Zurück   Strassenstrich > HESSEN FORUM > Wohnungen,Privatclubs,Escort,... > Wiesbaden

Wiesbaden Berichte,Fragen,... aus Wiesbaden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 09-06-2004, 17:49
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Fa(a)ke(r) Strasse 13 bei Müller

Hallo Lochschwager,

endlich komme ich mal wieder dazu, einen Bericht zu plazieren.
Die Untriebigkeit hat mich diesmal nach Wiesbaden geführt.
Auf Grund der positiven Postings bin ich erst zu Sophie, die war aber leider nicht da. Hatte aber schon vorgesorgt und mir einige Addressen aus dem Internet abgeschrieben.
Habe dann kurz die rote Meile abgecheckt, die war aber recht leer.
Bin dann bei ANNA in der Faaker Straße 13 gelandet.
Äußerlich schon eigentlich mein Typ, aber leider etwas spröde, dachte, naja vielleicht taut sie noch auf. War aber leider nix damit, sie blieb sehr reserviert. Der gebotene Sex war sehr schlecht, absolut mechanisch, incl. synthetischem Gestöhne.
Besonders störend enpfand ich, das ihre Möse total schlecht rasiert war, ein echtes Stoppelfeld, aber groß mit hinlangen war eh nicht. Weiterhin hat sie auch noch den Fimmel, alle paar Stöße zu prüfen, ob sich das Kondom ja keinen Millimeter verändert hat.

Als letztes ist anzumerken, daß der, wohl genervte, Bewohner der Nachbarwohnung Buch über ihre Besucher führt, man muß quasi an seinem Küchenfenster vorbei, wenn man aus dem Aufzug oder der Treppe kommt. Also nix mit Diskretion.

GM
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 09-06-2004, 17:49
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Gentleman
Als letztes ist anzumerken, daß der, wohl genervte, Bewohner der Nachbarwohnung Buch über ihre Besucher führt, man muß quasi an seinem Küchenfenster vorbei, wenn man aus dem Aufzug oder der Treppe kommt. Also nix mit Diskretion.
Vielleicht haben die Damen ja den ein oder anderen Gast unterschlagen und der Ludde läßt jetzt outsourced Buch führen (also ein unternehmens-externer Controller, der auf Stundenbasis abgerechnet wird (ist ja das übliche Accounting-System in dieser Branche) und sich wg. seiner unique selling position besonders für diesen Job eignet...)

Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 09-06-2004, 17:49
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jawohl, ich notiere mir alles und jeden!

Hausmeister Mark
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 09-06-2004, 17:49
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von popp star
unique selling position
Wenn schon dann richtig:

USP - Unique Selling Proposition:
Unter USP versteht man den einzigartigen, der Konkurrenz überlegenen Wettbewerbsvorteil eines Produktes, z.B. beste Qualität, niedrigster Preis u.ä.


$$$$, der den Lapsus im MST mal als Freudschen Fehler durchgehen läßt ~3

@Mark: Scheiss Wohngegend.
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 09-06-2004, 17:50
Gast3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na, in diesem Fall ist die Proposition ja gerade die Position, also die des Fensters natürlich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
faaker, müller, strasse

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...