Zurück   Strassenstrich > NIEDERSACHSEN FORUM > Laufhäuser,Bordellgassen in Hannover und Braunschweig > Steintor Hannover

Steintor Hannover Berichte,Fragen,... zum Steintor(Am Marstall,Reitwallstrasse,Reuterstrasse,Scholvinstrasse)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 23-09-2005, 16:37
Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2005
Beiträge: 108
Post Francisca, Crazy Love, 1.OG, Raum C

Hallo Leute,

war die Tage wieder einmal in Hannover unterwegs. Zunächst bin ich einmal wieder in die Braunstraße um mit Vanessa ein Nümmerchen zu schieben. Die war aber leider nicht da. Habe dann noch eine Runde im VH und im HH gedreht, konnte mich dabei aber nicht auf etwas anderes festlegen. Zu erwähnen wäre noch, dass die meisten Zimmer überhaupt nicht mit Mädels besetzt waren, und das werktags gegen 19:30 Uhr!

Daraufhin bin ich dann ins Steintorviertel gegangen. Dort habe ich dann u. a. mehrere Runden im Thai Eros und auch im Bangkok gedreht. Es waren dort zwar schon mehr Mädels als in der Braun anwesend, doch bis auf das Altbekannte war nichts Neues dabei, was man einmal ausprobieren könnte. Im übrigen scheinen die Geschäfte der Mädels nicht besonders gut zu laufen. Die meisten standen sich vor ihren Zimmern ganz einfach nur die Füße platt...

Letztendlich fündig geworden bin ich dann im Crazy Love. Im ersten Stock im Raum (C) (Zimmer 12) werkelt eine Francisca. Francisca ist lt. eigenen Angaben 29 Jahre alt und kommt aus Buenos Aires (Argentinien). Sie hat mittellanges, bis zur Schulter reichendes braunes glattes Haar, ein recht nettes Gesicht und ist ca. 1,65m groß. Ihre KFG würde ich auf 36 schätzen. Einziges Manko an der Optik von Francisca sind ihre Brüste. Die folgen bereits der Schwerkraft und benötigen dringend einer Runderneuerung vom Onkel Doktor.
Geeinigt haben wir uns auf 50 Euro für die halbe Stunde inklusive GVM und FO.

Nach der Geldübergabe und der obligatorischen Waschung ging’s dann endlich zur Sache.
Zur Aufwärmung haben wir uns zunächst einmal ein bisschen gestreichelt und geküsst. ZK’s allerdings liegen bei ihr nicht drin. Dann ging’s weiter abwärts zu ihren Brüsten. Aufgrund der bereits oben beschriebenen Optik dieser Schläuche habe ich dafür nicht allzu viel Zeit investiert und bin dann auch sogleich weiter hinunter zu ihrem Feuchtbereich. Leider musste ich dabei feststellen, dass ihre Muschi wohl schon seit einigen Tagen keinen Kontakt mehr mit einem Rasierer hatte, es war also wieder einmal “Putzwolle lecken“ angesagt. Dabei machte sie allerdings auch etwas Stress, denn sie mag es absolut nicht, wenn man ihr einen Finger hineinsteckt. Erst als ich ihr versicherte, dass die Finger draußen bleiben, gab sie endlich Ruhe und es konnte im Programm weitergehen. Dann folgte ein Stellungswechsel in die 69 wobei sie mir dann auch super die Eier leckte. Ihr FO war soweit ganz in Ordnung, für meinen Geschmack allerdings mit etwas zuviel Handeinsatz.
Als ich dann bemerkte, dass ich so allmählich zum Finale kam, bat ich dann um Stellungswechsel in die Missi. Zuvor gummierte sie meinen Schwanz noch gekonnt mit dem Mund und es konnte losgehen. Da ich an jenem Tage aber aus irgend einem Grund nicht in dieser Stellung zum Abschuss kam, wechselten wir dann noch in die Reiterstellung, in der ich diese Nummer auch zum Abschluss brachte.
Danach gab es noch einen kurzen Smalltalk mit der Bitte doch wieder zu kommen. Nach der Waschung meines Arbeitsgerätes verabschiedete ich mich dann and ab ging’s in die nächste Imbissbude um die verbrauchten Kalorien auszugleichen.

Resümee: Ordentliche LH-Nummer bei der das Preis-Leistungsverhältnis stimmte. Die vereinbarten 30 Minuten wurden ebenfalls korrekt eingehalten und von daher gibt es eigentlich nichts zu meckern.

Gruß
Puffgänger

Kontaktdaten:

Francisca

Crazy Love
Raum: C - 1. Etage
Reitwallstrasse 2-3
Hannover

Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 26-01-2006, 18:49
Benutzerbild von Night-Tiger
Registered User
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 265
Post Tarife angepasst

Die Optik wie bereits beschrieben, jedoch ein wirklich attraktives Gesicht mit schönen Blaselippen

Diese Fantasie ( mein praller Lümmel in ihrem roten Hurenmäulchen) hatte mich dann am Samstag Nachmittag auch bewogen die Latina - woher auch immer stammend - für 30 Steine zu buchen.

Ich bestand darauf, daß sie auf geile rote Plateau Sandalen umsteigt und nach der Selbstwaschung lies ich mir den Prügel abbinden

Das Blaskonzert erfolgte natur, wobei sie schön die Bälle leckte und daran nuckelte

An der Möse fingern war erlaubt, auf französisch bei ihr verzichtete ich, da diese auch an diesem Tage in etwas stoppeligem Zustand war

Nach 10 Minuten gekonntem FO haben wir die Tüte drüber gezogen und die Rammelei auf dem knarrenden Bett gestartet.
In der Misso einige Minuten hin und her, aber dann keinen Bock mehr gehabt und die Tüte abgezogen.

Auf dem Bett liegend habe ich mir bis zum Schluß gemütlich mein Rohr blasen lassen, dabei konnte ich die gute Francisca an den Tüten und der Klit abgreifen.

Kurz bevor es kam hat sie ihr Leckermäulchen zurück gezogen und den Saft mit der Hand rausgeholt

In spanisch ist die Konversation mit ihr am besten, danach noch ein paar Küsschen, das Geld übergeben und nett verabschiedet worden.

Franzisca ist für diesen Tarif immer einen Besuch wert, fürs nächste mal schlug sie einen Dreier mit ihrer Freundin nebenan bei offener Türe vor
Der Tarif muß noch geklärt werden


Night-Tiger, der letzthin immer mehr Gefallen an solch derben Sauerreien findet
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1og, crazy, francisca, love, raum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...