Zurück   Strassenstrich > NIEDERSACHSEN FORUM > Laufhäuser,Bordellgassen in Hannover und Braunschweig > Steintor Hannover

Steintor Hannover Berichte,Fragen,... zum Steintor(Am Marstall,Reitwallstrasse,Reuterstrasse,Scholvinstrasse)


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:27
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Scholvin 12, 4.OG, Raum C

Hallo zusammen,

animiert durch eine private Nachricht, machte ich mich heute auf den Weg nach Hannover.

Bin bei meinem Besuch u.a. in o.g. Raum bei Michelle gelandet. Bin zu ihr ins Zimmer wegen zwei schlagkräftiger µ Argumente. Ihr Gesicht ist eher durchschnittlich und unscheinbar, nach Betrachten aus der Nähe schätze ich sie auf Anfang dreißig, aus größerer Entfernung wirkt sie jünger. Sie ist schlank und hat keinen ausgeprägten Latina-Arsch, Haare braun und schulterlang.

Habe eingecheckt für 30 Minuten und 50 €.

Ab auf die Spielwiese und erst einmal ein bißchen miteinander gespielt. Dann hat sie geblasen, ohne Handeinsatz, aber relativ unspektakulär. Sie hat sich dann auf mich draufgesetzt und geritten. War ganz abwechlungsreich, wie sie geritten ist.

Gut, bis hierhin alles soweit Durchschnitt und relativ unspektakulär. Dann rief sie den Missionar aus und legte sich auf den Rücken, aber ich die Gelegenheit genutzt und sie stattdessen geleckt und jetzt ging sie ab. Habe sie ungefähr 10 Minuten bearbeitet und sie wurde immer geiler, bis sie schließlich einen Orgasmus bekam, der mit 100%-iger Sicherheit echt war.

Sie sagte dann nur noch "Komm ficken" und ab ging es im Missionar. Sie hat beim Missionar dann an meinen Brustnippeln gedreht und mit den Fingernägel meinen Rücken bearbeitet. Nach 5 Minuten konnte ich dann nicht mehr und Tüte voll.


Fazit: Bei Michelle gibt es keinen GF6, sondern eher den Porno-Fick. Außerdem muß man sie anscheindend ein bißchen reizen und stimulieren, die Nummer war erst ein typischer Lauhausfick und wurde durch das Lecken eine sehr gute Nummer.

Wie die 30 €-Nummer ist, müsste man noch herausfinden. Michelle ist nach eigener Auskunft erst den zweiten Tag da und bleibt insgesamt drei Wochen, also wenn ich das im Kalender richtig überblicke bis zum Osterwochenende.

Viel Spaß und seid nett zu ihr.


Che, der sich nach einen Hannover-Besuch immer wieder fragt, ob er mehr Kalorien beim Sex oder beim Treppen steigen verbrannt hat.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:28
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nachdem ich letztens keine Lust mehr hatte, mich mit zahrleichen betrunkenen und stark schwitzenden Messebesuchern weiter durch die Häuser zu drängen, bin ich seltsamerweise auch hier gelandet.

Drinnen fiel mir ein stechender Deogeruch auf, mir wurde fast übel davon. Die Action selbst war etwas besser, sie hat mir erst hockend einen geblasen(leider mit Gummi), ich fands ganz gut nur leider zu kurz. Dann beugte sich sie übers Bett und ich fickte sie von hinten durch. Aufgrund ihres eher mageren Arsches war das aber nicht so der Hit, und so konnte ich erst im Missionar auf dem Bett abspritzen.

Insgesamt ein echter Notnagelfick, und als ich anschließend nach unten wankte waren alle Türen die mich vorher interessiert hatten wieder offen . Ihre Körperhygiene ist außerdem nicht grade vorbildhaft, sie scheint Erfrischungstücher einer Dusche vorzuziehen.

Luniz, dem ihr Gesicht aus der Nähe betrachtet nicht mehr gefallen hat
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:28
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Luniz,

also bei mir hat sie sich richtig gewaschen. Sonst hätte ich sie bestimmt nicht geleckt .

Du hast aber schon Recht: in dem Haus gibt es einige Frauen, die optisch sehr viel besser aussehen und einen guten Service anbieten.
Als Porno-Nummer fand ich es allerdings ziemlich geil, weil sie voll abging.


Che, wohl erst wieder im Mai in Hannover
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:29
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Korrektur

Guten Morgen MST´ler !

Zuerst besten Dank an Che mit dessen Hilfe die Identifizierung der Dame durchgeführt werden konnte. Es handelt sich tatsächlich um besagte "Michelle" die letztes Jahr im
Oktober/November gearbeitet hat und die ich auf Grund
dermals guten Kritiken mehrmals aufgesucht habe.

Hier nochmal der Link: http://www.hurenforen.to/forum2/show...threadid=41476

Gestern Abend bin ich in freudiger Erwartung ins Steintor gefahren. Nach kurzer Zeit einen Parkplatz gefunden und gezielt zur SV 12. Die Treppen rauf ins 4. OG, alle Türen waren zu, bis auf eine, vom Raum C. Ich an die Tür und ganz nichtwissend getan. Sie stuzte, rollte mit den Augen, erkannte mich sofort wieder. Was folgte war eine herzliche Umarmung, die meine Erregung noch steigerte. Kurzer Smaltalk, ausziehen, dann begann die Aktion. Was folgte war wirklich Hardcore-Porno.

Im Stehen ließ sie sich schön abgreifen, gleichzeitig kümmerte sie sich sehr intensiv um meinen Schwanz und ließ auch die Eier nicht außer Acht. Nach wilder Fummelei setzte sie sich auf Bett und gummierte ihn. Er stand und ich stand und sie begann mit einem absolut geilem () . Ich fands so genial, auch von der Dauer her. Ich mußte mich zusammenreißen!

Dann forderte Sie mich in den Ring. Sie kam von unten nach oben, ihre Wahnsinns-µ waren ein toller Anblick. Sie führte sich meinen steifen Schwanz ein und begann ein wildes Reiten. Ihr Stöhnen kam für mich absolut echt rüber. Wahnsinn!!!

Nach einiger Zeit wechselten wir auf meine Iniative hin die Stellung. Noch in der Vereinigung drehten wir uns in die Missi.
Sie winkelte die Beine schön an und ich konnte sie gut stoßen. ~# . Dabei drang ich immer tiefer in sie ein. Das Gefühl was für mich dabei entstand war sehr intensiv, dazu stöhnte sie was das Zeug hielt. Nach einiger Zeit konnte ich es nicht mehr zurückhalten und hatte einen s e h r intensiven Orgasmus, welchen sie vorher und nachher verbal begleitete. Hammer!!!

Nachdem ich wieder Herr meiner Sinne war befreite sie mich vom Gummi und ging ins Bad sich frisch zu machen. Ich mußte mich erst sammeln. Dann folgte wieder Smaltalk, ich finde sie ist wirklich sehr nett. Sie erzählte das sie noch bis zum 10.04. in Hannover ist. Bevor ich ging überreichte ich ihr die 30 € Liebeslohn, die sie dankend annahm. Mit der Zusage sie wieder aufzusuchen verließ ich Michelle.

Ich bin ein absoluter Fan von dieser Frau. Auch finde ich sie für meinen Geschmack sehr hübsch. Ihre Art ist nett und die Performance habe ich selten besser erlebt. Von der Figur her ist sie eher zierlich, wenn nicht die Hammerbrüste wären. Sind vielleicht ein wenig zu groß getunt worden, aber gut. Der Po, zur Figur passend, schön knackig. Vom Typ würde ist sie eher für eine Deutsche halten, als für eine Latina.

Ich kann hier nur für mich sprechen. Ich finde sie absolut toll.
Zum Glück sind Geschmäcker und Backpfeifen unterschiedlich.

Ort: SV12 4. OG Raum C
Datum/Uhrzeit: 26.03./Abends
Name: Michelle

Nationalität: Südamerika
Erreichbar: bis zum 10.04. täglich

Sprache: deutsch/englisch
Alter: um die 30 J.
Größe: 170 cm
Haare: schwarz, glatt, schulterlang
Figur: 34, Cup D (DD)
Outfit: weiße Overknees, weißer Minislip
weißer Mini-BH


Bezahlt: 30 €
vereinb. Service: wurde vorher nicht vereinbart
Gesicht: 2
Gebiß: 2
Körper: 2
Zwisch.menschlich: 1
OV: 2+
GV: 2+
Massage: -

Gesamtnote: 2+

PG-Index:

Sowohl für den Anfänger geeignet, es sollte jedoch eine gewisse Ausdauer vorhanden sein, sonst ist es schnell vorbei. Auf der Fortgeschrittene, der Profi und der Optikficker sollten hier ihren Spaß haben.

Wiederholungsgefahr:

100 % Ich werde sie auf jeden Fall nochmal aufsuchen.

Es grüßt der Mousefinder :j

der auch heute morgen noch an gestern Abend denkt
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 10-06-2004, 23:30
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen,

ich hatte heute beruflich in Hannover zu tun.
Und wie das so ist, wenn man schon mal das ist............
habe ich das Nützliche mit dem Angenehmen verbunden.

Zielstrebig die SV12 angesteuert, ins 4. OG und welch eine Entäuschung: Michelle war nicht im Raum C. Die anwesende
Maus freundlich gefragt und eine freundliche Antwort bekommen.
Sie arbeitet jetzt im 2.OG - Raum A. Treppe runter. Besetzt.
Sie ist aber da, wie mir ihre Kollegin im Nebenzimmer versicherte.

Also nochmal raus und 20 Minuten im Auto gewartet. Dann wieder rein ins Laufhaus. Die Lauferei hatte sofort im 2.OG ein Ende. Dort saß sie und rein ins Zimmer. Was folgte ist hinreichend beschrieben: feinster Hardcore! Nur das es mir diesmal noch viel besser vorkam. Super geblasen. Geritten, Doggy und Missionar.
Gut gegen gehalten, geile Performance. Stöhnen war für mich absolut glaubwürdig. Ich weiß: die Illussion! Aber das ist auch ein Grund in den Puff zu gehen. Bezahlt habe ich 30 €.

Wiederholungsgefahr: 100 %

Ich werde sie solange sie da ist nochmal aufsuchen ~# .

Mousefinder

dem der Saft professionell entwendet wurde. :d
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
4og, raum, scholvin

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...