Zurück   Strassenstrich > NORD FORUM > Hamburg > Massagen Hamburg

Massagen Hamburg Berichte,Fragen,... zu diesen Locations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27-03-2005, 18:10
Benutzerbild von bondage
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 192
Standard ESOMA Rutschbahn 10b Jamanha?

Da wollte ich mal wieder richtig genießen und bin mal wieder einer Empfehlung gefolgt. Also auf ins Esoma.

Angekommen im Vorraum sitzt ein älterer speckiger Typ mit Sonnenbrille im total vernebelten Raum und spult wie ein Kleinkind die Preise der Damen herunter, egal, ich wollte ja nicht von ihm massiert werden. Habe mich dann für eine sehr hübsche Südländerin Namens Jamanha (oder so ähnlich) endschieden. Kurz zu Anfang noch geduscht und dann ab auf die Matte.

Die Massage selbst war sehr mäßig, kurze Rückenmassage (ca15min) wobei sie wohl absichtlich gewisse bereiche ausließ. Dabei fand ein kleiner Smaltalk statt. Sie kommt aus der Türkei (oh man, bisher hatte ich nur negative Erfahrungen mit Türkinnen ) Dann umgedreht und die hübsche Maus massieren lassen. Oh Gott was gibt das denn??? Die Türkin versuchte wirklich mir im knieen einen Bauchtanz darbieten zu müssen und vergass dabei immer wieder, weshalb ich da war. Sie präsentierte mehr ihre Schwangerschaftsstreifen als den kleinen zu wichsen. Irgendwann habe ich ihr dann doch ziemlich deutlich gesagt, was sie zu tun hat und spülte die Harnröhre frei.

Wer auf einen erotischen Bauchtanz mit mäßiger Massage interessiert ist, ist hier goldrichtig

Jamanha
Alter ca. 25
Größe 170cm
Gewicht 55kg
Gesicht 2
BH 75b
Intimrasur: unbekannt, massiert nur mit Slip
Deutschkenntnisse 2-3 (reicht)
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 28-03-2005, 08:51
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard

Ist schon nervig mit den Massageläden, da kann man mal Glück haben, wie Alfficker mit der Lisa, und man kann mal so richtig in die Scheisse greifen.
Ich werde in Zukunft diese Läden wohl meiden, oder zumindest ganz gezielt nur auf ein bestimmtes Modell zusteuern.
Wenn diese nicht da ist, dann eben tschüssi.
Es muss doch auch möglich sein, diese Art von Service auch bei Wohnungsmodellen zu bekommen, wie z.B. bei Milena/Lübecker Str.
Ich für meinen teil bin genervt von diesem dilettantischem Gerubbel, der einem da als Massage verkauft wird, oder besser noch TANTRAMASSAGE
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 28-03-2005, 09:21
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 31
Standard Jamania - andere Erfahrung

Hallo liebe Gemeinde,
da ja gerade darüber geschrieben wird, dass es ein "Risiko" ist, wenn man(n) eine gute Massage sucht, möchte ich als Massagefan auch meinen Kommentar dazu abgeben. Gerade auch deshalb, weil Jamania bei Esoma zu den besten Frauen gehört. Sie ist eine der wenigen Frauen dort, die ständig gebucht sind. Und das liegt daran, dass sie sehr sehr gut massiert. Ich selbst bin auch schon mehrmals bei ihr gewesen (siehe Bericht). Das besonders geile an ihrer Art zu massieren ist, ihr Wechsel zwischen Wichsen, als wenn es darum geht, super schnell fertig zu werden ... dann aber im richtigen Moment aufzuhören und dich zappeln zu lassen. ich empfinde dies als sehr angenehm und geil.
Ich denke, dass das Risiko bei ener Massage nicht weniger groß ist, als beim Fickengehen. Nur, dass man(n), wennman zur Massage geht, mit dem Gedanken dahin gehen sollte, zu passiv genießen und die Frau machen zu lassen. Jede andere "Beschäftigung" (Gespräch, Fingern wollen, die Frau geil machen wollen) nimmt meiner Meinung nach viel vom Erleben ab.
Wer das jedoch sucht und mehr will, der ist massagetechnisch sicherlich besser bei einer massiereneden Hure aufgehoben.

so long

touli, der sich massagetechnisch schon auf einen Besuch bei coco freut (weil ihm diesmal auch nach mehr ist ... ;-))
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 28-03-2005, 11:36
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard

Hi touli,
sehe es genauso wie du, in punkto passiven geniessens!
Nur wie von bondage beschrieben, war das ja gerade nicht angesagt bei ihr!
ich musste aber auch über die Jahre feststellen, mit Zunahme der Massageläden, hat die Qualität der Massage deutlich nachgelassen!
Wenn ich nur daran denke, wie noch zu DM-Zeiten im Esoma für 100DM, eine 1a Massage zelebriert wurde, lang, lang ists her


Unter 1a verstehe ich: viel Öl, erotisches Streicheln im Wechsel mit Massage, body to body, Rückseite gleichermaßen ausdauernd massiert wie Vorderseite, dann die von Touli beschriebene "wichserei"mit abstoppen, Prostatamassage und "erlösendes" kommen

Überlegt mal, wieviel davon heute geboten wird...
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 28-03-2005, 13:15
Benutzerbild von bondage
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 192
Standard Massage

Das stimmt, dass Preis-/Leistungsverhältnis hat sehr stark nachgelassen. Welche Masseuse massiert denn noch ohne Aufschlag nackt, wie Selbstverständlich ist denn noch eine Prostatamassage? Welche kann denn noch eine Intimmassage anstatt zu wichsen? Body-to-Body oftmals schon ein Fremdwort. Man kann bald wirklich nur noch einzelnen Empfehlungen folgen. Alles andere ist volles Risiko...
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 28-03-2005, 14:04
Benutzerbild von der_pate
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 94
Standard

Tja männers, ihr beschreibt leider eine traurige wahrheit... die massageläden schießen wie pilze aus dem boden und alle mädels, die sich nicht poppen lassen wollen, machen jetzt auf masseuse. aber die wirklich guten,lassen sich bald an einer hand abzählen. und die wirklich guten, sind leider selten die jüngeren und frischeren... ich fahre seit etwa einem jahr tatsächlich so gut wie nur auf empfehlung. darunter leidet z.b. dann auf dieses forum, aber ich muss einfach zu hart arbeiten, um mein geld irgendeiner pseudo-massage-tante in den rachen zu werfen.

da fahre ich lieber in ländern, wo man noch etwas bekommt, für sein geld.

hierzulande, gehe ich eh kaum noch zu prof.nutten. die preise sind mir hier all zu sehr explodiert. was früher mal 100 oder 120 DM kostete geht heute bei 80 euro los....no way...

da sind die massagen gott hab dank noch nicht all zu sehr von betroffen
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 29-03-2005, 23:31
Benutzerbild von der_pate
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 94
Standard

war heute wieder bei esoma...hab die gute jamanha gesehen.sieht ja echt lecker aus...
war aber bei einer anderen..
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
040, 10b, esoma, jamanha, rutschbahn

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...