Zurück   Strassenstrich > NIEDERSACHSEN FORUM > Laufhäuser,Bordellgassen in Hannover und Braunschweig > Steintor Hannover

Steintor Hannover Berichte,Fragen,... zum Steintor(Am Marstall,Reitwallstrasse,Reuterstrasse,Scholvinstrasse)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 14-03-2005, 19:43
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 108
Post Sonntagnachmittag im Steintorviertel

Liebe Mitstecher,
aufgrund der vielen positiven Berichte über Marina (Am Marstall 5, Tel.: 0511-328938) hatte ich eigentlich die Absicht einmal bei ihr vorbeizuschauen. Also kurz angerufen und nachgefragt, ob sie denn heute „werktätig“ wäre. Sie bejahte dies und fügte noch hinzu, dass auch noch eine Kollegin da ist. Daraufhin bin ich dann fix zum nächsten Bahnhof und ab nach Hannover-City. Dann zu Fuß bis gegenüber dem Steintorviertel. Marina öffnete mir nur mit einem Handtuch bekleidet und gab mir zu verstehen, dass sie gerade Kundschaft habe und danach ebenfalls noch einen Termin wahrzunehmen hätte. Deshalb bot sie mir ihre Kollegin an. Die Mutter sah aber ziemlich krass aus, denn sie war so ungefähr 1,80m groß und hatte wahrscheinlich vom vielen Schwanzlutschen einen mächtigen Oberbiss . Deshalb entgegnete ich, dass wir das wohl lieber lassen sollten und ich dann vielleicht später noch einmal vorbeischauen würde.
Daraufhin dann in das gegenüberliegende Steintorviertel in die Reitwallstraße. Zunächst dann mal im Sexworld umgeschaut und nachgefragt, was denn die halbe Stunde so kostet. Die Futten verlangten doch tatsächlich 80 Kracher für die halbe Stunde (Vergleich: Mia, Lustoase in Misburg: 50 Euronen für ½ Stunde bei 1A-Service). Da ich prinzipiell in LH maximal 50 Euronen für die halbe Stunde hinblättere bin ich dann in das gegenüberliegende Thai Eros. Im 1. Stock dann auch gleich fündig geworden. Sie hieß Mon, ca. 1,55m groß, schlank, langes schwarzes Haar, niedliches Gesicht und für eine Thai mächtig Holz vor der Hütte . Da ich diesen Milchtüten einfach nicht widerstehen konnte habe ich sie dann zu einem Preis von 50 Euronen die halbe Stunde gebucht und dabei auch gleich klargestellt, dass lecken und 69 inklusive ist. Sie war einverstanden und ab ging's aufs Zimmer. Auf dem Lotterbett ging dann das Drama los. Sie wollte sich nicht küssen lassen
und hat mit ihrem nervigen Donald Duck-Slang ewig was von Krankheiten gefaselt. Habe mich dann weiter herunter gearbeitet um sie dann zu lecken. Das wollte sie auch nicht, denn nach ihrem Verständnis war nur 69 ausgemacht. Dann in die 69 gegangen und sie geleckt. Gegen ihr FM war nichts auszusetzen. Als ich dann versuchte ihre Muschi zu fingern fing sie gleich wieder an herumzuquaken (wegen Krankheiten und so...) . Da ich wegen des ständigen Geseires schon ganz porös in der Birne war, forderte ich sie auf sich auf den Rücken zu legen, da ich sie nun abschließend ficken wollte. Sie entgegnete aber, dass sie mit dem blasen noch nicht fertig wäre. Da mir das völlig Latte war legte ich sie kurzerhand auf den Rücken und missionierte sie. Nachdem das erledigt war ist sie dann sofort aufgesprungen und im Bad verschwunden um sich zu waschen (wegen den Krankheiten und so...). Die halbe Stunde war zwar noch nicht vorüber, aber ich habe mich dann trotzdem angezogen und den Verschwindibus gemacht, um noch andere LH's zu besichtigen. Fazit: Wiederholungsfaktor 0% oder weniger. Da ich nach dieser Nummer immer noch einen gewissen Druck verspürte, bin ich dann in das Thai in der Scholvinstraße gegangen. Im ersten Stock rechts stand eine bildhübsche Thai mit langen schwarzen Haaren . Ihr Name war Joey. Sie arbeitet nur am Wochenende dort, da sie eigentlich mit ihrem Freund in Berlin lebt. Also fix einen Preis von 30 Euronen für Massage ausgemacht und ab mit ihr aufs Zimmer. War aber nix mit Massage. Zunächst war ausgiebiges Küssen und Fummeln angesagt. Anschließend habe ich sie dann noch geleckt und abschließend missioniert. Dann fix angezogen, mit Küssen sowie dem obligatorischem „Khob Khun Kha“ verabschiedet worden und dann in die nächste Imbissbude um die verbrauchten Kalorien auszugleichen. Fazit: Sehr hübsches Mädel, hat sich wirklich Mühe gegeben, werde sie im Hinterkopf behalten.
Bis denne
Euer Puffgänger
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
sonntagnachmittag, steintorviertel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...