Zurück   Strassenstrich > NORD FORUM > Hamburg > Massagen Hamburg

Massagen Hamburg Berichte,Fragen,... zu diesen Locations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 20-12-2004, 02:46
Benutzerbild von teaser
Embedded Reporter
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 599
Post Lane @ COCO in Hamburg-Harburg

Die Loc ist bekannt:

Fünfhausener Str. 81 (das 2. hintere Haus).
Klingeln bei Coco - Thaimassage.
0160-93184611
Montag - Sonntag 9:00 - 22:00 (auch an Feiertagen)

Die Damen sollten laut telefonischer Auskunft neu sein:

Der Teaser parkte den Vierspänner heuer mal frech auf dem Hof und Coco kam dem Teaser zur Begrüßung entgegen
( Wat rennt die bei dem Wetter, mit Morgenmantel draußen rum ? ).
Sie erkannte den Teaser wieder und bedauerte, das Mae nicht mehr da wäre. Aber sie hat „schöne Mädchen“ da.
Lei oder so ähnlich, ist ca. Anfang 30 und soweit der Teaser erkennen konnte mit einer KG 36 ausgestattet.
Ansonsten wirkte sie schon leicht verbraucht, aber nett und kam dem Teaser zum artigen „Shake-Hands“ entgegen.

Die zweite im Bunde hatte es dem Teaser aber bereits angetan. Ein etwas „verwilderter Tween“, mit abgewetzter Jeans,
Nietengürtel, Push-Up, der von dem knappen Top gerade verdeckt wurde, zweifarbig Rot-Braun gefärbten (?) Haaren und
einer KG 34/36. Sie grinste den Teaser vorm Fernseher sitzend frech an und machte keinerlei Anstalten sich vorzustellen.
Die Wahl des Teasers war gefallen – Coco scheuchte Lane, so heißt die gute, auf und diese schnappte sich den Teaser an
der Hand und zerrte Ihn die Treppe hinauf. Herrlich, wie die Hose, die nur knapp über den Hüften saß, Ihren Knackarsch
betonte Coco fragte noch den Getränkewunsch ab und brachte dann doch was anderes....

Im Zimmer bereitete Lane die Liegestatt vor und während der Teaser sich aus der Klamotten pellte, wurde die Frage nach
einer gemeinsamen Dusche von Ihr mit den Worten: „Hab ich gerade erst“ abschlägig beschienen.
Jetzt hätten die Alarmglocken langsam mal das läuten anfangen sollen, haben sie aber nicht.....

Er folgte die obligatorische Fußwäsche und nachdem der Teaser im Adamskostüm auf die Matte verfrachtet war und sie
immer noch keine Anstallten machte, das umgeschlungene Handtuch zu entfernen, hat das mal eben der Teaser übernommen.
Zu meiner Verwunderung trug sie noch den Slip. Ich fragte sie, ob sie sich des Höschens nicht entledigen wolle, aber sie
meinte „später“. Jetzt hätte es aber klingeln müssen...

Die folgende Massage ließ sich eher wie „planschen im Öl“ an und mir so was wünsche ich mir nicht mal als „letzte Ölung“.
Die angedeuteten Shiatsu-Elemente machten das ganze nur noch lächerlicher. Nach 10 Minuten des Ölverteilens entschloss
sich der Teaser, das ganze zu beenden und hat Madame auf die Matte befohlen. Es folgte recht mechanisches Streicheln
Ihrerseits und ich beraubte Lane Ihres Höschens, welches sie sich auch anstandslos „klauen“ ließ. Jetzt, wo Ihr Hammerkörper
mit den A-Cup´s vor mir lag, konnte ich nicht anders, als die Frucht zu schmecken. Und sie schmeckte sehr gut. Zu Anfang
etwas schüchtern, wurde Lane immer lebhafter und versuchte mehrfach den Teaser einfach auf sich zu ziehen ( Conti war aber
noch nicht im Einsatz, somit NoNo für mich ! ). Die Finger wurden sowohl vaginal, als auch rektal geduldet und Lane wand sich
immer heftiger unter den manipulativen Fingern des Teasers. Der Teaser wollte knutschen, aber Lane drehte den Kopf weg – na ja,
eine richtig gut küssenden Thai hat der Teaser eh noch nicht erlebt, also kein wirklicher Verlust Plötzlich hatte sie ein Conti in der
Hand und machte anstallten den TEASER zu bemänteln.

Dieser wollte aber erst noch eine Ansprache in der Sprachen unserer südlichen Nachbarn genießen und so wurde die Conti-führende
Hand kurzerhand gestoppt. Lane merkte an, das sie nur bemützt parliert und so wurde die „Kostümprobe“ gewährt. Das FM war fest
und hart. Zu hart für den Geschmack des Teasers, der jetzt auf beritt drängte und Lane aufsitzen ließ. In einem Zug verschwand der
TEASER in Ihrer warmen Höhle und Lane legte los, als galt es ein Derby zu gewinnen. Ich bremste sie aus, zog sie zu mir runter und
ließ es ruhig angehen ( Ein Blick zur Uhr verriet, das von der gebuchten Stunde erst 20 Minuten vergangen waren ). Sie verzog das
Gesicht stellenweise, gab aber auf wiederholte Nachfrage an, keine Schmerzen zu haben - „Nix Wehtun, schööön... „.

Der Stellungsdreikampf war sehr angenehm, wobei Lane die Missi am besten zu gefallen schien. Nachdem sie anfänglich die Beine
nicht anständig auseinander bekam, bekam sie sie auf einmal richtig weit hoch und ermöglichte ein tiefes penetrieren und zog den
Teaser immer heftiger in sich.
Die Doggy brach sie plötzlich ab und war der Meinung, dem TEASER jetzt mit Öl und Handmassage zu leibe zu Rücken – Nee, is klar
Mädel, Du hast deinen Spaß gehabt und ich bekomme jetzt einen runtergeholt, oder was ?

Lane wurde erneut in die Missi gebeten und die Nachkommen dann auch in dieser Position in den Winterreifen geschossen. Nach einer
kurzen Verschnaufpause – die Uhr zeigte noch ein Zeitguthaben von 20 Minuten – erwartete der Teaser das fortsetzten der Massage,
aber Lane machte keinerlei diesbezügliche Anstalten. Auch – wie sonst in dem Laden wohl üblich – die (Ab)Waschung auf der Matte
unterbleib. Sie saß einfach auf dem Stuhl und sah den Teaser erwartungsvoll an. Wat nu ?

Plötzlich umarmte sie den Teaser, brabbelte was von 20 €uro, die sie geschenkt haben will (Nachtigall, ick hör dir trapsen.... )
und klimperte mit Ihren Augen. Ich machte sie darauf aufmerksam, das sie erst mal die gebuchte Stunde zu
Ende bringen sollte, aber Lane war der Meinung, das der Teaser ja gerade gekommen wäre, das würde nicht klappen. Die Kerle die
sonst hier wären, würden nur einen gewixt bekommen, und das dauert schon fast eine Stunde....

Der sportliche Ergeiz war geweckt und der Teaser machte sich über Lane her, die sich die erneuten Liebkosungen Ihrer Brüste und
Ihres Kleinodes gerne gefallen ließ. Den TEASER fasste sie aber nicht mehr an. Auch das führen ihrer Hand brachte keinen Erfolg....

Da der Teaser ein netter Mensch ist und niemanden zu etwas zwingt, was er nicht will, wurde 10 Minuten vor Ablauf der Zeit das ganze
komplett abgebrochen und das Bad zwecks Duschen geentert. Zurück im Zimmer versuchte Lane den Teaser noch in ein Gespräch zu
verwickeln und wollte, bevor er den Raum verlassen durfte 20 €uro´s geschenkt haben.

Ich machte ihr klar, das ich für meine €uro´s ( teilweise ) hart arbeiten muss und habe Ihr „ich auch“ einfach überhört. Da ich keine
Anstallten machte, dem üblichen Preis von 60 € etwas hinzuzufügen, ging Madame auf 10 €uro´s – zusätzlich - runter. Die Frage, wofür
die den sein sollten, konnte sie nicht beantworten. „Beim nächsten Mal – vielleicht, wenn...“ war meine Antwort, bevor ich die
50 Kilo-Frau auf der Matte absetzte und den Raum verließ. Da Lane im Bad verschwunden war, blieb mir etwas Zeit, um mal ein
paar Worte mit Coco zu wechseln.

Diese lag entspannt auf dem Sofa und glotzte in das einäugige Monster, als der Teaser durch den Vorhang trat und um „ein
paar Worte im Vertrauen“ bat. Sie bestätigte, das der Stundenservice immer noch bei 60 €uropäern liege und schaute etwas
erst ungläubig über das nachgekobere von Lane. Als ich dann noch die mehr als schlechte Massage ansprach, blitzten Ihre Augen
auf – Sie wird das klären !

Sie begleitete mich noch zur Tür und mit den Worten „Beim nächsten Mal bekommst Du Lei, den Rest regeln wir dann schon“ wurde
der Teaser verabschiedet.

Gruß Teaser, der heute Hamburg echt nicht mochte
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 20-12-2004, 16:28
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 16
Standard ...gleiches am Samstag

@ teaser @ all

...kann dem nichts hinzufügen. Ist mir am Samstag Nachmittag mit der Kleinen genauso passiert.
Erst dachte ich nach 25 min an einen Spass, dem war aber leider nicht.
Leider war auch Coco nicht zugegen, so das ich ihr heute erstmal eine mail bezüglich Lane ( oder wie auch immer ) geschrieben habe.
...50 € unter Protest überreicht und auf keine weiteren Gespräche eingelassen.

...hm, mal sehen was Coco nun zu mindest. 2 solcher Reklamationen zu sagen hat.

Nene, Mädel, so läuft das bei Coco mit Sicherheit net !
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 21-12-2004, 01:11
Benutzerbild von teaser
Embedded Reporter
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 599
Standard

Na toll !

Hättest Du deinen bericht gleich eingeklimpert, hätte ich die 60 €uropas woanders verpoppen können

Sei es drum, gebucht hätte ich die Maus - wohl auch bei erhaltener Warnung - bei der Optik trotzdem

Gruß Teaser
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
coco, hamburgharburg, lane

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...