Zurück   Strassenstrich > HESSEN FORUM > Wohnungen,Privatclubs,Escort,... > Wiesbaden

Wiesbaden Berichte,Fragen,... aus Wiesbaden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 16-08-2004, 21:01
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 153
Standard Anna, Mainz-Kastel, Fox-Haus, bei Kluge

Die pure Lust auf FT trieb mich mal wieder nach Mainz-Kastel,
Wiesbadener Straße 89, 3ter Stock bei Kluge.
In der Wohnung Kluge öffnete mir leider nicht die erhoffte Dame, obwohl sie versprochen hatte, in dieser Woche wieder da zu sein.
Es öffnete mir Anna, ca. 22J., aus Polen.
Toller Körper, sehr ansprechender Teeny-Body ohne ein Gramm Fett, schwarze Haare, zum Pferdeschwanz gebunden, astrein stehende, leckere Brüste und ein wirklich hübsches Gesicht.
Ihre schlanken Beine hatte sie in Kniestümpfen verpackt, was ihr ein schulmädchenhaftes Aussehen verpaßte.
Kommunikation war nur in Englisch möglich und wir unterhielten uns eine ganze Weile bevor wir zur Tat schritten.
Gebucht hatte ich die Grundvariante, 20min inc. FO, Küssen und Ficken bei Bedarf für EUR50,-. Die halbe Stunde kostet EUR90,-, die Stunde EUR130,-.
Positiv war schon mal, daß sie darauf bestand, daß ich mich frisch mache und auch selbst vor der Nummer noch das Bad aufsuchte.
Sie kniete sich zwischen meine Beine und begann direkt den noch schlaffen Kameraden blank zu blasen. Das machte sie wirklich gut, mit leichtem Zungeneinsatz und wechselnder Tiefe, wirklich geil. Ich mußte bald um eine Pause bitten, in der ich mich aufsetzte und begann sie zu streicheln. Auf Gegenliebe stieß das nicht. Von ihrer Seite kamen keine Ambitionen andere Körperteile als Schwanz und Sack anzugreifen. Ich küßte ihre zierlichen Brüste, was auch nicht den Hauch einer Regung hervorrief, denn sie verharrte steif in der knienden Position und schaute mich immer wieder fragend an. Sie wußte wohl nicht, was sie außer Blasen mit mir machen sollte, da immer wieder schnell zu dieser Tätigkeit zurückkehren wollte.
Ich ließ sie gewähren, genoß noch einige Minuten ihr ansprechendes Französisch und ergoß mich, da Mundspritzen nicht gewünscht war, nach nettem seitlichen Schaftsaugen alsbald auf meinen Bauch.
Alles in allem eine, trotz der guten Französischvorstellung, eher mäßige Nummer mit einer wirklich hübschen und netten Dame.
Leider schwillt mir schon wieder das Horn, wenn ich an ihren geilen Körper denke und kann daher nicht ausschließen, daß ich sie nicht doch noch mal besuchen muß.

Gruß KD, der nicht ganz auf seine Kosten kam
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anna, foxhaus, kluge, mainzkastel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...