Zurück   Strassenstrich > NORD FORUM > Hamburg > Massagen Hamburg

Massagen Hamburg Berichte,Fragen,... zu diesen Locations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 08-10-2005, 00:03
Benutzerbild von der_pate
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 94
Post SPA Massage Studio

heute bei $$$$$$$$$$$$$$$$, eine neue massage location gesichtet.

http://cgi.$$$$$$$$$$$$$$$$.de/go.hk?...3245/index.htm
Steindamm 32
Hamburg-St. Georg
Klingeln bei Spa im 6 Stock mit Fahrstuhl
040-28803657

die bilder lassen einen asiatischen massage-tempel vermuten und nach einen anruf wurde ich in meiner meinung bestätigt.

die stunde massage kostet 60.-euro.

ich hin und es waren leider nur zwei mädels dort, obwohl fünf angekündigt waren. die anderenj mädels sind in sachen promotion auf der sex-messe.
schade, für mich gut für die messe-gäste. wie sich auch später zeigte, hatten sie mich auch nicht angelogen.

ich mich also für eine kleine 26 jährige entschieden. auffallen, war an den anwesenden damen, dass siei verhältnismäßig gut deutsch sprechen.

die massage war klassisch. erst eine ordentliche massage, nach thai-strickmuster und dann ein leider stupides und wenig gekonntes gewichse.
und obwohl sie mit mir länger beschäftigt war, als eine stunde, wurde nie wegen der zeit gemosert. aber es lag ja in ihrer hand (im wahrsten sinne des wortes)

ein wort muss ich noch zur location verlieren. sie ist absolut top. man fährt mit dem lift in den 5. stock und man ist sofort bei den mädels, ohne noch einmal zu klingeln oder ähnliches und ein großer empfangsraum.
die zimmer sind groß, sauber, alles neu und frisch renoviert
(für alle die noch eine wohnung suchen, dort gibt es noch einige freie wohnungen).
das badezimmer ist der hammer. riesig groß,chic und mit dusche und badewanne. echt super.

als ich dann fertig war mit duschen und staunen haben mich dann die anderen mädels begrüßt (die wohl auf der messe waren) und ich muss sagen die sahen auf den ersten blick echt super aus. hoffe die bekommen die massage und den schluß besser hin.
werde denen wohl noch einmal eine weitere chance geben.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 08-10-2005, 00:08
Benutzerbild von der_pate
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 94
Standard

hier noch einmal ein update

http://www.spa-hh.de/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 10-10-2005, 09:26
Benutzerbild von Diggler
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 250
Standard Und....?

War sie bei der Massage nackt oder trug sie noch einen Slip? Darf man anfassen oder ist das nicht gerne gesehen? Geht auch mehr als nur Massage?
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10-10-2005, 12:59
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 31

Hallo liebe Gemeinde,
da war ich ja neugierig, mal wieder eine neue Location zu testen ... der Test hat mir gefallen
Es waren wohl mehrere Damen dort. Geöffnet wurde mir von Linda (könnte so eine Art Chefin sein). Sie sagte mir, dass sie die anderen Frauen schicken würde ... Es kam jedoch nur eine, die aber genau meinen Geschmack fand. Es war Kim, keine 150 groß, A-Cups, sehr schlank und geschätzte 23 Jahre. Ich fragte nach einer Body-to-body-Massage. Diese sollte 60 EUR pro Std. kosten mit dem Hinweis, dass sie kein Öl verwenden wird.
OK, dann ging ich zum Duschen (ist wirklich alles, nicht nur das Bad, sehr sauber und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet)
Zunächst mit Slip bekleidet begann Kim dann ihre Massage, die sehr zärtlich war und einen hohen Erotikfaktor hatte. Ich wollte mich dann sehr bald aus der Bauchlage auf den Rücken legen, um die süße Maus betrachten zu können. Das war ohne Beanstandung möglich ... doch als ich sie streicheln wollte, sollte dies nur für 20 EUR mehr möglich sein ... NEIN ... wollte ich auf keinen Fall .... sie versuchte natürlich, mich so heiß zu machen, dass ich gerne bezahlen würde ... das habe ich natürlich genossen und Stand gehalten.
Der beste Part war dann, nachdem sie ihren Slip auszog, als sie mit ihrer Muschi auf mir sitzend meinen Schwanz massierte. Sie hat dabei immer großen Sicherheitsabstand gehalten ... war trotzdem super geil. Dieser Part dauerte dann sicherlich 20 min. weil ich es so wollte. Zum Abschluss hat sie dann mit etwas Öl eine gute Handentspannung folgen lassen.
Fazit: sehr große Wahrscheinlichkeit der Wiederholung. Super zufrieden nach mehr als einer Stunde gegangen. Dass war mir dann auch 5 EUR Trinkgeld wert. Übrigens: bezahlt werden musste vorher.
so long
touli
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 10-10-2005, 15:42
Benutzerbild von der_pate
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 94
Standard

moin männers, moin touli...also meine erfahrungen waren ein wenig anders. erst einmal war sie bei mir gleich, von anfang an komplett nackt!!!
dann gab es auch kein nachgekobere. und anfassen, war kein problem. auch ein wenig an der pflaume rumgespielt, nur eindringen wollte sie nicht so ganz.
und bezahlt habe ich nachher.
aber ist sicher von frau zu frau unterschiedlich.
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 10-10-2005, 17:50
Benutzerbild von jefferson
Registered User
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 207
Standard noch ´ne frage....

gibt es nur massage oder auch mehr (blasen, ficken etc)

bin am mittwoch/donnerstag dienstlich in hamburg und will dann mal wieder die guten hamburger massagen versuchen.

bericht folgt dann wie immer

danke für die infos

jefferson, aus dem teuren münchen
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 11-10-2005, 23:18
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard getestet:Dao

Hatte mir zwar geschworen, keineMassageläden mehr aufzusuchen, aber nachdem dieser neu ist, existiert grad seit einer Woche, dachte ich mir, schaun wir mal,
wer weiss, vielleicht geben die sich noch richtig Mühe.

Zur Location, da kann ich mich meinen Vorpostern anschließen.
Als ich reinkam, waren 3 Asias anwesend. Sie stellten sich alle vor.
Altersmäßig schätze ich sie so in den 20ern.
Ich entschied mich für Dao, lange Haare, etwas pummelig, wie sich nachher herausstellte Hängemöpse der Größe ca B-C.
Die beiden anderen sahen gut aus, Superfiguren, große Oberweiten.
Die mit den größten Teilen, schätze sie auf mindestens DD, scheinen sogar echt zu sein und in einer Superform.
Woher ich das weiss...am Tresen im Eingangsbereich, hängen ihre Nacktfotos

Ich entschied mich dann doch für die Dao, weil sie die fröhlichste war und ich dachte mir, das schlägt auf den Service durch...tats auch, aber anders als ich dachte...

Erstmal die 60 Eus abgedrückt und zu duschen abgerückt.
Sie sich erstmal an mich gedrückt und kurz angeschmust, dann gings los.
Was jetzt folgte war eine ca 15 Minütige Rückenmassage, mit einen nicht enden wollenden Beinmassage
War zwar entspannend, aber nicht die Bohne erotisch!
Sie kam kaum in die Nähe der Kronjuwelen.
Nach dem Umdrehen, kurzes Einölen der Beine , dann der Brustkorb und endlich ging es Richtung Schniedel...aber dann...
kobert die nicht nach und "bittet" um weitere 10 Euro
Ich fragte sie nur, wofür????
Sie sagte für die Massage und zeigte Richtung Schniedel. Das machte sie zwar mit einem Grinsen und irgendwie ganz charmant, aber das war nix.
Anstatt allmählich mal so etwas wie Lust aufzubauen, versaute sie alles.
Ich lehnte ab, sie wichste los, war nicht übel, Eier schön mit einbezogen, aber bei dem Gelaber und Gegagger...

Resultat, eine Stunde war abgemacht, 20 Minuten massierte sie, 10 laberte sie rum, ohne was zu machen, ein paar Minuten rumgewichst und das wars.
Macht euch selbst ein Bild...

Sie fragte noch, ob ich wiederkomme, ich meinte eventuell, woraufhin sie meinte, aber bei einer anderen, und grinst.
Ich sagte zu ihr nur, 1Stunde war abgemacht, nach 30 Minuten ist alles erledigt, die Hälfte der Zeit hast du nur gesabbelt, was hälst du davon...und....sie grinste...

Also, die beiden Anderen, sind echt noch einen Versuch wert. Haben richtig geile Figuren. Untypisch für Thais, richtig gut bestückt!

Aber ich glaube, das nächste mal werde ich wohl doch lieber einen soliden Fick buchen, woanders!

Apropos Fick: erst sagt sie zwar nur Massage, aber während des Gefechts meint sie, Verkehr geht auch, für 40 Eus mehr.
Habe sie am Ende nochmal gefragt und sie bestätigte für 100 Flocken gibts Massage plus Verkehr.

Bin mal gespannt auf eure Erfahrungen...
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 11-10-2005, 23:20
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard

...eins vergaß ich noch: sie behielt die ganze Zeit den Slip an, den BH zog ich ihr aus. Den Slip wollte sie ums verrecken nicht ablegen
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 15-10-2005, 11:14
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 121
Standard DAO

Ich bin leide auch auf Dao reingefallen. Ihre sehr nette, lustige Art wirkt zwar ansteckend - nur leider versteht sie ihren Job nicht.
Siehe oben.

Eine eher dürftige Massageleistung plus Gewichse für 60 €, naja... Allerdings ohne Nachgekober.

Allerdings ist die Location top und die anderen Mädels sehen klasse aus. Ich werde es auf jeden Fall dort wieder probieren. Der Laden hat eine 2. Chance verdient.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 16-02-2006, 15:53
Alfficker
Gast
 
Beiträge: n/a
Smile Jenny @ SPA-Massagen Steindamm 32

Am letzten Wochenende gelüstete es mir mal wieder nach einer Massage. Nach 22 Uhr ein geöffnetes Studio zu finden, ist nicht so leicht, da die Auswahl dann nicht mehr groß ist. So fiel die Wahl auf das SPA, die auf der Homepage http://www.spa-studio.de mit Öffnungszeiten bis 1Uhr nachts werben.

Nach der Fahrt mit dem Fahrstuhl in den 6. Stock wurde mir von Jenny geöffnet. Neben ihr stand nur eine weitere Dame zur Auswahl. Ich wählte in der Hoffnung auf besseren Service bewusst die nicht so Attraktive von den beiden. So wurde ich von Jenny durch den etwas verwinkelten Bau in ein Massagezimmer geführt. Hier war ich positiv überrascht: Das Zimmer war für eine unbekleidete Massage vernünftig beheizt. Nach der Dusche vorweg musste ich allerdings fragen. So wurde mir aus einer eingeschweißten Plastiktüte in frisches Handtuch gereicht und wieder um ein paar Ecken in das geräumige Bad geführt. Während ich mich Duschte bereitete Jenny im Bad eine Schale mit Wasser vor. Ey, schon mal was von Diskretion gehört? Wenn schon mit im Badezimmer hätte sie ja mit unter die Dusche kommen können.

Zurück im Massagezimmer verschwand Sie nochmals für ein paar Minuten, um dann nur noch mit einem Tuch bekleidet zurückzukommen. Dabei brachte Sie noch ein Glas Wasser für mich mit. Dann fiel das Tuch: zu meiner Überraschung kam darunter ein hübscher Körper mit KF 36-38 hervor. BH wird auch eher in Größe C gebraucht. Leichte, Schwangerschaftsstreifen störten kaum. Untenrum schön rasiert. Das Massageöl wird neben dem Bett in einem Flaschenwärmer für Babyflaschen vorgewärmt. Hieran können sich andere Läden durchaus ein Beispiel nehmen. Allerdings merkte ich am Anfang davon nicht fiel, da ihre kalten Hände fast vor dem Gefrierpunkt standen. Mit der Bewegung wurden sie aber schnell warm. Es folgte eine angenehme kräftige Massage der Rückenfront, wobei auch die Arme, Hände, Kopf und auch die Füße mit eingezogen wurden. Zu Anfang erklärte Sie mir noch, das sie nur Massagen mit anschließender Entspannung anbietet, erotische Massagen würden Ihre jüngeren Kolleginnen machen. Nachdem Sie mit der Rückenpartie einmal durch war, wurde das Öl mit dem Wasser erst mal wieder abgewaschen. Nun begann auf der Rückseite der erotische Teil: ganz sanftes streicheln, auch im Schrittbereich. Nach dem Umdrehen ging es sofort erotisch weiter. Öl auf mein bestes Stück und wichsen. Anfassen war durchaus möglich. Nach kurzer Zeit setzte sie sich in umgekehrter Reiterposition auf meinen Bauch und ermöglichte mir beim vorbeugen einen schönen Blick bis hinauf zu Ihren Mandeln. Beim Versuch, auch sie dort zu verwöhnen setzte sie sich wieder richtig hin und entzog mir so den Blick. Nach ein paar mal hin und her duldete Sie dann sanfte äußerliche Berührungen. So dauerte es dann nicht mehr lange das ich abspritzte. Ihre Massagebewegung musste ich dann unterbinden, da es mir dann schnell weh tut. Sie drückte noch ein paar mal mit zwei Fingern, um mir ihren Orgasmus zu simulieren. Nochmals Reinigung mit der Wasserschale und noch eine kurze, höchstens zweiminütige, Massage der Vorderfront.

Auch hinterher wurde mir die Dusche nicht angeboten. Nachgefragt habe ich auch nicht noch mal. So zog ich mich wieder an, bezahlte meine 60 Euronen und verlies die Lokalität nach insgesamt ca. 70 Minuten wieder in die Nacht.

Für 60 Euronen wurde ich ordentlich bedient. Den Laden werde ich sicherlich nochmals besuchen. Dann werde ich allerdings ne „erotische Massage“ testen.

Gruß Alf.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 09-04-2006, 13:49
Alfficker
Gast
 
Beiträge: n/a
Wink Abzockschuppen SPA, Steindamm 32

Freitag Abend wollte ich mal wieder eine gute Massage haben, also steuerte ich mal wieder Hamburg an. Gegen 22.30 Uhr klingelte ich an oben angegebener Adresse, allerdings ohne Reaktion. Nach fünf Minuten ein neuer Versuch, nun hörte ich ganz leise Geräusche aus der Sprechanlage. Nach kurzem Gespräch wurde mir Einlass gewährt und der Fahrstuhl herunter geschickt. Oben musste ich ein weiteres mal Klingeln. Es öffnete mir eine Thai, nur mit einem Handtuch bekleidet, und erklärte mir, das zur Zeit keine Dame frei währe. Wenn ich fünf bis 10 Minuten warten könnte, dann könnte ich bleiben.

Da ich nichts anderes vor hatte, wählte ich das warten und so wurde ich in eins der Massageräume geführt. Keine fünf Minuten später kam sie zurück, um mein Massageauftrag entgegen zu nehmen. Es wurde für eine Stunde Massage mit Handentspannung ein Preis von 60 Euronen ausgerufen. Auf Nachfrage nach B2B-Massage wurde dieser auf 80 Euronen erhöht. Obwohl mir dies zu teuer erschien, akzeptierte ich den Preis. Nachdem ich das Geld überreichte, wurde ich nochmals alleine gelassen. Dann wurde ich in ein anderes Massagezimmer geführt. Hier durfte ich mich dann auch ausziehen. Auf meine Nachfrage wegen Duschen wurde mir gesagt, dass ich hinterher Duschen kann. Da ich aber auch noch mal Pinkeln wollte, bestand ich auf der Dusche vorweg. Es wurde mir ein Handtuch sowie zwei Waschlappen gereicht. Eins für Seife, und eins für Wasser, wie mir erklärt wurde. Im Bad wurde mir klar warum: die kaputte Duschtür wurde inzwischen ganz entfernt. Trotzdem wählte ich die Dusche. Ist doch nicht mein Problem, wenn ich das Bad unter Wasser setzte.

Zurück im Zimmer kam dann auch meine Masseuse zurück. Sie ist ca. Anfang 30, etwa 160cm groß KF 36 mit BH Größe B. Ihren Namen gab sie mit Joy an. Was dann folgte würde ich nicht als Massage bezeichnen. Eher ein lust- und planloses rumgedrücke auf dem Rücken des Kunden, dazu noch ohne Öl. Nach einem Geräusch auf dem Flur sprang sie auf, entschuldigte sich und war verschwunden. Sie kam zurück und bot mir die Massage mit zwei Frauen an. Nach dem Preis habe ich erst gar nicht gefragt, aber für kostenlos machte sie nicht den Eindruck. Ich vertröstete Sie auf „nächstes Mal“. Die Massage ging dann noch kurz genauso weiter bis das Kommando umdrehen kam. Jetzt wurde sogar etwas Öl ins Spiel gebracht. Das B2B bestand dann daraus, das sie klein Alf an ihren Titten rieb. Für 80 Euronen wollte ich dann aber doch nicht ohne Abzuspritzen gehen, also habe ich das auch noch erledigt.

Joy verschwand dann zur Reinigung. Ich selbst nahm meine Waschlappen und führte eine kurze Selbstreinigung durch. Nach dem Anziehen war sie immer noch nicht zurück, also ging ich so. Es kam auch niemand hinterher, als ich auf den Fahrstuhl wartete, obwohl die Türen recht laut waren. Wahrscheinlich war sie schon mit dem nächsten Kunden beschäftigt.

Unten auf der Straße schaute ich dann auf die Uhr: es waren seit meinem ersten Klingeln gerade mal 50 Minuten vergangen!

Beim Erstbesuch wurde ich noch ganz Gut bedient. Beim zweiten gerade noch ausreichend. Aber dieser Besuch erfüllt für mich den Tatbestand des Betrugs. Mich sieht dieser Laden nicht wieder.

Gruß Alf.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
georg, hamburgst, massage, spa, steindamm, studio

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...