Zurück   Strassenstrich > NORD FORUM > Hamburg > Massagen Hamburg

Massagen Hamburg Berichte,Fragen,... zu diesen Locations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 08-06-2004, 23:31
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard TanShiVeda - Ernst-Merck-Straße 8

Moin Jungs,
nachdem ich ein um's andere Mal von den Hamburger Massageschuppen enttäuscht wurde, seit es das Felicitas nicht mehr gibt, habe ich gestern TanShiVeda (Telefon: 040/20 00 55 33) aufgesucht.

Die Straße ist neben dem Hauptbahnhof und die Massage im Eingang neben der Mitfahrerzentrale im 2. Stock. Macht unten das Licht an, da es im Treppenhaus keine Fenster gibt. Wenn Ihr das vergeßt kommt aber eine der Damen und hilft Euch.

Die Preise bei Tanshiveda sind simpel. Es gibt nur eine Stunde für 60 Euro und wenn Ihr die Braut anfaßen wollt 70 Euro. Die Frauen sind bei der Massage ganz nackt.

Die Zimmer sind sauber, das Bad auch. Es gibt große Handtücher und Seife, nur die Fußmatte vor der Dusche sollte doch häufiger getauscht werden.

Die Frauen sehen alle nett aus, wenn auch keine Optikbomben. Sie haben was auf den Rippen und sind eher der Typ Mädchen von nebenan. Als ich da war, waren gerade 3 Frauen zugegen. 1 Schwarze, und zwei blonde. Alle ca. Anfang 30 und freundlich.

Ich habe mich für die kleine blonde mit den dicken Titten entschieden (war ja klar). Die Blondierung hätte besser sein können aber als sie sich auszog hatte sie einen schönen, vollen Körper mit tollen Brüsten - Ich glaube, daß die gut getuned waren - und teilrasiert. Was aber nur am Anfang von optischem Interesse ist, da diese Zone, wie bei Massagen ja eher üblich, tabu ist.

Die Massage war gefühlvoll und lange. Allerdings fand ich gerade den Teil während sie mir den Rücken massierte nicht erotisch genug. Das änderte sich dann als sie mit ihren Brüsten über meinen Rücken streichelte - leider viel zu kurz.

Meine Vorderseite hat sie danach dann auch sehr zart behandelt. Das nächste Mal werde ich ihr sagen, daß sie ruhig etwas fester zupacken kann. Ich bin ja nicht aus Porzellan. Schön war es als sie mit Ihren Brüsten meinen Schwanz massiert hat und mich dabe ab und an listig ansah.

Alles in allem eine gute Massage mit einer netten Frau. Nachteil für mich ist, daß mir eine halbe Stunde reichen würde. Das gibt's da aber nicht und das es im Flur ziemlich unruhig war während die Zimmer ziemlich hellhörig sind. Ansonsten sind alle freundlich und es ist sauber und es hängt kein schmieriger Chef da herum wie bei Esoma.

P.S. Wen es interessiert. Die Chefin meinte, daß auch mal eine Frau bei denen vorbeigeschaut hat und begeistert war. Paarmassagen wären also vielleicht auch okay und eine Masseurin macht bei einem Tag Voranmeldung auch Shiatsu-Massagen macht. Ob sie das auch nackt macht? Keine Ahnung.

Ich gehe bestimmt mal wieder hin. Die Kleine war irgendwie niedlich - fast schüchtern. Mal sehen ob sie dann noch da ist. Bei den Massagen wechseln die Damen ja häufiger mal die Location.

Gruß
Diggler
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 08-06-2004, 23:32
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

He Diggler,

mal ne Frage. Was ist denn da genau abgegangen? Gabs nen Handjob oder ist das nur eine normale Massage gewesen?

Wo kamen die Mädels denn her, Deutsch, Asiatisch oder was?


Hier mal die URL.


Der Bone, der den Preis ok findet ~a
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 08-06-2004, 23:32
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

moin bone,
treibe es auch manchmal in h.h. die angebotene massage gibt es für 70€ eine hand entspannung besuche den laden manchmal und es geht noch mehr musste aber mit der dame selber absprechen die schwarze(ayleen) macht einen guten blow job natur und die massage ist super gut,lese mal meinen bericht(kann nicht verlinken,so kann ich auch kein vip werden)hat aber auch als sie noch im massage turm arbeitete nur gute kritiken bekommen,sonst ist der laden zu empfehlen und ist nur 3min vom hauptbahnhof entfernt.
ist zwar nicht angies aber für deutschland schon o.k. sag mal für 70€ in der soi 6 könnte mann doch min.6 ST.maschen.
papa der noch nördlicher wohnt und pat vermisst
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 08-06-2004, 23:32
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich habe noch nie etwas anderes als Handjob bei einer Massage versucht zu verhandeln, also habe ich den auch bekommen.

An dem Tag als ich da war, waren 2 blonde deutsche Frauen und eine Schwarze da.

Gruß
D.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 08-06-2004, 23:35
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@all: Danke für die Info.

@papa: Den KE-Bericht hatte ich schon gelesen

@diggler: Wollte nur sicher gehen, da man woanders den gleichen Preis für nur Massagen (ohne jegliche Sex-Äktschn) bezahlt
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 08-06-2004, 23:36
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich schreibe doch hier nicht im Klosterschülerforum. Hier gehts um knallharte Äktschen alles andere kann ich auch woanders posten oder?

Versuch den Laden doch mal. Vielleicht gefällt's Dir ja.

Gruß
D.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 08-06-2004, 23:36
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,
bin vor 2-3 Wochen bei Ayleen gewesen, nettes Mädchen, aber im Gegensatz zu der Anzeige bei GMO (die dort nun nicht mehr existiert) hat sie nun kurze, krause Haare. Auch ist sie etwas moppelig, aber trotzdem noch griffig. Sie hat einen guten Bauchansatz und es war ihr etwas unangenehm wenn ich daran geknetet habe..., unabhängig davon hat sie einen guten Charakter, geht gut mit und ist eine ehrliche Haut. Ich hatte die obligatorische Massage, FN und GV, alles für € 90. Ich werde wohl nicht mehr hingehen, weil ich mir halt die Frau mit langen, glatten Haaren vorgestellt habe - aber trotzdem macht man keinen Fehler wenn man es doch tut.
Ahoi
Herwig
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 04-07-2004, 04:03
Alfficker
Gast
 
Beiträge: n/a
Smile Tanja im Tan-Shi-Veda

Hallo.

Freitag Nachmittag war ich mal wieder in Hamburg, also gönnte ich mir auch mal wieder eine Massage.

Die Wahl fiel auf das Tan-Shi-Veda in der Ernst-Merck-Straße 8, Tel 040 / 20 00 55 30, gleich hinter dem Hauptbahnhof, da ich hier schon mal sehr gut bedient wurde. Hier noch der Link auf die Homepage.

Nach kurzer Telefonischer Anmeldung hin, die Tür an der Mitfahrzentrale vorbei ins Obergeschoss, wo hinter einer Tür eine weitere Treppe ins Massagestudio, eine saubere und gepflegte Altbauwohnung, führt.

Aus den drei anwesenden Damen, die sich mir nacheinander vorstellten, wählte ich dann Tanja aus. Tanja ist Mitte bis Ende 20, von schwarzer Hautfarbe, etwa 160 cm groß, lange krause Haare (oben, unten rasiert) schlank (KF36-38) und BH Cup A-B.

Für eine Stunde mit Anfassen wurde ein Preis von 70 Euros ausgerufen, bezahlen vorher wurde aber abgelehnt.

Nach einer kurzen Dusche von mir ging es auf die Matte. Vom Kopf anfangend streichelte sie mich erst mal am ganzen Körper. Dann setzte sie Öl ein und Massierte Rücken, Po und Beine. Sie Fragte dabei auch nach, ob die stärke so angenehm sei, oder ob ich es härter wünschte. Nebenbei ging sie dabei auch immer wieder schon mal in die Lustzonen. Danach wechselte sie immer wieder zwischen vollem Körperkontakt und sanften streicheln von meinen Eiern und vom Po, wobei sie auch immer auf meine Reaktion achtete und entsprechend handelte. Nach dem Umdrehen ging sie gleich über, meinen Schwanz zu melken, leider keine Massage mehr der Vorderseite. Das Melken aber sehr gefühlvoll und langsam, insgesamt sehr geil.

Irgendwann dann Abschuss und erste grobe Reinigung mit Feuchten Tüchern. Nochmals Duschen, bezahlen und nach 70 Minuten verlies ich befriedigt den Laden.

Dies war bestimmt nicht mein letzter Besuch in diesem Laden. Etwas teure als in anderen Läden, die ich in Hamburg besucht habe, aber der Aufpreis ist auch bisher mit besserer Leistung ausgeglichen worden.

Gruß Alf.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 16-07-2004, 12:25
Registered User
 
Registriert seit: Jun 2004
Beiträge: 45
Standard Massagen ausgebucht!

Hallo Mitstreiter,

von den positiven Postings animiert wollte ich am gestrigen Donnerstag Nachmaittag mal diesen Parlor ausprobiern. (War bislang nur in normalen Freudenhäusern....)

Um 16h war ich da und wurde gebeten 1h später wieder zu kommen.

Also Sushi Snack im nahegelegenen Hauptbahnhof.

Um 17 sollte ich dann wieder eine Stunde warten!

Habe dann frustriert eine von den St. Georg Strassenmädels gevögelt. Eher blasse Nummer ...... und ich hatte mich so auf eine Massage gefreut...

Anyway, wegen der guten Kritiken werde ich es bei meinem nächsten Besuch wieder versuchen!

Best, Hollywood
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 23-07-2004, 08:58
Benutzerbild von Diggler
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 250
Standard Damit Dir das nicht

wieder passiert, solltest Du nächstes mal vorher einen Termin vereinbaren.

Gruß
D.
Mit Zitat antworten
  #11 (permalink)  
Alt 30-08-2004, 11:08
Benutzerbild von Nightsurfer
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 212
Standard

Also Leute, ich muss schon sagen, 70Tacken für ne Massage mit ein bisschen anfassen halte ich für überteuert. 50-60 Euro müssten völlig ausreichen!
Ich würde aus Prinzip nicht dort hingehen, man muss die ja nicht jeden Preis durchsetzen lassen. Für Blasennochmal 20 nachzulegen, nö muss ich nicht haben.
Gür 90Euro bekomme ich in HH einiges mehr geboten!
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 30-08-2004, 23:48
Benutzerbild von teaser
Embedded Reporter
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 599
Standard

@Nightsurfer:

Der Teaser weiß nicht, wie es bei den anderen aussieht, aber dem Teaser ist hin und wieder auch eine GUTE Massage ganz angenehm. Wenn es dazu noch etwas mehr gibt: OK. Der besondere Reiz liegt für den Teaser darin, das evtl. ( Bei Sympathie, etc. ) auf noch mehr geht, als Massage und Handentspannung.

Gruß Teaser, der dringend einen geschäftlichen Termin in HH braucht
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 14-09-2004, 14:46
lockenkopf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

War am Sonntag, 12.09.2004, im TanShiVeda. Habe dort Sandra kenngelernt, erzählte mir sie sei erst 3 Wochen dort und kommt aus Lübeck. Alles was tat war sehr gut, erst der Rücken und dann die Vorderseite, als ich auf dem Rücken lag, stellte ich fest, dass zarte Streicheleinheiten sie zum auslaufen gebracht haben. Beim poppen konnte ich dann den Doppellochstich ausprobieren. Massage 70,00 Euro, Poppen 50,00 Euro. Habe es nicht bereut, Wiederholungsfaktor über 80%
Gruss ulrichw
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 22-09-2004, 23:45
Alfficker
Gast
 
Beiträge: n/a
Thumbs up

Hallo.

Ein weiterer Besuch eines Massageladen ist zu berichten. Die „technischen Daten“ zum TSV lass ich hier mal weg, die stehen ja oben in den Berichten.

Aus den 4 anwesenden Damen, die sich mir nacheinander vorstellten, alles keine so für die Optik, wählte ich Andrea aus. Ich wollte mal was anderes als die sonst von mir bevorzugten kleinen und zierlichen.

Andrea ist mindesten 35 Jahre alt, etwa 170 cm groß, KF 40-42 und für ihren BH braucht sie bestimmt Größe D. Oben trägt sie kurze Haare. Vereinbart wurde wie immer 70 Euros für eine Stunde mit anfassen.

Nach dem ersten Duschen kurz den Massageverlauf besprochen. Sie fing dann in Rickenlage mit einer Massage von Kopf, Schultern und Nacken an, auch die Brust wurde mit einbezogen. Sie kniete dabei an meinem Kopfende, so dass ihre Knautschies über mein Gesicht baumelten. Umdrehen in die Bauchlage und Massage von Rücken und Beinen auch mit Einsatz von ihrem Körpers. Wieder umdrehen Massage von vorne, auch wieder B2B. Sie setzte sich dann so hin, dass ich gut an ihren Kitzler kam. Sie stöhnte erregt, so dass ich mit dem Finger weiter in sie vorstieß, was sie wohlwollend zur Kenntnis nahm. Da mein Zeigefinger sowieso schon bei ihrem Hintereingang lag, stecket ich in zur Probe doch einfach mal rein. Wieder kein Rückzug, sonder sie setzte sich so hin, dass ich noch besser rankam. Bei meinem Abschuss „kam es Ihr auch“, denke aber mal, das es ihr zwar gefallen hat, aber der Höhepunkt war vorgespielt. Zum Abschluss noch etwas kuscheln. Dann nochmals Duschen, bezahlen und Tschüß.

Beim verabschieden sagte sie noch „War schön mit dir“. Inwieweit sie das allen Kunden sagt, kann ich natürlich nicht beurteilen. Insgesamt aber ein sehr empfehlenswerter Laden, wenn nicht sogar ein VIP.


Gruß Alf.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 27-09-2004, 15:43
Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2004
Beiträge: 19
Standard

Hi!!Weiß jemand von euch ob Ayleen noch in dem Laden arbeitet.Sie sit die Farbige mit dem geilen Körper!
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 07-11-2004, 21:30
Alfficker
Gast
 
Beiträge: n/a

Hallo

Ich war mal wieder in Hamburg, also habe ich mir auch eine Massage gegönnt. Im TSV wurde ich immer gut bedient, also hin. Parken in der Nähe ist am Sonntag Nachmittag leidlich möglich.

Mir wurde von einer Frau Anfang 20 geöffnet, die sich als Christina vorstellte. Sie sprach dabei mit osteuropäischem Dialekt. Sie ist ca. 160cm groß, Schulterlange blonde Haare, KF 34-36 mit BH Gr.C. Weitere Frauen wurden mir nicht vorgestellt, war bei der netten Optik auch nicht nötig. Preise haben sich seit meinem letzten Besuch nicht geändert: 60 Minuten mit Anfassen 70 Euronen.

Nach einem Kaffee mit Keks ging es unter die Dusche. Auf der Matte zunächst die Rückseite bearbeitet. Ein Wechselspiel zwischen schöner Massage und ganz sanften streicheln, was sehr anregend war. Auch in der Bauchlage ging sie schon mal ans Gehänge. Sie war übrigens auch ganz Nackt und setzte sich mit Körperkontakt auf die Matte. Nach dem Umdrehen ging sie mit Öl gleich an groß Alf und ich dachte schon an Abzocke. Aber weit gefehlt. Richtig heißmachen und dann Liegenlassen und sich den andren vorderen Körperpartien widmen. Anfassen an der schönen Brust erlaubt, im Schritt bei Ihr verboten. Das Spielchen wiederholte sie drei bis vier mal bis ich im hohen Bogen abspritzte. Noch mal Duschen, bezahlen und Tschüss.

Fazit: Bei jedem Besuch wurde ich von einer anderen Dame massiert. Jede hat ihren eigenen Stiel. Alle waren gut, besser als in den anderen von mir besuchten Läden. Aber wenn man mit einer hohen Erwartungshaltung eintritt, dann wird man schneller enttäuscht. In diesem war Fall nur zu 95% zufrieden. Werde den Laden aber mit Sicherheit wieder besuchen.


Gruß Alf.
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 22-11-2004, 08:49
Benutzerbild von Diggler
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 250
Standard Michaela aus Lettland

Ich habe am Freitag mal wieder das Tanshiveda besucht. Alles ist beim Alten in dem Laden. Gezahlt wurden 70 Euro für die Stunde, die auch gut eingehalten wurde.

Michaela hat braune lange Haare und eine 40er Figur sie ist fast komplett rasiert bis auf den Schritt. Wo das Sinn machen soll muß mir erst noch erklärt werden.

Die Massage war gut, die Entspannung eher normaler Handbetrieb ohne größere Varianten. Ich würde sagen Note 3, wobei mich Haare an den Schamlippen stören. Nicht schlecht aber auch nicht toll. Schade, daß die guten Frauen in den Massageläden immer so schnell wieder verschwinden.

Ich schaue mal wieder im Felicitas vorbei.

Gruß
Diggler
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ernstmerckstraße, tanshiveda

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...