Zurück   Strassenstrich > NORD FORUM > Hamburg > Massagen Hamburg

Massagen Hamburg Berichte,Fragen,... zu diesen Locations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 12-04-2006, 21:22
Alfficker
Gast
 
Beiträge: n/a
Thumbs up Rebecca @ Tan-Shi-Veda, Ernst-Merk-Straße 8

Hallo.

Nach meinem Reinfall in SPA-Studio brauchte ich dringend eine schöne Massage. Also wählte ich am Samstag Mittag die bekannte Telefonnummer vom Tan-Shi-Veda, um einen Termin zu vereinbaren. Allerdings läuft dort nur noch eine Bandansage mit den neuen Telefonnummern und dem Massageprogramm. :

Also:

040-20005530 = Bandansage
040-24874425 = Terminvereinbarung für erotische Massage (Tel. steht auch in der Mopo)
040-24874426 = Terminvereinbarung für Tantramassage
0173-8022429 = Telefonnummer auf der Homepage für Terminvereinbarungen

Des weiteren kopiere ich mal von der Homepage:

Unsere Öffnungszeiten (Termine nur nach Absprache):
Montag - Freitag: 11.30 - 21.00 Uhr
Sams. & Sonntag: 13.00 - 20.00 Uhr

Ich rief aber schon um 12.30 an und erhielt die Auskunft, das meine Gesprächspartnerin noch bis 15 Uhr belegt sei. Sie sagte mir, das ich um 13 Uhr kommen könnte, wenn ich mit „Rebecca“ als Masseuse einverstanden währe. Da ich dort immer gut bedient wurde, keine Frage und den Termin klar gemacht. In der Mopo wird auch mit „neuem Team“ geworben.

Pünktlich klingelte ich an der Haustür nahe des Hauptbahnhofes. Licht gleich unten einschalten, sonst ist es oben Stockduster! Rebecca empfing mich und führte mich in eins der Massagezimmer. Sie ist Mitte 20, ca. 160cm groß, KF 34/36 mit sehr kleiner Brust, fast schon kleiner als A. Lange schwarze Haare oben, unten rasiert. Bauchnabelpiercing. Im spätern Smalltalk sagte sie mir, das sie erst seit 14 Tagen hier arbeitet. Meine Bleibedauer und mein Getränkewunsch wurde abgefragt, der Preis als bekannt vorausgesetzt. Da ich länger nicht da war, wollte ich den mir bekannten Preis von 75 Euronen bestätigt haben, doch es wurde nur ein Preis von 70 Euronen ausgerufen. Bezahlt wird hier allerdings erst hinterher. Neben dem Wasserglas wurde mir ein Handtuch gereicht und die Dusche angeboten. Zurück im Zimmer war die Matte vorbereitet und ich solle es mir schon mal bequem machen.

Ich will es kurz machen: es folgte eine sehr schöne Massage, ein Wechsel aus Entspannung und Massage, wobei sie auch ihren Körper mit einsetzte. Die erotische Komponente bliebt aber etwas außen vor, wobei auch ihre sehr kleine Brust mit schuld war. Auf der Vorderseite wurde die erogene Zone immer weiter eingekreist und dann ganz langsam mit Pausen verwöhnt, so das es fast schon eine Erlösung war, abzuspritzen. Hier kann eine Handentspannung schöner sein, als beim GV. Leichte Abzüge in der B-Note: für die Reste der Entspannung wurden mir Tücher gereicht, so das ich selber aufwischen musste. Für die Dusche danach wurde mir allerdings dann wieder ein frisches Handtuch gereicht.

Bezahlt und Tschüß.
Dauer des Besuches insgesamt 80 Minuten.

Diesen Laden kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.


Gruß Alf.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ernstmerkstraße, hamburg, rebecca, tanshiveda

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...