenn man sich später sah, gab es ein wissendes Grinsen.
Allerdingst wenn...
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17-03-2006, 06:58
Benutzerbild von terak
Registered User
 
Registriert seit: May 2004
Beiträge: 4.771
Standard

wenn Du Leute im Puff siehst, sehen die Dich auch. Also ist das unproblematisch
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 17-03-2006, 08:32
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 89
Standard

Hallo zusammen,

wenn es denn so käme, dass meine LAG davon erfahren würden, wäre das mit absoluter Sicherheit das Aus der Beziehung. Ohne weitere Diskussion.

Um dem bestmöglich vorzubeugen (100 % Sicherheit gibt's nie) habe ich mir eine persönliche "Bannzone" von 100 KM-Radius um meinen Wohnort verordnet. Bisher ist es mir gelungen, nur 1 Mal schwach zu werden und innherhalb der Zone meinem horizontalen Hobby nachzugehen. Da wollte ich unbedingt mal die Flatrate im Dolce Vita testen und bin nur 70 KM gefahren.

Da ich aus beruflichen Gründen ziemlich viel unterwegs bin, kann ich mit dieser Regelung gut leben (ficken).

Was sonstige Begegnungen betrifft gibt es Terak's Kommentar nichts hinzuzufügen.

CU - rayman, der Angenehmes gern mit Nützlichem verbindet
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 17-03-2006, 09:43
Benutzerbild von Gogolo
Optikficker
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.030
Standard

Dann sollte sich aber auch die Frau/Freundin/Lebensgefährtin mal überlegen, was sie selbst falsch macht, wenn der Mann ins Puff geht. Das wäre meine Reaktion darauf.


Habe die Ehre

Gogolo
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 17-03-2006, 10:31
Benutzerbild von Boogie
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 333
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Gogolo
Dann sollte sich aber auch die Frau/Freundin/Lebensgefährtin mal überlegen, was sie selbst falsch macht, wenn der Mann ins Puff geht. Das wäre meine Reaktion darauf.
viel Spaß bei der Diskussion und den Folgen aus der Diskussion
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 17-03-2006, 13:23
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 779
Standard Etwas falsch machen?

Ich kann absolut nicht behaupten, dass meine Frau etwas falsch macht. Sie macht nicht alles mit, aber das ist auch ok. Im Gegenteil, eher mache ich etwas falsch.

Trotzdem gehe ich in den Puff, gleich auch wieder. Ich finde es einfach schoen und anregend, auch mal andere Haut zu spueren. Das wird auch so akzeptiert und es tut meiner Beziehung durchaus gut.

Nebenbei bemerkt: Viele Frauen sind nicht solche Steinzeitwesen wie viele Maenner glauben. Wenn man sich traut, offen zu reden, kommen interessante Erkenntnise dabei heraus. Nur sollte das Gespraech nicht anlaesslich einer Entdeckung durch die Frau erfolgen, dann hat man sicher ein Argumentationsproblem.

Andere Frauen zu ficken ist nicht das Problem- eine andere Frau zu begehren und als Partnerin haben zu wollen hingegen schon. Die Schwierigkeit ist wohl, das der Partnerin klar zu machen, das bekommen viele Frauen nicht gepeilt. Intelligenz schadet also auch hier nicht.

Hobbit
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 17-03-2006, 14:59
Benutzerbild von Samson
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 200
Standard

malt den teufel nicht an wand
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 18-03-2006, 18:26
Benutzerbild von Mannemer Buwe
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 222
Standard

bisher hat mich noch niemand gesehen.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 19-03-2006, 22:46
Benutzerbild von Dr Cum
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 81
Standard

Halte es wie Terak: Wer mich sieht, den sehe ich auch. Habe vor drei Jahren in einem Saunaclub mal einen Ex-Kollegen getroffen. Als er mich sah, hat er gleich Kehrt gemacht und war nicht mehr gesehen. Als wir uns später mal auf der Straße getroffen hatten, guckte er nur ganz verlegen zu Boden. Ich denke, man sitzt da im gleichen Boot. Die Frau/Freundin beim Nachgehen unseres Hobbies zu erwischen würde ja fast bedeuten, dass sie ebenfalls in der Szene aktiv ist..eher unwahrscheinlich. Es sei, sie setzt einen Privatdetektiv auf dich an der dich beim Betreten eines einschlägigen Etablissements ablichtet ;-)
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 19-03-2006, 23:00
Registered User
 
Registriert seit: Mar 2005
Beiträge: 183
Standard

Der QLB-ler mal schnell auf Holz klopft
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 24-03-2006, 17:56
Benutzerbild von der Gentleman
Registered User
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 207
Standard

bisher wurde ich nicht erwischt. ich betrachte das risiko als überschaubar.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 29-03-2006, 02:33
Benutzerbild von Christoph
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 139
Standard

Ich stimme Hobbit zu,

ich habe zu Hause sehr guten Sex und liebe meine Freundin auch, aber ich will/brauche es andere Frauen zu besteigen.

Ich habe jeder Freundin gleich von Anfang an erzählt das ich in Puffs gewesen bin und das das nur eine Notlösung/Abwechslung war/ist. Die Mädels fanden das zwar nicht toll, haben das aber akzeptiert, lieber eine Nutte als ein One night stand. Mit meiner jetzigen Freundin bin ich seit über fünf Jahren zusammen und das klappt ganz gut.

Gruß Christoph
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 13-04-2006, 01:09
Benutzerbild von teaser
Embedded Reporter
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 599
Standard

Erwischt worden ?

Nicht direkt, aber die LAG schnüffelte in des Teasers PDA und fand seine todo...

...dazu noch eine SMS an einen Stecherkollegen, nachdem ich einen besonders guten Tip nachgepoppt hatte.

Dumme Sache das. Heftige Diskussionen waren die Folge...

...und Madame verzieh mir.
( Und nahm mir das Versprechen ab, das ich sowas nie wieder mache. Mangut, das sie die gekreuzten Finger nicht sah ).

Trotzallem wurde der Gewerbliche Sex seitdem schwieriger, da die LAG - nicht blöde - jetzt noch wachsamer ist. Mangut, das die Nikesaison jetzt wieder losgeht, da wird´s einfacher, da selbst der Teaser auf de Motorrad kein Handy mitnimmt
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 13-04-2006, 14:54
Benutzerbild von Daedalus
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 191
Standard

bisher hatte ich immer dusel.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 13-04-2006, 15:22
Dennis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi,
meine Schwägerin erzählte mir, daß sie meinen Bruder mal in den Puff geschickt hat. "Probier doch mal...." hat sie gesagt. Er stand vor´m Eingang und hat wieder kehrt gemacht. Naja, sich von der eigenen Frau losschicken zu lassen, ist vielleicht wirklich krass, sie fand das möglicher Weise spannend. Für ihn wär es ein schöner Freibrief gewesen.
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 21-04-2006, 20:20
Benutzerbild von Mücke
Registered User
 
Registriert seit: Mar 2005
Beiträge: 284
Standard

ich poppe nur weit außerhalb meiner Homebase.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 22-04-2006, 03:06
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 139
Standard

.....ist vielleicht wirklich krass, sie fand das möglicher Weise spannend. Für ihn wär es ein schöner Freibrief gewesen.


Ja und nachher hätte sie sicher geheult... und in mit vorwürfen belastet...
Ich wäre dort auch nicht reingegangen, wenn es meine Freundin mir erlauben würdet...

Gruß
Epex
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 22-04-2006, 08:00
Benutzerbild von Radler
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 237
Standard

bisher habe ich keine Bekannten im Puff getroffen. Ich klopfe dreimal auf Holz
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 22-04-2006, 08:42
Benutzerbild von Colonel
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 255
Standard

ich besuche beinahe ausschließlich Clubs und gute Wohnungen. Daher schätze ich mein Risiko gering ein.
Mit Zitat antworten
  #21 (permalink)  
Alt 22-04-2006, 17:00
Benutzerbild von roscco
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 232
Standard

bisher hatte ich Glück.
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 22-04-2006, 17:02
Benutzerbild von roscco
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 232
Standard

was für ein Schwachsinn
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 22-04-2006, 21:19
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 109
Standard

ich geh stets mit gemischten gefühlen in einen club, bzw. in ein laufhaus u.ä., um nicht zu sagen, mit angstgefühlen.
ständig sehe ich mich um, ob auch kein bekannter zugegegen ist. bei eintritt in den club umso mehr.

contax, der sich wünchst, dies abstellen zu können
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 22-04-2006, 21:39
Benutzerbild von Sexgehtimmer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 252
Standard

ist der Ruf erst ruiniert, lebst sich besser ungeniert
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 23-04-2006, 21:41
Dennis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Epex

Zitat:
Ja und nachher hätte sie sicher geheult... und ihn mit vorwürfen belastet...
Da gebe ich dir natürlich Recht. Wäre mir vielleicht auch so gegangen.

Da fällt mir aber ein, daß ich tatsächlich mal einen Typen getroffen habe, den ich oberflächlich von der Bierrunde in der Kneipe her kannte. Ich war mit einer Freundin im berliner PC Club in der Eginhardstraße (Berlin). Ich habe gerade gegooglt - den gibts noch. http://www.pc-paerchenclub.de/start.htm Sie wollte mit mir den Männer Überschuß Abend besuchen. Wir f..... gerade in der Pärchenbox, und wie ich mal kurz hinter mich schaue, sehen wir uns in die Augen. Er war einer der vielen Voyeure, die dort so in der Tür stehen und zuschauen. Wir haben uns später beim Bier nie was anmerken lassen. So, als ob das gar nicht passiert wäre. Ich kenne ihn wie gesagt auch nur oberflächlich. Aber ich denke, so läuft das halt ab, wenn man sich erwischt. Wenn man einen besser Bekannten trift, wird man sich vielleicht angrinsen. Aber ertappt haben sich ja immerhin Zwei.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erwischt, hobbies, nachgehen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...