Zurück   Strassenstrich > SÜDWEST FORUM > Mannheim und Umgebung > Heidelberg

Heidelberg Berichte,Fragen,... aus Heidelberg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 09-02-2005, 17:12
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 49
Standard Lora, Leimen bei Heidelberg

Liebe Sportsfreunde,
nachdem ich diesem Forum schon einige Jahre angehöre, habe ich bisher noch nie eine Dame getroffen, die ich für wert fand, ins VIP zu kommen. Nun ist es soweit. Gleichzeitig will ich damit einen wenn auch kleinen Ausgleich zur Münchner Dominanz leisten.

Seit ca. Mitte letzten Jahres werkelt in Leimen, besser bekannt als Bum Bum Boris' Geburtsort, in der Rohrbacher Str. ( genaue Hausnummer sagt sie am Telefon) Lora. Die Location sind die Fremdenzimmer einer Dorfkneipe, zu erreichen über deren Hintereingang. Sieht erst etwas dubios aus, ist aber halb so schlimm. Sie arbeitet nur auf Termin. Wenn man vor Ort ist, ruft man nochmal kurz durch und sie öffnet die Tür. Tel 01601495414. Sie arbeitet von 10 - 22 Uhr.
Lora ist Ende 20, Anfang 30, hat 2 Kinder, was man an den Schwangerschaftsstreifen, die davon geblieben sind, auch sieht. Ansonsten hat sie eine 36er Figur, kleine B Brüste, braune, mittellange Haare und spricht ganz ordentlich deutsch. Lora ist Lettin. Sie sieht sehr sympathisch aus und ist es auch. Sie bietet echten GF6, für 60 € die halbe Stunde, für 100 € die ganze Stunde pauschal. Ich hatte die Stunde mit ZK, FO und GV.
Nach dem Eintreffen folgte die Entrichtung des Obulus, Entkleiden und Wäsche in Eigenleistung. Sie nahm schon mal auf dem Bett Platz. Anschließend gings gleich los mit tiefen ZK,und intensivem Streicheln. Nach einer gewissen Aufwärmphase trat sie den Weg zwischen meine Beine an und fing an zu blasen. Sie masssierte sehr schön die Eier. Sehr variantenreichtleckte sie den Schaft , dann wieder die Eier, um anschließend wieder tief zu blasen. Danz ganze ging mit etwas Handeinsatz, aber nicht unangenehm, alles im richtigen Maß. Es dauerte nicht lang und ich entlud mich erstmals volle Kanne. Sie machtee noch ein bißchen weiter, bis der letzte Tropfen raus war. Anschließend ging sie ins Bad und entsorgte die Nachkommenschaft ( incl. Zahnpasta).
Wieder zurück gings weiter mit der Knutscherei. Jetzt widmete ich mich intensic ihren Brüsten, was ihr gefiel. Anschließend ging sie zunächst neben mich, dann wieder zwischen meine Beine und begann erneut,wie eine Melkmaschine zu arbeiten. Bald war schon wieder Einsatzbereitschaft hergestellt, so dass ich jetzt die Revanche einleitete und sie ebenfalls oral verwöhnte. Das gefiel ihr ausnehmend gut, so dass sie m.E.n. kurz nacheinander mehrfach kam.
Es folgten Streicheleinheiten und zu ihrer Beruhigung ging sie wieder an Klein-Micha. Nachdem ich um Gnade bat, gummierte sie ihn und es folgte ein strammer Ritt. Das Bett machte Geräusche, als wolle es jeden Moment auseinanderfliegen. Ich überlegte noch, ob ich um Stellungswechsel bitten sollte. Es war aber so schön, dass ich einfach den Dingen ihren Lauf ließ und prima abspritzte. Sie machte auch hier noch ein bißchen weiter, um dann auf mich zu sinken. Es folgten weitere ZK und streicheln, eben ganz so wie bei der Freundin.
Anschließend Wäsche, Smalltalk und Abgang.
Super Preis-Leistungsverhältnis - absolute Wiederholungsgefahr

Micha, dem beim Schreiben wieder ganz warm geworden ist
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
heidelberg, leimen, lora

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...