Zurück   Strassenstrich > OST FORUM > Sachsen Anhalt > Magdeburg

Magdeburg Berichte,Fragen,... aus Magdeburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 31-07-2006, 06:21
Benutzerbild von Tomblow
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 19
Thumbs down Marine aus Magdeburg

So, nun hat es auch den tom erwischt. DAS war der totale Griff in die berühmte Schüssel.

Und dabei hatte alles so vielversprechend begonnen. Durch Zufall wurde dem tom eine ihm bis dato unbekannte Adresse in MD mitgeteilt und an einem lauschigen Abend hatte der tom LAG frei. Was lag also näher, als sich just an diesem lauschigen Abend diese unbekannte Loc in der Heidestr. 28 mal näher zu betrachten.
Den Treckergolf also Richtung MD gelenkt und dank moderner Navigationstrechnik stand der tom kurze Zeit später vor der Loc. Die Wohnung liegt im "Torbogen" rechts und man klingelt bei Kunze.
Der tom wurde eingelassen und vor ihm standen 2 Damen. Die eine mit einem schlanken Gesicht und recht nett anzuschauen. Sie hat mind. B Duteln aber ein unheimlich ausladendes Heck. Die Firgur Marke Tannenbaum also.

Die andere eher klein und schmächitg. Sie lächelte den tom so lieb an, da konnte er einfach nicht wiederstehen. Die Preisverhandlungen gestalteten sich denn auch relativ einfach: 50 EUR für blasen, lecken und Verkehr in mehreren Stellungen.
"Bittä komme rein". Das VZ war denn wohl im vorherigen Leben mal ein Wohnzimmer, jedenfalls lief der Fernseher in der Sitzecke und zeigte irgend ne Talkshow.
Der tom hätte schon hellhörig werden müssen, als die Frage nach einer Dusche mit ungläubigen Blick beantwortet wurde. Mehr wiederwillig wurde dem tom dann aber doch das Bad gezeigt und er durfte sich reinigen. Als der tom dann wieder ins VZ ging, stand Madame schon splitternkt da und huschte auch erstmal ins Bad. Mehrere Minuten später erschien sie wieder und gesellte sich zum tom aufs Bett. Nun aber erstmal zur Beschreibung der Dame. Sie hört auf den Namen Marine,kommt aus Russland, ist 24 Jahre alt und ca. 1,60 m groß, hat klenie A-Dutteln, höchstens eine KF 34, schulterlange dunkelblonde gelockte Haare und ein Gesiht, dass der tom durchaus als hübsch zu bezeichnen mag. Ein kleine spitze Nase, große Augen und relativ volouminöse Lippen.

Begonnen hat eigentlich alles noch ganz gut mit einer B2B Massage. Kaum 1 Minute später aber schnappte sich Marine das Gummi und stülpte es über klein tom. Es beann ein Blaskonzert mit viel Hand und Zahneinsatz (autsch) , was auch nach Ermahnung nicht unterlassen wurde . Als der tom Marina dann am Kopf berührte, schoss diese hoch und bat darum, den Kopf nicht noch einmal zu berühren . Sie mag das nicht. Na gut dann eben nicht.

Marine fing wieder an mit blasen und der tom bat darum, in die 69 zu wechslen. "Abber nischt mit die Fingäär rein" , ermahnte Marine. Ok ok!

Die kleine Punz vor Augen, ging also toms Zunge auf Wanderschaft. Aber nur solange, bis sie das Kleinod erreichte. Sofort wurde wieder unterbrochen mit dem Hinweis: "Abber nischt mit die Zungge rein" . Hä, was das fürn Bockmist. Ich denke lecken ist mit inklusive? "Ja, abber nurr hier obben" . Marine zeigte auf den schmalen Streifen Haare über ihrem Kleinod. Wat, da kann ich mir auch am Bart lutschen. Ungläubiges Staunen, weil sie den Satz wohl nicht recht verstanden hatte. Na, wenn ich schon zur Untätigkeit verdammt bin, dann Marine weiterblasen lassen. Doch wegen der dreimaligen Unterbrechung und dem schlechten Gebläse , legte jetzt auch klein tom Widerspruch ein und versagte einfach den Dienst.
Nach einigen Minuten kam Marines Kopf hoch, sie blickte tom an und sagte:

"Isse ganz schlapp, gehte nickte ficken". "
Das habe ich auch schon gemerkt. Blas mal weiter."

Jetzt legte Marine noch mehr Hektik an den Tag als ohnehin schon. Mit viel Konzentration und gutem Willen schließlich blasenerweise ins Gummi geschosssen. Kaum, dass der letzte Tropfen den Kanal verlassen hatte, riss Marina das Gummi runter und verliess wie von der Tante Ella gestochen das Zimmer und eilte ins Bad. Blick auf die Uhr: 17 Minuten waren vergangen. Vielleicht kann ja Madame nach der Rückkehr aus dem Bad noch ne Massage verabreichen. So verstrich eine Minute und das Wasser im Bad plätscherte, es verstrich eine weitere Minute und das Wasser im Bad plätscherte, es verstrich wieder eine Minute und das Wasser im Bad plätscherte... so wartete der tom schließlich geschlagene 7 Minuten, bis das Wasserplätschern verebbte und Marina wieder im Zimmer stand. Statt einer Massage kam aber nur der Hinweis: "Musse anziehen, Zeit rum".

Nu war mir das auch noch egal. Rein in die Klamotten und ab durch die Mitte. Fazit: Heiderstr. 28? Bis zum nächsten Personalwechsel ist die Loc auf Nogo gestellt. Marine ist zweifellos eine Hübsche, die aber den falschen Beruf ausübt.

Gruss

Gruss
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 31-07-2006, 07:25
Benutzerbild von Tomblow
Registered User
 
Registriert seit: Jul 2006
Beiträge: 19
Standard

Hier noch die Kontaktdaten:

Marine
Magdeburg
n. bekannt
Heidestr. 28 klingeln bie Kunze
Standort in Karte
Route zum Ziel
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
magdeburg, marine

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...