Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Hobbyhuren > Hobbyhure,Hobbynutte im Raum 8

Hobbyhure,Hobbynutte im Raum 8 Berichte,Fragen,... aus Augsburg,Landshut,Lindau,München,Passau...


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 09-10-2004, 13:26
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 39
Wink 3 alte "HH" in München

Hallo

wollte euch heute über drei sog. Hobbyhuren alter Bauart in München berichten.

1.) Julia (oder Monika)
ca. 50 Jahre werkelt in einem Privat Appartement in der Ostermayrstraße. Lange schwarze Haar, völlig unrasiert, Küssen, FO, FT mit Entsorgung, Dessous, Küssen. Für ihr Alter ist sie recht schlank. Kosten für 1h 100€. Habe sie vor kurzem das 2. Mal besucht und kann sie auf keinen Fall weiterempfehlen. Sie ist total professionell geworden und fertigt einen ab, wie in Augsburg in der Hasengasse. Also Leute Finger weg
[email protected]

2.) Ute
ca. 45 Jahre. Kontakt stellt Julia her. Sie geht ihrer Arbeit im Olympiahochhaus am Helene Mayer Ring nach. Sie ist blond, KF 38, relativ gepflegt, obwohl ihre Fotze eklig schmeckt und ebenfalls nicht rasiert ist. Kein Küssen, aber FO. Sie muss ebenfalls eine Ex-Nutte sein, so professionell wie sie einen abfertigt. 1x spritzen und dann kann man schon wieder geht. 100 € die Stunde. Fazit: Finger weg

3.) Karina
Sie arbeitet ebenfalls in ihrer Wohnung am Helene Mayer Ring. Sie ist 55 Jahre, blond, nicht rasiert (färbt ihre Muschi-Haare dunkel). FO, Küssen von der Figur her ist sie für ihr Alter auch noch einigermaßen annehmbar. So ist eher so der Omi-Typ von nebenan. Ihre Fotze stinkt nach Pisse und ich kann sie ebenfalls nicht empfehlen. Sie verlangt auch 100€ die Stunde und fertigt einen nach Strich und Faden ab. Fazit: Bloß nicht hingehen.

Diese drei Damen wollen wohl ihre Rente ein wenig aufbessern und verdienen glaube ich nicht schlecht an dem Geschäft. Der Service ist schlecht und man kann die Frauen nicht weiterempfehlen. Sie haben wohl Lunte gerochen und gehen für Münchner Verhältnisse mit einem Dumping Preis auf den Markt. Ich denke mir 100€ sind 100€, die man nicht einfach so den geldgierigen Weibern in den Rachen stopfen sollte.

Effendi, mit der Hoffnung geholfen zu haben.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 09-10-2004, 16:03
Benutzerbild von Gogolo
Optikficker
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 1.030
Standard Re: 3 alte "HH" in München

Zitat:
Original geschrieben von effendi

Effendi, mit der Hoffnung geholfen zu haben.
Anderen vielleicht schon, aber einem Optikficker nicht. Trotzdem danke für die Info.


Habe die Ehre

Gogolo
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 12-10-2004, 18:47
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 39
Standard

Julia / Monika hat heute wieder inseriert in hier:

Sexy-Frau, unkompliziert, einfühlsam,
total aufgeschlossen und voll erblüht, erwartet Dich, den netten Herrn in München.Bin in den 40igern
und mit viel Fanthasie, Sinn für Erotik und lieben
Wesen.Ich verspreche Dir gemütliche, heiße Stunden bei mir.Anal, SM, KV und NS
sind meine Tabus, aber dafür bin ich echt und keine Telefon-Tante.
Würde mich sehr über viele nette Zuschriften freuen.
Region: 8

---> wie gesagt: Finger weg !
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 27-01-2005, 20:50
Benutzerbild von Bodo
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 84
Thumbs up Service Monika

Hallo!

Also ich war vor ca. 1 1/2 Jahren das erste mal bei Monika und vor kurzem wieder. also ich kann meinem Vorredner nicht zustimmen. Alter, Figur und Service stimmen wie beschrieben. auch dass sie unrasiert ist. aber beim Service muss ich wiedersprechen.

Nach dem betreten bekommt man etwas zum trinken angeboten, worauf etwas small talk folgt. dann öffnet sie einem im Sitzen die Hose und bläst in natur an. Und wenn sie etwas kann, dann ist es Blasen.

Nach dem ausziehen und niederlegen auf em Bett verwöhnte sie meinen kleinen, der gar nicht mehr so klein war sehr gefühlvoll und ohne handeinsatz.

Sie fragte auch nach, ob isie langsam machen sollte, oder ob ich lieber zwei mal während der zeit kommen möchte. als ich zweites wünschte machte sie mit einem spizen Französisch weiter. Dabei gab es keinen Streß und und kein schnell-schnell. Bald darauf gummiert und sie ist aufgesessen und hat in verschiedenen Stellungen die die erste Runde mit mir beendet.

Da nachts die Heizung ausgefallen war, hat sie mir während der Entspanungsphase eine Decke über die Füße gelegt, weil sie meinte mit kalten Füßen kann man schlecht ficken. Ich bin zwar kein alter Mann, aber wo siie recht hat, da hat sie recht.

Die zweite Runde wurde ausschließlich in französischer Konversation verbracht und sie gab sich sehr viel Mühe, dass es mir gefiel und dass ich nicht zu schnell kam. Also von einem solchen Service können sie 90% Prozent der Gretels in München und auch anderwo eine Scheibe abschneiden. Und wer meint dass man in der Hasengasse in Augsburg besser bedient wird, der merkt anscheinend nicht, dass die meisten Mädels dort versuchen eine Falle zu schieben. (Und genügend Erfahrung in der Hasengasse hab ich wahrlich)

Fazit: Wer mit einer Frau Anfang 50 klarkommt, der findet mit Monika eine mehr als interessante Alternative, vor allem wenn man für eine Stunde 100,--€ bezahlt.

Also wirklich zu empfehlen

Gruß Bebop
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 23-12-2005, 20:54
jo
Gast
 
Beiträge: n/a
Thumbs up Service von Monika

Hallo Kollegen,

Ingrid (wohl Anfang 50, nicht wie sie behauptet 48), die eigentlich Monika heißt und ihren Service in der Ostermayerstr. anbietet... macht ihre Sache wirklich gut. Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen!
Sie hat mir immer ein Getränk angeboten, wollte mir, da sie mein Magenknurren fehlgedeutet hatte, sogar etwas zu essen machen.
Auf die Uhr geschaut hat sie bei mir nie! Ich habe bei ihr absolut tabulosen Sex bekommen.
Sie hat mir von 2 Kolleginnen berichtet, die ebenfalls in dem Gewerbe arbeiten würden.
Also habe ich einmal ein Treffen mit ihrer Kollegin vereinbart:
Sie ist etwa Mitte 40, kommt aus Tschechien (den namen weiß ich nicht mehr), ist ein kompakter Typ mit C-Titten (hat sie sich verkleinern lassen). Monika war die ganze Zeit anwesend, was mich anfangs ein wenig gestört hat.
Die Tschechin war anfangs ein wenig schüchtern, ist aber dann derart aufgetaut... es war der Hammer!
Das ist jetzt aber nicht der Punkt.
Monika kam, während wir ich noch mit der anderen beschäftigt war, dazu und hat... mitgemacht!!!
Ohne, daß ich nur 1 Cent gezahlt hatte, hat sie einfach meinen Schwanz geblasen, während ich mit der anderen gefummelt habe.
Dabei ist es nicht geblieben. Ich habe einen 3er erhalten, aber nur für eine gezahlt.
Es war ein absolut geiles Erlebnis. Ich kann mir wahrlich nicht vorstellen, was da schiefgelaufen ist.
Übrigens: Die Tschechin, die eigentlich in Vilsbiburg wohnt, wollte sich, da es mit uns beiden so abging, privat mit mir treffen.
Also bin ich am Abend vor meinem Geburtstag zu ihr gefahren... und habe schön und mehrmals in meinen Geburtstag gef... eiert.

Jo
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alte, münchen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...