Zurück   Strassenstrich > SÜDWEST FORUM > Mannheim und Umgebung > Heidelberg

Heidelberg Berichte,Fragen,... aus Heidelberg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 17:34
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Nina - Exclusiv-Studio Heidelberg

Hallo,

Es wird ja mal wieder allerhöchste Zeit (seit über fünf Wochen nichts mehr), dass etwas über Heidelberg geschrieben wird.
Ich war diese Woche mal wieder im Exclusiv-Studio in Heidelberg. Es waren auch zwei neue Mädchen da, die allerdings beide am Anfang besetzt waren und die ich deshalb nur kurz zu Gesicht bekam. So habe ich mich vielleicht verwählt. Beide sind blond; Sandy hat eher kürzere Haare und ist zierlich schlank (34er-Figur?)bei etwa 164 cm, Nina dagegen längere Haare, 175 cm groß und angeblich gute 36er-Figur, was man bei kurzem Hinsehen in dem Badetuch auch glauben konnte (schlanke Beine, im nachhinein würde ich aber auf gute 40er-Figur tippen). So habe ich Nina ausgewählt, die dann bald wieder frei war.
Ich nahm wie immer bei neuen Mädchen nur das 50er Programm zur Vorsicht. Im Zimmer kamen dann die Überraschungen. Sie legte dann das dicke Badetuch ab und dann sah ich, dass es nicht alles durch das Badetuch verursacht war. Sie hatte einen kleinen Bauch, der auch nicht besonders straff war; die Brüste waren wohl etwas mehr als die angegebene Männerhand voll, aber total weich und hängend. Ich würde wetten, dass sie schon mindestens eine Schwangerschaft hinter sich hat. Es war also nicht so das Idealbild, auf das ich sonst eigentlich so stehe, obwohl sie sonst sehr nett und freundlich war. Aber es war ja eh zu spät und so wollte ich das Beste daraus machen. Von den in einer Anzeige bestehenden Frühlingsangeboten wusste sie nichts.
Nach beiderseitigem Badbesuch (nacheinander) aufs Bett gelegt, sie hat mich am Körper gestreichelt (weil sie es gerne zärtlich mag), jedoch nur kurz und dann wurde der noch schlaffe Klein-Fritzi eingetütet. Ich war gespannt, wie sie ihn sich einverleiben wollte, doch da fing sie zuerst mit blasen an. Normalerweise geht dort ja nur entweder oder für diesen Preis. Aber vielleicht wusste sie das auch noch nicht so genau, sie war nämlich, wie sich herausstellte, den ersten Tag dort. Das Blasen war nicht schlecht, jedoch auch mit Handeinsatz und auch höchstens drei Minuten. Dann wollte sie verkehrstechnisch wissen wie. Da ich bei neuen Girls erst mal gerne die Kontrolle habe, die Missio bevorzugt. Sie hat auch schön die Beine gespreizt und etwas hochgenommen, dass ich gut in sie eindringen konnte (ist ziemlich rasiert). Ich vermute, Gleitmittel war im Einsatz. Dann ging wie schon beim Blasen wieder die Stöhnerei los, nur noch schlimmer und intensiver. Diese Stöhnmaschinen finde ich so was von abtörnend! Da sie das ja nicht wusste, konnte ich sie so viel länger stoßen, denn Klein-Fritzi hat darauf nicht positiv reagiert. Während sie mir vorspielte, wie sie immer geiler wird und heftiger stöhnt, habe ich sie heftiger und vor allem sehr tief gestoßen, was ihr angeblich gefiel. Doch dann musste ich auch bremsen, denn es zeigte trotz allem auch bei mir Wirkung. Also noch zum Abschluss in doggy gewechselt und einen kräftigen Hintern vor mir gesehen, wo ich dann selbst eingelocht habe. Sie wollte ihren Po bearbeitet haben, was ich dann auch gerne tat und sie knetete und packte. Ich zog sie auch auseinander und ihr Poloch ging schön auf und zu (anal macht sie, glaube ich, nicht). Als ich gerade daran denke, ihr einen Finger reinzustecken, merke ich, wie ich komme und habe sie dann kräftig gestoßen und das Tütchen gut gefüllt.
Danach noch Smalltalk und waschen, ehe sie sich schon verabschiedete. Es war aber dann wohl nichts los, denn ich habe alle Mädchen an der Bar wiedergetroffen. Nina war jetzt hübsch verpackt angezogen, doch so hätte ich sofort gesehen, dass nicht meine Kragenweite gewesen wäre. Naja, sie war nett und der Service korrekt, auch wenn es wohl nur zehn Minuten gedauert hat. Für mich ist sie keine Wiederholung wert, alleine schon wegen des Stöhnens. Ach ja, es stellte sich irgendwann im Zimmer heraus, dass sie Schwäbin ist; eigentlich kein Problem, doch ihr „Spätzle“ ging mir doch etwas auf die Nerven. Wenn sie das zu jedem sagt, wird sie bald keines mehr haben.
Hat schon jemand Sandy getestet, die auch noch nicht lange da sein soll? Berichte über sie würden mich interessieren, denn sie würde mich reizen, aber jetzt bin ich erst mal wieder vorsichtiger.

Gruß Fritzi
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
exclusivstudio, heidelberg, nina

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...