Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Hobbyhuren > Hobbyhure,Hobbynutte im Raum 8

Hobbyhure,Hobbynutte im Raum 8 Berichte,Fragen,... aus Augsburg,Landshut,Lindau,München,Passau...


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 22-01-2005, 08:58
Benutzerbild von Romulus
Mitglied
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 69
Post Bericht Gabi mit Freundin,NU-Offenhausen

Hallo Kollegen,
Heute berichte ich aus der Diaspora,der sogenannten Servicewüste,was HH`s angeht Neu-ulm.
Die tel.nr.erhielt ich von einem Freund,und lt Gabi darf ich diese auch nicht im IT posten,sondern sie nur guten Freunden geben,also,wer sie mag,schicke mir eine PN.
Ich wollte schon montags bei ihr aufschlagen,ging aber nicht,da ihr mann da war,der zwar Bescheid weiss,aber natürlich nicht in einer 2-zimmerwohnung anwesend sein will,wenn3m weiter seine frau laut stöhnend zum Orgasmus gebumst wird-verständlich!
Also,gestern angerufen,ok,der Mann war mit seiner zum Einkaufen.
Gabi ist am telefon sehr kurz angebunden,was aber auch an ihren mangelhaften deutschkenntnissen liegt,naja eine Intelligenzbestie ist sie auch nicht,aber wenn mal erst vor ihr steht,und lieb und nett ist,wird sie sehr schnell zutraulich..........
ja,Dumm fickt gut....
Also,rein in den Wohnblock.ganz hoch,keuch..die tür stand schon offen,und rein ins kleine Wohnzimmer.
dort erwarteten mich 2 Rumäninnen,Gabi ,dralle aber kernige Blondine,30 Jahre,super 2hände naturbusen,nahtlos gebräunt,
und ihre Freundin,sehr sehr schlank,weisse Haut.kurze schwarze Haare,schwarze Augen,ein wenig verrucht,23 jahre,und kein wort deutsch.
Ich entschied mich für die Gabi,und nahm,nachdem die Gabi ins bad ging ,mangels fehlender sprachkünste körperkontakt mit der schwarzhaarigen auf,mein lieber Mann...,das nächste mal probier
ich sie aus.
So,wir nun rein ins Ehebett mit schmusen und streicheln,
Nach kurzer zeit bewegte sich Gabi nach unten,und begann mit einem sehr tiefen,nassen französisch ohne hand- und zahneinsatz.
ich derweilen bei ihr heftig am fingern ihrer superweichen totalrasierten pussi mit mittelgrossen schamlippen,welche schön vorstanden,wie ich das liebe,und sie wurde sehr schnell feucht.
Nach etwa4-5 minuten,stoppte sie und fragte Gummi?,worauf ich ihr klarmachte,dass ich derjenige bin,der sagt,wann gummiert
wird,und zwar erst wenn gebumst wird.
sie fur dann sofort ohne wiederrede mit ihrem göttlichen französisch fort.
Ich leckte derweil ihre wohlschmeckende pussi,was sie veranlasste ihre anstrengungen zu steigern,sodass ich sie zwischendurch für kleine pausen stoppen musste,um nicht vorzeitig in ihren mund zu spritzen.
danach liess ich sie in die Doggy gehen,gummierte ,und rammte klein-romulus in ihre willig dargebotene muschi.
Das machte ihr wohl spass,denn sie ging nun tierisch laut stöhnend ab,wurde richtig nass,und massierte die ganze zeit noch meine Eier,bis ich den Conti füllte.
nun kleine Pause,in der sie ein Lungenbrötchen verzehrte,während ich ihren samtweichen Body streichelte.
Die 2. Runde war eigentlich genauso wie die 1.,nur dass ich nach ihrem eimaligen französisch sie in mehrern stellungen fickte.
besonders gut war es auch in der Missi ,wo ich ihre beine neben ihre ohren legte,sie lässt sich gut verbiegen,und sie ihren kitzler wollüstig an meinem schambein rieb.
Die gabi ist ein nettes Mädchen,ein Amateur,der das tut was man ihr sagt,und selber auch Spass dabei hat.
was sie nicht macht ist "in den Arsch",ihre worte aber den finger hab ich ihr trotzdem reingesteckt,und es hat ihr gefallen.
achso,der tarif ist 100€ ca 1h,keine aufpreise..
und ich weiss nicht,wann ich das letzte mal für das geld so gut gefickt habe.
Romulus
PS,eigentlich hätte die gabi ja mindestens einen halben aufrechten daumen verdient....
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 23-01-2005, 20:54
Benutzerbild von labadi
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 23
Standard bevor der grosse schnee einbricht .....

....bin ich auch noch schnell nach neu-ulm gefahren zu gabi. ich kann romulus nur recht geben: sie ist eine sehr nette frau, bläst wie der teufel, hat eine samtig-feine Haut, einen geilen arsch und spass am sex. zeitdruck gibts nicht.

die wohnung ist "belebt" mit allem was dazu gehört, aber ordentlich. das schlafgemach ist nett hergerichtet mit einer beleuchteten salzkristalllampe, also echt romatisch. vom geld redet sie nicht, keine vorkasse - also sehr sympathisch.

na ja, den rest kennt ihr ja von romulus, mir fehlt etwas die poetische ader.

fazit: wiederholungsfaktor 100% - beim nächsten mal würde ich ihre kollegin christina vernaschen - die spricht zwar kein wort deutsch, wohl aber gut "französisch" (laut gabi). wahrscheinlich sind im februar noch 1-2 weitere girls mit dabei !!

have fun

labadi
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 17-02-2005, 22:36
Benutzerbild von Bodo
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 84
Standard

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Nach einer Horrorfahrt wg Schnee (2,5h von Augsburg bis Neu-Ulm) stand ich in ihrem Wohnzimmer und es lief wirklich so ab, wie beschrieben.

Absolute Hobbyhure. Dafür steht halt mal der Wäscheständer im Schlafzimmer. Ansonsten gute performance mit 100% Wiederholungsgefahr.

Ach ja, ab übernächste Woche ist wieder eine Freundin aus Rumänien da. Dann kann man wählen. Also mal schauen.

Grüße Bebop
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 02-05-2005, 17:03
Scotch
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Romulus,

kannst du mir die Tel.-Nr. von Gabi geben, nach deinem Bericht muß ich schleunigst dort hin zu Druck ablassen.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 20-06-2005, 20:03
Benutzerbild von Wheeler
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 29
Post Bericht

Dani oder ähnlich bei Gaby.

War letzte Woche bei oben beschriebener Gaby, ja, es sei noch ein anderes Mädchen da, sehr süss, anfang 20 tönts am Telefon.
O.K. Termin gemacht, hingefahren, wie beschrieben ganz oben rechts.
Naja, die Bude ist ziemlich abgefuckt, Flodders in Ulm.
Gabys Beschreibung finde ich sehr schön geredet. Gaby ist hässlich, fett uns nett. Sorry Gaby, aber alles andere wäre gelogen.
Ich halte Gaby für definitiv nicht fickbar. Nicht unter 2 Promille.
Daher fiel meine Entscheidung auf die kleine, die von Gaby auch hochlobend angepriesen wurde.
Vorgenannte anfang 20 hauen hin, 1,60 hoch, schwarze lange Haare, kleine Titten, recht süss.
100 Argumente bedurfte es dann Ihr zu zeigen dass ich der richtige für Ihre kleine Muschi bin & los.
Sie spricht –not-a-single-fucking-word-german- aber ein, in Nuttenkreisen, selten gutes Englisch.
So klappte die Verständigung dann auch ganz gut.
Rein ins Bettchen, Klamotten runter, & erstmal –suck-my-dick- rein ins Schnäuzchen.
Blasen war ganz O.K., hat Mann aber alles schon intensiver erlebt.
Also gut, schätzchen, dann starte mal durch. Plötzlich zog sie Ihn raus, robbte unter mich & meinte ich soll auf Ihre kleinen Titten wichsen. HääääH?? Hab mich nicht sagen gehört –robb-unter-meinen-schwanz-gleich-gibt’s-ne-dusche. Nach kurzer diskussion stand dann fest –not-in-my-mouth- . Scheisse.
Hab Sie dann aufsitzen lassen, reiten kann Sie. Danach missioniert, geht auch. Beim Beine wegspreizen hats dann wieder gezickt. Naja das ist eben das Problem bei Teenyfotzen, das Fräulein hat so seine Vorstellungen.
Hab dann ‚s beste draus gemacht und missio abgespritzt.
Kurze Pause & nochma rauf auf s Schätzchen. Wieder erst anblasen, natürlich nur kurz, Missio & abgespritzt.
Draussen wollte Gaby dann wissen wies war. Ging so. Jaja Dani sei noch bis Ende August da.

Fazit: Geht so, hab schon besser gefickt, aber auch schon deutlich schlechter.

Wheeler
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bericht, freundin, gabi, nuoffenhausen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...