Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Hobbyhuren > Hobbyhure,Hobbynutte im Raum 8

Hobbyhure,Hobbynutte im Raum 8 Berichte,Fragen,... aus Augsburg,Landshut,Lindau,München,Passau...


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 12-02-2005, 07:27
Benutzerbild von Romulus
Mitglied
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 69
Post Marianne,Augsurg, tel.nr.:01794204042

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo jungs,
Letztens hatte ich ein Erlebnis der besonderen Art.
Auf eine Anzeige,die ich aufgegeben hatte,meldete sich die Marianne,sie sagte zu mir,dass sie 39 sei,schlank.dunkle kurze haare hat,und eine enge Muschi,ihr Service wäre FO,FT,GV,und ev AV save.
Auf die frage von mir,was sie denn so macht,sagte sie,dass sie Bierzeltbedienung sei,und im Moment arbeitslos (Logisch ,wo steht denn im Moment ein Bierzelt!!!) ,und ganz dringend Geld zum Leben bräuchte.
Naja,am telefon klang sie schüchtern ,und unbedarft,ausserdem heisst es ja immer,man soll den Kontakt zu der Basis nicht verlieren,also vereinbarte ich mit ihr ein Date vor dem Oberhauser Bahnhof,von da aus wir ins Hotel fahren sollten.Als Liebeslohn machten wir 80€,1h plus 50€ für das Hotel aus.
Als ich dann am nächsten Tag,zur vereinbarten zeit zum Bahnhof einbog,sah ich sie mit einer grossen tasche stehen........und meine erste Reaktion war panikartige Flucht,aber just in diesem Moment,versperrte ein Taxifahrer die Ausfahrt,und sie hatte mich gesehen,stürmte auf mein Auto zu,riss die beifahrertür auf,und setzte sich rein.Von der Figur sah ich wg der Winterkleidung nicht viel,aber das gesicht ist nicht gerade hübsch,etwas verlebt,etwas ordinär,aber auch etwas geil.
sie strahlte mich nun an,und sagte mir mit ihrem oberrrfrrränkischen Dialekt,dass sie sich ein Bein abfreut ,dass ich gekommen bin.
Ich wäre mir nun wie ein Schwein vorgekommen,wenn ich sie aus dem Auto geworfen hätte,und fügte mich dem unvermeidlichenSchicksal.
Ich dachte,wenn du eine hochbringst,dann machste halt die Augen zu,und denkst ans Vaterland.
Auf der Fahrt zum Hotel,erfuhr ich alles über sie bis ins kleinste detail.
das Hotel machte sie klar,und als sie zurückkam,betraten wir es diskret am Nebeneingang.
im Zimmer machten wir uns nackig,und siehe da,sie hat eine gute Figur ,alles fest und knackig,schön gebräunt,wie von einer 25jährigen.
Sie ging nun gleich ran,und in nullkommanix meldete Klein-Romulus Gefechtsbereitschaft.
Als mir aber ihre zunge in den Mund stecken wollte,musste ich ihr doch erklären,dass ich ZK`s prinzipiell nicht mache (nur mit der LAG,und meiner Sekretärin),und auch gleich noch,dass ich sie auch nicht lecke,weil sie nicht rasiert ist,übrigens war sie sehr sauber,und roch überall gut.
Sie war nun ein wenig eingeschnappt,was aber nicht lange anhielt,als ich ihre geilen Nippel saugte,und sie fingerte,worauf sie schnell feucht wurde.
Zwischendurch fing sie wieder an über ihre Situation zu reden,was ich aber sofort unterband,wenn schon reden,dann vom Bumsen,was ihr einleuchtete.
Danach beorderte ich sie in südliche Gefilde,mein lieber Schwan,sie konnte Blasen wie der Teufel,und setzte alle Korrekturen und Wünsche von mir sofort in die Tat um,und als ich sagte,sie soll ihn bis zum Anschlag reinnehmen,versuchte sie sofort ihr bestes,sie ist sehr lernbegierig,und fragte immer nach,ob es mir so recht ist,ja,so sollte es sein.
Danach fickte ich sie in allen möglichen und unmöglichen Stellungen,wobei sie tierisch abging,und immer darauf bedacht war,meine kleinen Freund so tief wie möglich drin zu haben,dabei ist sie wirklich eng und gut durchtrainiert.
Ich versuchte sie noch Anal zu nehmen,mit dem Finger kam ich ja gut rein,aber sie war da so eng,dass Spucke als Gleitmittel nicht ausreichte,und ich wollte ihr dann doch nicht weh tun,und ging ein Loch tiefer.
In der Doggy Zog ich sie nun durch,bis ich keine Luft mehr bekam,und den Conti füllte.
Unterm Strich war es ein saugeiles Erlebnis.
Die Marianne ist einfach strukturiert,aber ein lieber Mensch,der vom Leben geprüft wurde,aber mit einem grossen Herzen auf dem rechten Fleck.
Ihre tel.nr.:01794204042,am besten zwischen 11-12uhr
Achja,wir haben dann noch eine Fotosession gemacht.

Romulus
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 12-02-2005, 16:04
mr_drlove
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Romulus,

toller Bericht! Sehr gut geschrieben, ich habe mich köstlich amüsiert.

Danke.

ciao
mr_drlove
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 14-02-2005, 21:55
Benutzerbild von Bodo
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 84
Exclamation Achtung

Hallo!

Hatte im Sommer letzten Jahres bereits das Vergnügen mit Marianne. Kann dabei nur meinem Vorredner zustimmen. Sie ist wirklich scharf drauf und kommt selber unheimlich schnell.

Sie schluckt auch gut weg, wenn man ihr in den Mund spritzt. Was sie nicht macht ist anal. Da ist sie strickt.

Nur ihr ständiges Gelaber kann einem wirklich auf den Sack gehen. Sie scheint ja wirklich in Leben auf die Schnauze gefallen zu sein. Aber ständig erzählt ssie, wieviel Kohle sie braucht, und dass sie kein Geld von der Bank bekommt. Auf der anderen Seite ruft sie ein paar hundert mal im Fernsehen an um zu gewinnen und wundert sich dann, dass sie ein paar hundert euro zu blechen hat.

Ärgerlich ist aber, dass sie einen nach dem date immer wieder anruft und nachfragt, ob man sich wieder treffen will. Das geht so weit, dass sie sogar am Sonntag Abend gegen 9 Uhr durchklingelt. So gehts wirklich nicht.

Aus diesem Grund habe ich sie auch nicht mehr besucht. Passt also auf eure Handynummer auf, sonst hat man öfters einen Anruf, den man gar nicht brauche kann.

Grüße

Bebop
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 12-08-2005, 14:28
Amadeus
Gast
 
Beiträge: n/a
Talking

Wa rheute auch bei ihr.Die Vorberichte lasen sich ja gut.Mietet jett ein Zimmer ganz in der Nähe vom Bahnhof.Ist ein Puff in einer Privatwohnung...völlig unauffällig.Dort sind Zimmer zu mieten.Alles sehr sauber und Top eingerichtet.Incl.Sm studio usw..alles Nutzbar..Toll
Sie selber wirklich gut.ZK Tief und Nass FT 1a.Lässt alles zu(Anal ungern)Auch NS etc kein Problem.Lässt sich zusehen bei allem möglichen und massiert zum Schluß noch schön zur Entspannung.
Superenge Muschi mit gutem Geschmack.Alles in allem unbedingt empfehlenswert.80€Plus 30 Zimmer mit Duschen usw.
Redet wirklich viel...lässt sich aber nach seinen eigenen Wünschen umgestalten
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 03-12-2005, 22:57
jo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Furchtbar!

Liebe Kollegen,
Ihr seid schuld, daß ich einen Termin mit Marianne vereinbart hatte.
Sie kam erst einmal 15 Minuten zu spät... die Warterei am Oberhausener Bahnhof hat mich genervt.
Dann erschien eine völlig unerotische Frau (?), stieg bei ins Auto und fing mit dem Gelaber an.
Für 1 h hatten wir 125 € inklusive Zimmer vereinbart.
Die Lokalität ist allerdings in Ordnung gewesen... völlig diskret, unauffällig und sauber.
Wir zogen uns aus (ich war sehr gespannt auf die von Romulus beschriebene sportliche Figur einer 25jährigen), während Madame weiter laberte. Bevor es überhaupt losging, erzählte sie mir von ihrem Ex-Mann, der ihr wohl einen Haufen Schulden hinterlassen hat... und stellte mir sehr private und sehr intime Fragen. Der Gipfel war, daß sie mich fragte, ob wir eine Freundschaft entwickeln könnten, die dann so aussehen sollte: Ein wenig finanzielle Unterstützung wäre sehr schön... etwa 5000€ würden ihr sehr helfen!!! (bitte... wem helfen 5000 € nicht?)
Dann ging es endlich los... mein kleiner Freund hat sich dann doch noch entschlossen, aufrecht durchs Leben zu gehen.
Gut gerochen hat sie nicht... die gute Marianne. Mir als Nichtraucher stinkt sie zusehr nach Rauch.
Da sie (für mich zumindest) auch unangenehm aus der Möse roch, habe ich auf einen Conti bestanden (sie hätte ohne weiteres darauf verzichtet).
Schließlich mit Mühe gekommen, sofort ins Bad, um eine erneute Frage nach Kohle nicht aufkommen zu lassen.
Ich habe sie dann schließlich in die Augsburger Innenstadt gefahren, wo sie sich etwas dazuverdient.
Beim Abschied noch die Frage, ob ich ihr meine Adresse geben würde...zwecks Besuchen und so...
Nach einem eindeutigen "Nein" habe ich diese extrem aufdringliche und unattraktive Frau verlassen.
Für mich -wirklich kein Optikficker- war Marianne eine absolute Zumutung.
Ich bin Single... und war dennoch sehr genervt. Verheiratete Männer oder solche in einer Beziehung sollten absolut aufpassen, nicht ihre Nummer oder Adresse herzugeben!!!

Nix für ungut

Jo
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
augsurg, marianne, telnr2

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...