Zurück   Strassenstrich > NIEDERSACHSEN FORUM > Laufhäuser,Bordellgassen in Hannover und Braunschweig > Steintor Hannover

Steintor Hannover Berichte,Fragen,... zum Steintor(Am Marstall,Reitwallstrasse,Reuterstrasse,Scholvinstrasse)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 28-10-2004, 12:27
Gascoigne
Gast
 
Beiträge: n/a
Post Jamila, Gabys Penthouse, 1. OG, Raum F

Gestern hatte ich das Vergnügen mit dem wohl momentan hübschesten Mädchen am Steintor (ist natürlich Geschmackssache). Tags zuvor hatte ich sie schon erblickt, doch leider versperrte so ein Depp, der sie gerade mit ausgedruckten Foren-Berichten versorgte, minutenlang die Tür. Die Zeit lief mir davon und mir blieb nichts anderes übrig, als das ganze zu vertagen.

Also gestern ein neuer Versuch und ich hatte auf Anhieb Glück. Die Tür stand offen und Jamila sass telefonierend auf ihrem Bett. Kurz darauf beendete sie ihr Gespräch und kam zur Tür.

Wow, schöner Anblick. Bildhübsches Gesicht, traumhaftes Lächeln, lockige lange Haare, knackiger Body, schöne Haut, B-Cups und mit ihren schwarzen Stiefeln vielleicht 1,60 gross. Irgendwie wollte dieses süsse Geschöpf so gar nicht in diese Absteige passen.

Sprachprobleme gab es keine, denn Jamila spricht akzentfrei deutsch und so einigten wir uns auf das Basispaket für 30 €. Im Zimmer entstand dann auch gleich eine richtig nette und entspannte Athmosphäre. Während des Ausziehens plauderten wir miteinander und Jamila machte einen absolut netten und sympathischen Eindruck.

Schliesslich ging es auf die Spielwiese und ich widmete mich erst einmal ihren Brüsten und ihrer Muschi. Kein Gezicke und kein Wegziehen. Anschliessend ummantelte sie meinen kleinen und begann zu blasen. Ein wenig viel Handeinsatz und auch recht knapp. Dennoch hatte ihr Werk Erfolg und sie fragte mich, welche Stellung ich zuerst möchte. "Zuerst" hörte sich gut an und ich entschied mich für die Reiterei. Jamila sattelte auf und begann in der Hocke zu reiten. Der Anblick dieses süssen Geschöpfes, wie sie da so mit ihren "Fick-Mich-Siefeln" auf mir ritt, während sie mir tief in die Augen blickte, war wirklich der Hammer.

Nach einiger Zeit wechselten wir in den Doggy und ich musste feststellen, das sich Jamila dort, wo bei anderen Mädchen das obligatorische Arschgeweih prangt, den Namen ihres Liebsten hatte tätowieren lassen. "Tony" war da in grossen Buchstaben formatfüllend zu lesen. Schon ein bisschen merkwürdig ein Mädel im Doggy zu nehmen, während man ständig den Namen ihres Freundes vor Augen hat. Wollen wir hoffen, dass die Liebe hält, aber ich denke, im Notfall könnte ein begabter Tätowierer aus den Lettern auch ein lecker Arschgeweih zaubern.

Nach einigen Stössen in die enge Muschi war es dann auch um mich geschehen und ich entsorgte die Ladung ins Gummi. Während des Anziehens unterhielten wir uns noch nett und Jamila erzählte, dass sie nur noch wenige Tage da ist und dann ihren Tätigkeitsbereich in die Schweiz verlegt. Wir verabschiedeten uns und ich verliess nach einer guten halben Stunde sehr befriedigt das GPH.

Fazit: Jamila ist eine wirklich bezaubernde, bildhübsche und dennoch sehr sympathische und liebe Person mit einem absolut akkuratem Service.

Wiederholungsgefahr: Da sie nicht mehr lange da ist, werd ich es wahrscheinlich nicht schaffen. Ansonsten sehr gerne.

Grüsse

Gazza, der Tony durchaus ein wenig beneidet
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 28-10-2004, 12:55
man man ist offline
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 2.864
Standard




gruß man
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gabys, jamila, penthouse, raum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...