Zurück   Strassenstrich > NORD FORUM > Hamburg > Massagen Hamburg

Massagen Hamburg Berichte,Fragen,... zu diesen Locations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 11-07-2005, 18:18
Benutzerbild von redchili
Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2004
Beiträge: 174
Standard Marina, Studio Fantasie, Hamburger Strasse 176

Mein Besuch bei Katja in selbiger Location vor kurzem motivierte mich vergangene Woche dort nochmal aufzutauche, um die Philippina zu testen. Rattig auf eine gute Portion Fernost bin ich also hin. Doch Fehlanzeige. Die kleine ist auf Urlaub. Und sowieso war nur eine einzige Dame anwesend:

Marina aus Bulgarien. Lange schwarze Haare, gute Figur und einen netten Eindruck machte sie auch. Hab dann das kleine Menü (nur Massage) für 3o EUR. gewählt.

Nun ja. Schlecht war es alles nicht, aber auch irgendwie nichts besonderes. Die Massage war eine reine Streicheleinheit für meinen geschundenen Rücken. Das mag ich zwar ganz gerne, aber es kam mir etwas sehr gelangweilt vor.

Die Bearbeitung meiner Frontpartie war ebenfalls etwas lustlos. Beim befingern ihrer Muschi verwies sie mich auf ihren Hintern. Und beim Spiel mit den Brustwarzen solle ich lieber ihre straffen Brüste kneten.

Die Entspannung selbst hat sie dagegen ziemlich gut hin bekommen und nach dem Abschuss auch noch angenehm lange weitergemacht.

Für 30 Euro war die ganze Aktion o.k.. Und sich mal einfach nur bedienen lassen ist ja auch mal ganz nett.

redchili, weiss aber nicht ob er Marina nochmal buchen würde
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 12-07-2005, 10:42
Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 85
Standard

Für mich ist so etwas der absolute Abtörner, wenn es ständig heißt, nicht hier anfassen etc. Üblicherweise breche ich bei solchen Erlebnissen die ganze Angelegenheit sofort ab, da ich mich ansonsten sowieso nur ständig ärgere und der Entspannungseffekt sowieso zum Teufel ist. Das übertrifft sogar das ja auch durchaus gängige Schatzi-Gebrabbel.
Ich hatte vor einigen Monaten so ein Erlebnis im Dolce Vita (war da übrigens auch eine Bulgarin) und vor ein paar Tagen im FKK 125 mit einer Russin namens Mascha, die offenbar bislang in der FKK Villa in Hannover aktiv war. Auch da hieß es ständig, nicht an den Brustwarzen anfassen, kein Fingern, bitte nicht lecken usw. Als ich dann noch fesstellte, das sie so viel Gleitcreme drin hatte, dass eine Reibung kaum festzustellen war, bin ich zu ihrem Erstaunen aufgestanden und habe mich verabschiedet. Wenn das der übliche Standard in der FKK Villa ist (wovon ich allerdings in Anbetracht der doch sonst recht guten Berichte aus dieser Location nicht ausgehe), dann gute Nacht. Für mich war es auf jeden Fall einer der wenigen Reinfälle in letzter Zeit im FKK 125; kommt halt davon, wenn man sich nicht an Bekannte(s) hält : Wie sagte schon der Wahlslogan von Konrad Adenauer: "Keine Experimente bitte".
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
176, fantasie, hamburger, marina, strasse, studio

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...