Zurück   Strassenstrich > EUROPA FORUM > Rest von Europa > Russland

Russland Berichte,Fragen,... aus Jekaterinenburg,Kazan,Moskau,Novgorod,Novosibirsk,Omsk,St. Petersburg,Ufa,Volgograd


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 23-12-2006, 12:44
Benutzerbild von John.doe
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 155
Post Yaroslavl, Russland

Yaroslavl

Only Sex:
Nur wer russisch kann ist hier klar im Vorteil. Nach mühsamer Suche am ersten Abend (Nachtclubs und Stripbars kann man getrost vergessen – sauteuer) hatte ich einen Incall („Scheron“, Tel. 936689). Die Dame am Phon sprach immerhin englisch. Nach 30 Minuten kam eine SMS, dass vorm Hotel ein Wagen mit Mädels warten würde – ich sollte aussuchen kommen. Ok also raus und zu einem alten Lada mit 3 jungen Mädels drin. Für 1000 Rubel (30 Euro) gabs dann 1 Stunde Spaß – allerdings alles mit Gummi. Das Mädel war blondiert, 170/65/20, b/c-Tüten und ganz gut drauf. Doch zuerst erfolgte im Hotel die Registration (Sicherheit...) und danach ein gemeinsames Duschen. Der Sex war inkl BJ, GV, AV und zarten Küssen – keine wilden ZK. Nach einer Stunde dann Abwasch und Abmarsch. Alles in Allem für den Preis eine runde Sache. Später habe ich erfahren, dass das alles auch zum halben Preis möglich gewesen wäre – also handeln ist sinnvoll, aber wegen des eh geringen Preises habe ich diese Möglichkeit außer acht gelassen.

Massage:
Bei einem Stadtrundgang fiel mir einem Stadtführer ein Massagestudio auf. Den Führer und die Adresse habe ich leider verlegt – aber so was liegt in jedem Hotel aus. Einfach nach Thaimassage schauen. Direkt am Eingang wurde mir in englisch das Angebot erläutert: ab 500 Rubel gibt’s Ölmassage für 1 Stunde, ab 1200 Eroticmassage ohne Sex für 1 Stunde. Ich wählte die EM für 1500 Rubel (50 Euro) für 1,5 Stunden. Ab ins Gemach – super mit genialem Whirlpool aus teilweise Glas... erst mal da hinein und den Kopf und die Füsse gewaschen und massiert bekommen. Das war schon mal ein guter Anfang. Nach 20 Minuten dann ab auf die Liege. Ich habe selten so eine intensive Ölmassage bekommen wie hier. Die Lady rutschte und glitschte mit allem was sie hat auf mir herum und vergaß aber auch ihre Arbeit dabei nicht. Sie war wohl eine ausgebildete Masseurin, ca 165, 65, 30, rote kurze Haare. Nach weiteren 50 Minuten dann Endspurt und manueller Abschuss, der sehr gefühlvoll und gezielt vorbereitet wurde. Danach zurück in den Pool zum Duschen. Für mich war das die bisher beste Massagenummer meiner Karriere – u.a. wegen der luxeriösen Einrichtung und dem totalen Engagement von Marischa. In Yaroslavl der Tipp!

Diskoclub Utah:
Leider habe ich den Club erst vor meiner Abreise entdeckt. Ist eine normale Disko mit Casino und Hotel. Einige Mädels sind nur aufs Hotel aus. Leider entfiel ein Test wegen privaten Anmache, was zum gleichen aber kostenlosen Vergnügen führte. Einige deutschsprechende Russen erklärten mit, dass für maximal 1000 Dollar eine Stunde lang die Post im Hotel abgeht. Hinzu kommt das Zimmer für 300 Rubel (10 Euro). Die Mädels sahen top aus und sind laut Aussage der Russen recht tabulos – je nach Preis (1000) geht wohl alles. Beim nächsten Besuch werde ich mal nachhaken.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
russland, yaroslavl

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...