Zurück   Strassenstrich > BAYERN FORUM > Franken > Kitzingen

Kitzingen Berichte,Fragen,... aus Kitzingen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 05-12-2005, 09:32
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 74
Post Regina, Villa 44

So, nach langer Zeit wieder mal in der Villa 44 in Kitzingen aufgeschlagen, Adresse und Anfahrt dürfte ja mittlerweile bekannt sein. Ich war Vormittags dran, bekam nur ein Mädel zu Gesicht und das war Regina.

Die Frau:

Sie ist Deutsche, nicht sehr groß (ca. 165 cm), hat schulterlange, schwarze Haare, ist leicht gebräunt und hat für diese Körpergröße eine ziemlich große Oberweite, ca. 80b-c, aber alles natur, Bauchnabelpiercing ist ebenfalls vorhanden.
Sie ist bis auf einen kleinen Streifen rasiert und nach eigenen Angaben 19 Jahre jung. Das ist meiner Meinung nach etwas zwiespältig zu sehen. Einerseits denke ich, das die meistens Mädels sich im Schnitt eh 5 - 10 Jahre jünger machen, andererseits war eine bestimmte Körperöffnung von ihr sehr eng , sehr jugendlich und die Frau an sich wirkte hautmässig und vom Verhalten her doch sehr jung (was ja nicht negativ sein muss), allerdings während ihrer "Arbeit" verhält sie sich schon sehr erfahren, gleiches Level wie der Rest der Girls hier in der Villa, die alle so Mitte bis Ende 20 sind.

Die Action:

Es ging erstmal ins Zimmer, die alle sauber und zweckmässig sind hier. Da wollte sie wissen was ich machen will, ich rief eine halbe Stunde auf und zahlte die üblichen 75,– Euro. Angenehm, und das ist der Hauptgrund für meine morgendlichen Besuche, hier wird allgemein nicht gefragt: "Zahlste mir was zu trinken?", den meisten Girls reichts anscheinend vom Vortag.
Noch dazu daß das die einzige Lokalität meines Wissens ist, wo ein Liter Bier noch mehr kostet als eine Liter Sprit .

Aber zurück zum eigentlichen Grund meines Besuchs. Nachdem sie das Geld wegbrachte, gings gemeinsam aufs Lotterbett, dabei schon leichtes Wichsen von ihr bei mir. Dabei lies sie sich auch schön abgreifen und an den Titten lecken. Fingern und Zungenküsse sind hier nicht erwünscht (wie bei den meisten Mädels hier). Dann kam das Gummi drüber und es ging in die 69er.
Was mich wundert: Man(n) kann sauber Hände haben, fingern darf man nicht. Aber seine Zunge, die meines Erachtens ein größerer Keimträger ist, die darf man reinstecken.
Ihre Blaskünste waren gut, kein Handeinsatz, ausser Eierkraulen.
Dann gings in die Missionarsstellung und hier lies sie ein paar Poetische Worte wie "Fick mich" oder "Los, besorgs mir". Eigentlich zum Lachen, aber wie sie es rüberbrachte war es schon geil. Jedenfalls kam bis Dato kein künstliches Gestöhne. Nach der Missio sattelte sie auf mir auf und ritt mich. Das konnte sie ebenfalls sehr gut, und ich konnte dabei schön ihre Brüste lecken und kneten. Übrigens dürften Fans der spanischen bei ihr auch auf ihre Kosten kommen.
Als nächste und schliesslich letzte Stellung kam Doggy aufs Programm.
Die beherrschte sie ebenfalls sehr gut, und das erste mal bei der ganzen Session kamen dezente Stöhner ihrerseits. Als ich dann noch abwechselnd ihre Titten knetete und ihr Klapse auf ihren wirklich schön anzusehenden Arsch gab ging sie ab wie ein Zäpfchen. Mir ging dann übrigens auch einer ab.

Erschöpft und zufrieden lagen wir nach einer kurzen Säuberung zusammen und streichelten uns noch etwas und rauchten dabei jeder ne Kippe. Noch ein wenig Smalltalk und ab gings nach Hause.

Fazit:

Schöne Nummer mit einem netten Mädel. Sie ist der eindeutige Beweis, daß nicht alle Deutschen Girls Abzocke betreiben. Letztendlich, wenn sie wirklich so jung ist wie sie sagt, bleibt ihre Entwicklung abzuwarten. Ich stelle mich freiwillig als Beobachter und Tester zur Verfügung.
Wer also schönen GFS mit einem jungen Mädel sucht wird hier bei Regina bestens bedient. Die große Pornonummer ist momentan nicht zu erwarten wie es scheint. Aber ich denke da geht noch was.

FRANKENKING – der es einfach nur geil fand.
__________________
Warum im Himmel dienen, wenn man in der Hölle herrschen kann?
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 05-12-2005, 09:39
Support
 
Registriert seit: Jan 2005
Beiträge: 789
Standard

In jeden Bericht gehören Kontaktdaten. In einem guten Board wie dem unserem ist das eben so.

Ist das wirklich so schwer? wieder einmal reiche ich die Daten nach.

Villa 44
97318 Kitzingen
09321-37333
Heinrich-Fehrer-Straße 44
Standort in Karte
Route zum Ziel
www.villa44.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
heinrichfehrerstraße, regina, villa

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...