Zurück   Strassenstrich > NORD FORUM > Hamburg > Massagen Hamburg

Massagen Hamburg Berichte,Fragen,... zu diesen Locations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 31-01-2006, 08:45
Benutzerbild von Diggler
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 250
Thumbs down Elite Massagen - Schlosstraße 82

Um es kurz zu machen: Was für ein Scheißladen!!!!

Den Internetauftritt seht Ihr hier:
http://www.elitemassagen.de/home.html

Nett gemacht.

Telefonisch könnt ihr Euch unter dieser Nummer nach dem Service erkundigen:
040-68917190

Postadresse:
Elite
Schloßstrasse 82
22041 Hamburg

Ihr könnt auch eine Email schicken - warum auch immer...

[email protected]

Das alles aber nur der Vollständigkeit halber.

Ich rief an und eine nette Stimmer erklärte mir was es denn gibt für mein Geld. Die Frauen sind nackt, ich bin nackt, body to body Massage und erotische Massage mit tantrischen Elementen und Abschuß...
Euro 42 für 30 Minuten
Euro 65 für 60 Minuten
Analmassage 20 Euro Aufpreis!!!

Ich wurde also vorstellig. Der Laden sieht auf keinen Fall so aus wie auf den Bildern im Netz - Nicht so wie bei Esoma, aber auch auf keinen Fall so gut wie im Felizitas oder Tanshiveda. Zwei Frauen nahmen mich in Empfang und wollten wieder alles erklären. Ich sagte, ich habe angerufen und kenne mich bei solchen Massagen aus. Also gleich mit der kleinen Blonden mit den wirklich großen Titten (auf keinem der Bilder im Netz zu sehen - Name Lena?) ab in das Verrichtungszimmer. Soweit war alles okay. Ich habe mich dann ausgezogen und auf die Matraze gelegt

Und da fing es an. Lena oder wie sie hieß behielt den Slip an Abwarten dachte ich, bis jetzt bin ich noch in fast jeden Slip gekommen, und so fing sie an zu massieren, gar nicht mal schlecht. Aber! Kein body to body. Dann die barsche Aufforderung mich umzudrehen. Kurz die Brust massiert wieder nix mit b2b - Frau und/oder Titten anfassen wurde unterbunden - Öl auf den Schwanz und gewichst und zwar richtig schlecht. Zu hart, zu einfallslos und dann nach ca. 20 Minuten sagt sie: Die Zeit ist um, das wird wohl nichts mehr. Denkste Puppe... mach mal schneller habe ich gesagt, abgespritzt und danach hat sie mich noch abgewaschen und meinte: "Hättest Du mir auch gleich sagen können, daß ich das schneller machen soll, dann hätte ich mir nicht so einen abasten müssen" ( ) Sie erzählte noch, daß sie nur 3 Tage nachmittags dort wäre weil sie - und jetzt haltet Euch fest! - Angestellte in der öffentlichen Verwaltung wäre. Na da war doch alles klar. Jetzt lassen sie schon die faulen Schnallen die sonst die Persos unfreundlich rausrücken auf meinen Schwanz los. Spinnen jetzt alle komplett?

Fazit: Niemals jemals gehe ich da nicht wieder hin! Kein Ambiente, Scheiß-Massage und eine Verwaltungsangestellte an meinem Sack. Die sollen sich selbst ficken....

Herzlichst

Diggler
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 31-01-2006, 12:13
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard

Verwaltungsangestellte
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 31-01-2006, 12:16
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard

Es gibt wirklich nur ganz, ganz wenige Läden, die man noch besuchen kann, und selbst dort ist es abhängig davon, an wen man gerät!
Man hat wirklich den Eindruck, wer keinen Bock aufs Ficken hat, der grabbelt eben so ein bißchen mit Öl rum!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 31-01-2006, 13:40
Benutzerbild von amadaeus
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 183
Standard

... und warum geht man dann in solche Läden? Geht doch einfach vögeln und lasst euch dabei ein bisschen massieren!!
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 31-01-2006, 14:06
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard

Amadeus, das kann ich dir sagen, früher war das mal so, da gab es eine Massage mit allem drum und dran, außer Verkehr.
Wenn du da nach einer Stunde raus kamst, warste wie neu geboren. da kam kein Normalfick mit.
Aber was da heute abläuft, ist nur noch nervig.Tussis, die von nichts eine Ahnung haben, ölen da rum, ohne Sinn und Verstand.
Ich würde heute nur noch zu einer gehen, von der ich weiss, die versteht ihr Handwerk!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 31-01-2006, 16:32
Benutzerbild von Diggler
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 250
Standard So ist es Nightsurfer...

eine Massage konnte ein verdammt gute Sache sein, besser als jeder Standardfick oder Normalo -Gelutsche.

Wer ist denn die Dame Deines Massagevertrauens?
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 01-02-2006, 14:18
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard

Das ist das Problem, ich weiss einfach nicht, welche was taugt.
Laut Forum schein Tara aus dem Esoma ok zu sein.
Testen will ich nochmal Claudia aus der Seumestr., ehemals "Body and Soul" und Linda Evänts aus der Eichtalstr.-soll ausgebildete Masseurin sein, lt Anzeige. Sie bekommt bei TZL und bei den Poppern immer gute Kritiken...wie gesagt, in diesen Foren immer mit Vorsicht zu genießen...
Aber diese typpischen Massageläden sind mir allmählich suspect.
Ist einfach Glückssache da, die Grenze zwischen Schrott und Top, liegt sehr nah beieinander.
Außerdem glaube ich, wenn man zu "Einzeldamen" geht, die nicht in diesen Massageläden arbeiten, aber Massage anbieten, einfach einen besseren Kurs bekommt für Massage und Verkehr, denn da wollen sie in den Läden ja richtig Kohle sehen...
Werde es mal ausprobieren und dann hier posten.
Falls jemand es schon machte, wäre ich für Infos mehr als dankbar...komm nämlich aus Kiel, und da ist jeder Griff ins Klo doppelt ärgerlich!
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 02-02-2006, 09:15
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 31
Standard esoma

hi nightsurfer,
du bist auf der suche nach einer geilen massage und möchtest einen fehlgriff vermeiden ...
meinen tipp mit tara hast du ja schon gelesen. leider ist sie in der letzten zeit nicht mehr im terminkalender des ladens eingetragen ...
doch bei esoma kannst du eine super massage auch bei rosi und amanda bekommen. beide sind schon älter ... dafür verstehen sie aber ihr "handwerk".
so long
touli
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 02-02-2006, 16:05
Benutzerbild von der_pate
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 94
Standard

ja die gute rosi kann ich auch sehr sehr gut empfehlen....... ja leider sind es meist die älteren scheunen, die gut brennen!!!
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 03-02-2006, 13:47
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard

könnt ihr mal eine kurze beschreibung von rosi und amanda geben? würde mich zumindest interessieren, worauf ich ich optisch einlasse, auch das alter...
...last but not least, was haben sie drauf...an technik meine ich
war mal jemand bei claudia/seumestr., oder linda/eichtalstr.??
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
elite, hamburg, massagen, schlosstraße

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...