Zurück   Strassenstrich > RHEIN RUHR FORUM > Dortmund > Wohnungen,Privatclubs,Escort,... Dortmund

Wohnungen,Privatclubs,Escort,... Dortmund Berichte,Fragen,... zu diesen Locations


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 11-07-2005, 17:03
Benutzerbild von Wolfgang Petry
Registered User
 
Registriert seit: May 2005
Beiträge: 255
Thumbs down Lina Wilhelm-van-Vloten Straße 29

Im Internetwirbt Lina mit schönen Bildern von großen Titten.


Zitat:
Du willst doch auch etwas von mir erfahren, bevor wir uns näher kennenlernen und geilen Sex haben. Ich bin die Lina komme aus Polen und bin ein 22 Jahre junges XXXL-Titten Pornomodel aus Polen. !!! Dass ich geil und ganz hübsch bin, sieht man hoffentlich schon auf den Fotos in meiner Internetgalerie. Ich mache geilen SEX im normalen Bereich, gegenseitiges Französisch, Ölmassagen und vor allem sollte man(n) mich auch ausdauernd und gut durchficken.

Natürlich werde ich Deinen Schwanz genauso gerne und geil verwöhnen wie Du meine Muschi.

Welche heissen Sachen sonst noch möglich sind sage ich Dir aber nur per eMail, bzw. besser am Telefon. Du kannst mich jeden Tag von 10 -22 Uhr in Dortmund (Apartement) treffen bzw. ich komme zu Dir oder in ein Hotel, im Raum Nordrhein Westfalen. Übernachtungen sind auch möglich!
In einem Portal für den Ruhrpott wirbt sie:
Zitat:
Service: Französisch ohne Gummi, Tittenficken, Ölmassagen, etc., auf Anfrage...
Die Adresse erfuhr ich am Telefon:

Lina
Dortmund
0162 9583356
Standort in Karte
Route zum Ziel
http://lina.e7.to
Wilhelm-van-Vloten Straße 29

Linas Titten haben mich zum Bleiben verleitet. Sie macht nichts ohne Gummi. Nicht einmal Tittenfick geht ohne Gummi. Das passte nicht zu ihrer Werbung

Ihre langen blonden Haare sind leider nicht echt. Die Dame trägt eine schlecht gemachte Perücke.

Ich habe mich im Bad gewaschen. Nach der Wäsche bekam ich ein paar lustlose Streicheleinheiten. Aus dem lustlosen Streicheln wurde lustloses wichsen mit anschließender Gummierung. Ihr Blaskonzert habe ich abgebrochen. Das Gebläse war unter aller Kanone.

Wir wechselten zum Tittenfick. Nach kurzer Zeit wollte sie nicht mehr. Ich ließ sie reiten. Sie ritt nicht lange. Die Beine taten ihr weh

Wir wechselten in Doggie. Sie hat sich lustlos ficken lassen. Sie machte Zeitdruck. Dabei waren die 15 Minuten noch lange nicht um. Ich kann vor der Tusse nur warnen. Sie ist langweilig. Sie kann nicht ficken. Sie kann nicht blasen. Das war Zock. Positiv: an ihren Titten darf man spielen
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 11-07-2005, 17:23
Benutzerbild von Der Schwalbenfreund
Registered User
 
Registriert seit: Feb 2004
Beiträge: 254
Standard

an die Adresse Wilhelm-van-Vloten Straße 29 in Dortmund habe ich schlechte Erinnerungen. Dort wurde ich vor Jahren auch abgezockt.

Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
lina, straße, wilhelmvanvloten

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Ad Management plugin by RedTyger
Fenster schließen

 

DU BEFINDEST DICH DERZEIT IN DER VORSCHAU VERSION MIT ALTEN BERICHTEN !

ZUM FORUM MIT NEUEN AKTUELLEN BERICHTEN GEHT ES HIER WEITER ...