Zurück   Strassenstrich > SONSTIGE FOREN > Hobbyhuren > Hobbyhure,Hobbynutte im Raum 8

Hobbyhure,Hobbynutte im Raum 8 Berichte,Fragen,... aus Augsburg,Landshut,Lindau,München,Passau...


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 30-12-2005, 02:18
jo
Gast
 
Beiträge: n/a
Post HH Petra... ziemlich professionell

Hallo Kollegen,

Nach meinem Augsburg- Erlebnis vom Vortag wollte ich in meiner Heimatstadt mal wieder etwas Geiles erleben.


"Petra geile Hausfrau...
30 Jahre, zu allem bereit, läßt keine Wünsche offen.
Besuche ihn und Paare in und um München.
Swingerclubbesuche auch möglich
Ein Date daß Du nicht bereust !!
Nur Haus- und Hotelbesuche
Täglich 10.00-23.00 Uhr
oder nach Terminvereinbarung
"... so wirbt sie in der RL.

Sie verlangt 150 € die erste und zweite Stunde... 100 € jede weitere.
Ein Hausbesuch kam für mich nicht in Frage. Ich wollte schon immer in einen Swingerclub gehen... aber nicht allein. Also... Wir haben uns für den Sunshine- Swingerclub" in der Wettersteinstr. 2, Taufkirchen-Potsham" (www.kk-arena.de), entschieden. Als Solo-Mann hätte ich 110 € zahlen müssen und hätte nicht die Garantie gehabt, daß etwas läuft. So habe ich 40 € draufgelegt und hatte diese Garantie... oder so ähnlich (naja... ihr werdet es ja lesen).
Wir haben uns dann vor dem Etablissement getroffen: Sie ist ziemlich klein (knapp unter 1, 60 m, schätze ich), hat eine weibliche Figur... und ist 100 ig einige Jahre älter als die angegeben 30. Sie kam für mich recht sympathisch rüber. 150 € tauschten den Besitzer... und dann ging es hinein. Es öffnete eine schlanke Frau in Reizwäsche (sie reizte... mein Brechzentrum... echt unerotisch. Dann bekamen wir einen kleinen Schrank zusammen und haben uns umgezogen. Petra hatte schöne Unterwäsche an, die ihre D-Brüste gut zur Geltung brachten. Sie hatte ein wenig Bauchansatz, aber die Ptoportionen stimmten.
Wir sind dann von der Umkleide nach einem kleinen Erkundungsspaziergang direkt in einen winzigen Raum "gewandert", in dem ein schmales Bett stand. Der Raum war nur durch einen Vorhang "abgesperrt".
Stimmung konnte keine aufkommen, weil PERMANENT irgendwelche Spanner oder geilen Säcke, die sonst keine abkriegen, zu uns stießen.
Also streichelten und unterhielten wir uns die ganze Zeit... und wiesen unzählige Anwärter auf ihre Titten ab.
Petra wollte mir gleich zu Beginn unserer "Session" ein Conti über meinen schlaffen Freund stülpen. Ich gehe davon aus, daß sie alles mit Gummi macht. Küssen... gab es nicht.
Nach 1 h haben wir uns an die Bar begeben, noch ein Getränk und ein paar Salzstangen zu uns genommen, und dann gemeinsam umgezogen.
Ich verließ mit ihr den Club... unbefriedigt, aber in der Gewißheit, NIE wieder einen solchen Swingerclub zu betreten.

Petras Leistung konnte ich nicht richtig beurteilen. Möglicherweise buche ich sie noch einmal... wenn ich auf FO und ZK verzichten kann.

Jo... der kein Swinger ist oder je sein wird
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hobbyhure, petra, professionell, ziemlich

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...