Zurück   Strassenstrich > HESSEN FORUM > Wohnungen,Privatclubs,Escort,... > Wiesbaden

Wiesbaden Berichte,Fragen,... aus Wiesbaden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 01-12-2006, 13:56
Benutzerbild von Girlhunter
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 55
Thumbs up Melodie, Gneisenaustrasse 2, Wiesbaden

Beim Surfen nach neuen Frauen fand ich die Anzeige von Melodie.
Zitat:
An ihr wirst Du Dir die Finger verbrennen, wenn sich Melodie ganz langsam vor Dir entblöst und ihr
wohlgeformter fester Busen zum Vorschein kommt.Sie hat eine schlanke und sexy Figur mit einem Bauchnabelpiercing und ihr Kätzchen ist rasiert.Melodie bietet Dir einen absoluten Verwöhnservice.
Ich fragte telefonisch die Preisvorstellungen ab. Eine halbe Stunde Massage mit Blasen ohne und Verkehr safer sollte 80 € kosten.

Ich machte telefonisch den Termin klar. Melodie bat mich rein in die saubere Wohnung. Ich zahlte die vereinbarten 80 €. Melodie zeigte mir das Bad. Auch das Bad ist sehr sauber. Frische Handtücher lagen bereit.

In der Zwischenzeit hatte Melodie alles vorbereitet. Sie bat mich in die Bauchlage, dann zog auch sie sich aus. Ihre Bilder sind realistisch. Melodie ist nicht viel älter als 20 Jahre. Ihre Brüste hat sie aufblasen lassen. Ihre Bilder stammen vermutlich aus dem Sommer. Die gebräunte Hautfarbe ist inzwischen normaler Blässe gewichen.

Melodie hat mir sehr sanft die Rückseite massiert. Ich hätte es gern ein wenig fester gehabt. Melodie macht das anscheinend noch nicht lange. Ich durfte mich nun auf den Rücken drehen. Melodie blies mir den Schwanz auf Einsatzhärte. Dann montierte sie ein Gummi und setzte sich drauf. Anfassen und Küsse auf die Brüste waren erlaubt. Küsse auf den Mund waren leider nicht erlaubt.

Bald hatte Melodie meinen Schwanz zum Abspritzen gebracht. Sie stieg an, säuberte dann sanft meinen Schwanz. Sie setzte ihre Massage fort, bis die halbe Stunde um war.





Binger
Gneisenaustrasse 2 klingeln bei Binger
65195 Wiesbaden # 0611 58045170
Standort in Karte #Route zum Ziel


Nach der Massage ging ich duschen, denn der Erdbeerduft vom Massageöl musste natürlich wieder ab. Ich zog mich an. Melodie führte mich zur Tür. Wir unterhielten uns noch ein wenig. Melodie erzählte von ihrer Kollegin Annita, mit der sie die Wohnung teilt. Man kann sich auch von beiden Damen gemeinsam massieren lassen. Eine Massage von zwei sehr gegensätzlichen Frauen lockt mich. Vielleicht probiere ich das bald einmal aus.



Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gneisenaustrasse, melodie, wiesbaden

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...